Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Ortsbegehung mit Bürgermeisterkandidat Tobias Lux in Lardenbach und Klein-Eichen

Ortsrundgang in Klein-Eichen und Lardenbach
Ortsrundgang in Klein-Eichen und Lardenbach
Grünberg | Der persönliche Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern ist Bürgermeisterkandidat Tobias Lux wichtig. Aus diesem Grunde macht er zurzeit nicht nur viele Hausbesuche in Grünberg und in den Stadtteilen, sondern auch Ortsbegehungen. Er zählt bei seinen politischen Vorstellung auf die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger, indem sie auch ihre Ideen: „zu unser aller Wohl und einer starken Zukunft unserer schönen und liebenswerten Stadt Grünberg einbringen“, so Lux.
Schon am 14.06.2009 stand ein Rundgang in Göbelnrod auf der ambitionierten Tagesordnung von Tobias Lux. Hier wurde unter anderen deutlich, dass am Dorfmittelpunkt die Mauerkrone instand gesetzt werden muss, der Spielplatz einen teilweise ungepflegten Eindruck macht und schwierige Stellen nicht gemäht sind.
Am 16.06.2009 fand ein Ortsrundgang durch Klein-Eichen und Lardenbach statt. Hier besichtigte Bürgermeister Kandidat Tobias Lux mit vielen Einwohnern aus den beiden Stadtteilen und den beiden Ortsvorstehern - Werner Zimmer (Klein-Eichen) und Jürgen Hofmann (Lardenbach) - einige brisante Punkte in den beiden Orten.
Die erste bekannte urkundliche Erwähnung
Mehr über...
Tobias Lux (5)Ortsrundgang (6)Lardenbach (38)Klein-Eichen (54)Hausbesuche (1)Grünberg (1925)
Lardenbachs stammt aus dem Jahr 776 n.Chr. Lardenbach ist damit der älteste Stadtteil Grünbergs und zählt heute ca. 430 Einwohner. Auf dem Ortsgrundgang durch diesen historischen Ort wurde z. B deutlich, dass der Grenzgraben langsam zu wächst und bei Starkregen der Bach über die Ufer tritt und die herumliegenden Weiden überflutet. Zwar wurde der Bach bereits ausgebaggert, aber die UNB wies daraufhin, dass die Bäume am Ufer stehen bleiben müssten. Das bedeutet, dass nur die Bäume, die im Bach wachsen entfernt werden dürfen, was es sehr schwer macht, den Graben auszubaggern.
Ein weiteres Ärgernis stellt der Hang am Ortseingang von Sellnrod kommend dar. Da er von der Stadt nicht gemäht wird, übernimmt der Ortsvorsteher Jürgen Hofmann diese Arbeit, da das Willkommensschild ansonsten zuwächst. Auf dem Friedhof müsste dringendst der Weg zum Ehrenmal erneuert werden. Da dies jedoch von einer Fremdfirma gemacht werden müsste und sehr teuer ist, erfolgte eine Ablehnung.
Auch in Klein-Eichen brachte die Dorfbegehung mit Bürgermeisterkandidat Lux einige brisante Punkte zu Tage. Zwar wurden die Kreuzung zum Backhaus sowie das Backhaus selbst und die Kirche bereits mit Hilfe des Dorferneuerungsprogramms saniert, aber die Schindeln am Backhaus müssen beobachtet werden, da das Holz bei der Montage anscheinend noch nass war. Der Weg auf dem Friedhof soll schon seit Jahren erneuert werden, da er etliche Löcher aufweist, jedoch wurde diesem Antrag vom Ortsbeirat nie stattgegeben. Gemäht wird das Gras auf dem Friedhof von der Stadt, leider wurde zum Ärger der Einwohner beim letzten Mal sehr unsauber gemäht, die Reste wurden erst Tage später beseitigt und der Mäher sei sehr „lustlos“ gewesen, um nur einige Probleme zu nennen.
Den Abschluss bildete ein gemütliches Beisammensein im Gasthof „Zur Linde“, bei dem noch angeregt mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutiertet wurde.
Ein genaues Stichwortprotokoll über alle Ortsbegehungen findet der interessierte Leser unter http://www.tobiaslux.de unter "Hausbesuche und Ortsrundgänge".

Ortsrundgang in Klein-Eichen und Lardenbach
Ortsrundgang in... 
Tobias Lux - Ihr Bürgermeister-Kandidat für ganz Grünberg
Tobias Lux - Ihr... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Brandschutzerziehung im Kindergarten "Sonnenschein"
Nach den Sommerferien durften sich die Kinder des Kindergarten...
Comeback des Mitternachtsturnier der Hungener Badmintonspieler
Nach über zehn Jahren veranstaltet der Badmintonverein aus Hungen am...
Theatergruppe Lehnheim spielt "Einmal Bali und zurück!"
Theatergruppe Lehnheim spielt: „Einmal Bali und zurück!“ Volle...
Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen lädt ein zum zwölften Oktoberfest
In Lardenbach wird am 3. Oktober wieder das traditionelle und zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Birgit Retzlaff

von:  Birgit Retzlaff

offline
Interessensgebiet: Grünberg
22
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ortsrundgang in Weitershain mit Bürgermeister-Kandidat Tobias Lux
Ortsrundgang in Weitershain mit Bürgermeister-Kandidat Tobias...
Neue Perspektiven aus Grünberg
Bürgermeisterkandidat Tobias Lux initiiert Foto- und Malwettbewerb
Bürgermeisterkandidat Tobias Lux lädt alle Bürgerinnen und Bürger...

Weitere Beiträge aus der Region

Am 24. Februar bei Weickartshain
Rundwanderung mit Geschichten aus der Heimat Am kommenden Sonntag,...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.