Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Grünberger Bürgermeister Frank Ide ehrt die "Deutschen Meister"

Grünberg | In einer kleinen Feierstunde ehrte der Grünberger Bürgermeister Frank Ide die Basketballerinnen des TSV Grünberg für den diesjährigen Gewinn der Deutschen Meisterschaft und überreichte allen Spielerinnen sowie dem Betreuerteam ein kleines Geschenk der Stadt Grünberg.
Auch der Präsident des Hessischen Basketball Verbandes Michael Rüspeler beglückwünschte das Meisterteam und übernahm spontan eine "Patenschaft" im Basketball Teilzeit Internat Grünberg/Mittelhessen. Gleichzeitig betonte er seinen Stolz über die Tatsache, dass sich mit dem TSV Grünberg und den Rhein-Main Baskets gleich zwei hessische Teams im Finale um die Deutsche U18-Meisterschaft gegenüberstanden.
Basketball-Abteilungsleiter Klaus-Peter Kreuder bedankte sich beim Grünberger Bürgermeister für die Einladung, überreichte das "Meisterfoto" und verlas gleichzeitig die Glückwünsche vom hessischen Innen- und Sportminister Volker Bouffier.
Das Land Hessen fördert das BTI Grünberg/Mittelhessen, in dessen Einrichtung gleich sieben "Deutsche Meisterspielerinnen" trainiert werden.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.853
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Brennholzverkaufstag der Gemeinde Reiskirchen am 24. Oktober
Im Bereich der Autobahn A5 nördlich der ehemaligen Kreismülldeponie...
Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Aktion „bunt statt blau“ 2020 in Gießen verlängert: Neuer Einsendeschluss für DAK-Plakatwettbewerb
Die DAK-Kampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ reagiert...

Weitere Beiträge aus der Region

Winterimpressionen um Grünberg (II)
Ein kurzer Winterspaziergang führte mich von `unserem` Schwedendorf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.