Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

„Fanfare Ciocarlia“ lädt zu einem heftigen Flirt mit Gypsy-Jazz

Grünberg | Die Party, zu der „Fanfare Ciocarlia“ Sturm bläst und damit notorisch das Publikum zum Rasen bringt, findet als finaler Höhepunkt zum Abschluss des diesjährigen „Grimmich Folk Festivals“ am Sonntag, 9. August, um 20 Uhr in der Gallushalle in Grünberg statt.
Es ist gelungen, diese Gruppe zum 175-jährigen Bestehen der Sparkasse Grünberg zu gewinnen.
„Fanfare Ciocarlia“ ist eine zwölfköpfige Brass Band aus einem kleinen Dorf im Nordosten Rumäniens. Ihr Repertoire besteht aus unzähligen Stücken, deren Wurzeln in der Volksmusik des Landes liegen und gleichzeitig eine Musiktradition der Roma repräsentieren – gespielt auf verbeulten Blasinstrumenten in enormem Tempo und mit unglaublichem Sinn für rasante Rhythmik, traditionelle Tänze und Melodien.
Notenblätter sind den Musikern fremd – die Kunst des Musizierens wurde und wird seit ewigen Zeiten vom Vater zum Sohn wie eine zweite Sprache weitergegeben. Die Musik der „Fanfaren“ – so bezeichnen die in Rumänien lebenden Roma ihre Blaskapellen – begleiten das rituelle Leben des nördlichen Teils von Rumänien. Ob Geburten, Taufen, Hochzeiten oder andere Feste: überall sind die Fanfaren fester Bestandteil.
Seit der Entdeckung von „Fanfare Ciocarlia“ wird die Roma-Combo weltweit auf internationalen Bühnen frenetisch gefeiert. In ihren Live-Shows fasziniert sie ihre Fans mit einer unglaublich mitreißenden Musik.
Der Kauf der Eintrittskarte für diese Veranstaltung in den bekannten Vorverkaufsstellen für das Folkfestival berechtigt gleichzeitig zum Besuch des elften Folkfestivals am Samstag und Sonntag.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 29.07.2009 um 18:20 Uhr
Die Band anzuschauen, lohnt sich ungemein. Habe CDs zu Hause und die Combo einmal in Langenselbold gesehen. Schneller spielen als die kann man nicht. Und man MUSS tanzen. Wer da still sitzt, ist nicht normal.
Thomas Kriebs
689
Thomas Kriebs aus Gießen schrieb am 29.07.2009 um 20:35 Uhr
Oh, das hört sich gut an. Vielen Dank für diesen Tipp/Beitrag!
Wie und wo kann man Karten bekommen?
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 29.07.2009 um 21:10 Uhr
Das sind doch die von Shantel's Bucovina Club, oder? Ich finde die Musik auch klasse. Vieleicht schaffe ich es sogar dahin zu gehen.
Thomas Kriebs
689
Thomas Kriebs aus Gießen schrieb am 30.07.2009 um 08:15 Uhr
Ups, Lesen können hilft weiter - jezt weiß ich wo es Karten gibt.
"Der Kauf der Eintrittskarte für diese Veranstaltung in den bekannten Vorverkaufsstellen ... "
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 30.07.2009 um 10:40 Uhr
Schönes, neues Profilbild, Herr Kriebs! Sieht Ihnen ähnlicher.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.185
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Freitag, 23. November 2018 wieder Seniorenkino
Erfolgreicher Film „Grüner wird´s nicht …“ soll Freude bereiten Mit...
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...
"Harmonie"
Deutsch-Russischer Chor überzeugt mit Herbstkonzert
Anlässlich der Wanderausstellung im Grünberg Rathaus "Deutsche aus...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.