Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

5 Jahre Orgelmusik

Grünberg | Am Freitag, dem 10. Oktober, um 11 Uhr feiert die Kirchenmusik in der Grünberger Stadtkirche ein besonderes Jubiläum. Stadtkirchenkantior und Konzertorganist Michael Harry Poths gründete und begann die Veranstaltungsreihe "Orgelmusik zum Wochenmarkt" am Freitag, dem 10. Oktober 2003. Seitdem spielt er - außer an Feiertagen und während seines Urlaubs - an jedem Freitag 30-45 Minuten Orgelmusik aus allen Epochen, freie und choralgebundene Werke. Da die Jubiläumsmusik am 10. Oktober jedoch die 224. Grünberger Orgelmusik zum Wochenmarkt ist, wird das anschließende Beisammenseim mit Kaffee und Kuchen um eine Woche, nämlich auf den 17. Oktober, im Anschluss an die 225. Orgelmusik zum Wochenmarkt verschoben, weil es in Grünberg zu jeder 25. Orgelmusik so üblich ist.

Zum Fünfjährigen wird Kantor Poths ein Praeludium in Es-Dur von Georg Dietrich Leyding, die G-Dur Fantasie sowie zwei Choralbearbeitungen von Johann Sebastian Bach, den ersten Satz aus der f-moll-Sonate von Mendelssohn-Bartholy sowie den ersten Satz aus der d-moll-Symphonie von Alexandre Guilmant spielen, der in Grünberg besonders gern gehört wird.

Zur 225. Orgelmusik werden dann Werke von Boellmann, Widor und aus dem Jazz erklingen. Asldann folgen vom 19. bis 26. Oktober die Grünberger Messiaen-Tage, da Messiaen in diesem jahr 100 jahre alt geworden wäre, hält Kantor Poths am Sonntag, dem 19. Oktober um 17 Uhr einen Vortrag über Leben und Werk des Komponisten vor allem für diejenigen, die noch wenig über ihn wissen und mit seiner eher ungewohnten Musik noch wenig anfangen können. Am Dienstag, dem 21. Oktober um 20 Uhr spielt Poths den Orgelkzyklus "La Nativité du Seigneur", am Freitag, dem 24. Oktober - also zur 226. Orgelmusik zum Wochenmarkt - den Orgelzyklus "Les Corps Glorieux" und am Sonntag, dem 26. Oktober um 17 Uhr als Abschluss der Grünberger Messiaen-Tage den zyklus "Méditations sur le Mystère de la Sainte Trinité".

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
Virtuelle Schatzsuche wird zu realer Gefahr
Steven Spielberg nimmt uns im Film „Ready Player One“ mit in eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.