Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Erfolgreiche Tennis Teams des ESV Rot Weiß Grünberg mit zwei Siegen

Grünberg | Am Samstag, 22. August, kommt es auf der ESV-Anlage zum absoluten Spitzenspiel in der Gruppenligagruppe 085 zwischen den Tabellen-Zweiten (TC Niestetal) und dem Tabellen-Ersten, dem Team des ESV RW Grünberg. Bei dieser Begegnung wird Spitzentennis aus der Gruppenliga zu sehen sein.
Damen 40 Kreisliga A : ESV RW Grünberg - TC Grünigen 8:6.
Das Team um die Mannschaftsführerin Rita Fleischer konnte gegen die Gäste aus Grünigen, auf der heimischen Anlage (oberhalb des Bauhofes der Stadt Grünberg an den Bahngleisen), nicht mit der stärksten Mannschaft antreten. Dennoch gelang ein sensationeller Sieg der Mannschaft. Rita Fleischer konnte in den Einzelpaarungen einen Sieg für das Team erringen. Alle drei anderen Einzel konnten die Damen aus Grünigen für sich entscheiden. Jedoch in den beiden Doppelbegegnungen, die jeweils im Dritten Satz entschieden wurden, behielten die ESV-Doppel Rita Fleischer/Gabi Stephan und Conny Schäfer/Gudrun Edelmann die Oberhand und gewannen das Match für den ESV. Das Team belegt nunmehr vor Grünigen den dritten Tabellenplatz.

Herren 55 Gruppenliga: SV Heftrich 1920 - ESV RW Grünberg
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
2:12. Das ESV-Team war zu Gast beim Tabellenletzten. Auf der heimischen Anlage wurden die Gastgeber im Juni bereits mit 14:0 besiegt. Bei den Einzelbegegnungen musste sich lediglich Richard Wenzlik im Matchtiebreak seinem Gegner geschlagen geben, so dass das ESV-Team nach den Einzelbegegnungen aber trotzdem bereits mit 6 : 2 Punkten führte. Beide nachfolgende Doppel wurden sehr souverän gewonnen, so dass der Sieg auf Grund der spielerischen Überlegenheit in Ordnung geht. Das ESV-Team hat jetzt noch zwei schwere Spiele zu absolvieren. Am Samstag den 22. August kommt der Tabellen-Zweite und am 29. August kommt es in Braunfels beim letzten Spiel der Saison zu einem weiteren schweren Spiel.
Würden beide Spiele unentschieden ausgehen, wäre das ESV-Team Meister dieser Gruppe und automatische in die Verbandsliga aufgestiegen. Allerdings wären zwei Siege um so besser.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus unseren Vereinen

von:  aus unseren Vereinen

offline
Interessensgebiet: Gießen
3.294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
AMC Langgöns feiert Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr
Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnten die Motorsportler des AMC...
Die Geehrten v.L.n.R.: Meike Zettl, Wilfried Fränzke, Jens Hofmann, Kerstin Fränzke, Ricarda Loos, Michael Grünwald
Jens Hofmann gewinnt Hessischen Rallyesprintpokal
Der AMSC Pohlheim hatte am Samstag zur Siegerehrung des diesjährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...
Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock gehören zu den 12 besten hessischen Spielerinnen der Jahrgänge 2003/2004
Drei Grünberger Basketballerinnen stehen im Team der Hessenauswahl
Mit Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (Foto v.l.n.r.)...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.