Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

„Vom Egerland bis Oberkrain“ am 12. September 2009

Grünberg | Und es geht noch besser, der Musikverein Stangenrod setzt noch einen oben drauf!!!!
Angespornt vom Erfolg des Frühjahrskonzertes erwartet Sie, liebe Freunde der Blasmusik, in wenigen Wochen ein weiteres musikalisches Highlight des Musikverein Stangenrod.
Am Abend des 12. September findet in der Gallushalle Grünberg ein Konzert unter dem Motto: „Vom Egerland bis Oberkrain“ statt.
Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit den schönsten beliebtesten und bekanntesten Melodien aus der böhmischen Blasmusik. Besonders stolz ist der Musikverein Stangenrod, dass es gelungen ist, das „Rhöntal-Quintett“ als Gast für diesen Abend zu gewinnen.
Die fünf lustige Musikanten, unterstützt von den zwei bezaubernden Sängerinnen Carolin und Yvonne, haben bereits zahlreiche musikalische Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben errungen. Mehr Informationen zu dem „Rhöntal-Quintett“ finden Sie unter: www.rhoental-quintett.de .
Der Kartenvorverkauf für das Konzert läuft bereits auf Hochtouren. Karten können bei der Sparkasse Grünberg und der Bücherstube Grünberg zum Preis von € 6,--erworben werden. Abendkasse € 8,--. Kinder bis 12 Jahren haben freien Eintritt, Jugendliche ab 13 Jahren zahlen nach Vorlage eines gültigen Schülerausweises € 3,--.
Lassen Sie sich das Ereignis nicht entgehen, sichern Sie sich rechtzeitig einen Platz auf der Reise „Vom Egerland bis Oberkrain“. Vergessen Sie die Sorgen des Alltags, bei Tanz und guter Musik wird beste Laune garantiert!
Der Musikverein 1923 Stangenrod e.V. freut sich auf Ihr Kommen!

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
In den Sonnenuntergang schwimmen
Comeback des Mitternachtsturnier der Hungener Badmintonspieler
Nach über zehn Jahren veranstaltet der Badmintonverein aus Hungen am...
Theatergruppe Lehnheim spielt "Einmal Bali und zurück!"
Theatergruppe Lehnheim spielt: „Einmal Bali und zurück!“ Volle...
Sonnenaufgang, 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Die Sonne ist ins Netz gegangen - am Morgen des 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elena Born

von:  Elena Born

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Elena Born
43
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Offene Probe des Musikvereins 1923 Stangenrod e.V.
Der Musikverein Stangenrod hat sich in der Jahreszeit, in der ohnehin...
Schnupperprobe vom Jugendorchester Stangenrod
Das Jugendorchester des Musikvereins Stangenrod lädt alle...

Weitere Beiträge aus der Region

Am 24. Februar bei Weickartshain
Rundwanderung mit Geschichten aus der Heimat Am kommenden Sonntag,...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.