Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Pflanzen und Bäume musizieren! Internationales Pflanzenkonzert kommt nach Grünberg-Lumda

Musizierende Pflanzen ...
Musizierende Pflanzen ...
Grünberg | Nachdem Mitte Mai 2009 die Botschafter der Föderation von Damanhur (Norditalien) im voll besetzten DGH in Grünberg-Lumda in Film und persönlich dargestellt haben, was innerhalb von Lebensgemeinschaften alles möglich ist, besucht am 4. Juli abermals eine Abordnung unsere Heimat.
Diesmal haben sie das Ergebnis einer langjährigen Forschungsarbeit im Gepäck: intelligente Pflanzen und Bäume, die musizieren!
Wie bekannt, leben Pflanzen in einer Welt, die reich an Emotionen ist. Durch bestimmte Technologien ist es möglich zu lernen mit den Pflanzen zu kommunizieren.
Bereits vor 20 Jahren demonstrierten Forscher aus Damanhur im italienischen Fernsehen, dass Pflanzen lernen können. Zahlreiche Versuche mit der Sensibilität von Pflanzen führten zum Bau von Instrumenten, die elektromagnetische Veränderungen auf der Oberfläche der Blätter und Wurzeln in elektrische Befehle für verschiedenste Erfindungen transformieren.
Die Pflanzen wiederum verstanden sehr schnell, dass, wenn sie ihre elektrische Leitfähigkeit verändern, sie verschiedene Ergebnisse erzielen können.
So lernten Pflanzen, selbsttätig auf einem kleinen Wagen zu fahren – wenn sie gerufen wurden. Und sie konnten einige nützliche Dinge mehr machen, wie z.B. im Gewächshaus die Fenster öffnen oder schließen, in die Sonne rollen, und wenn ihnen danach war, das Wässern an- und abzustellen.
Mehr über...
Pflanzenkonzert (1)Musik (974)Konzert (810)Damanhur (1)Attraktion (3)
Daraus entstand auch die Pflanzenmusik, indem die Forscher erreichten, die Veränderungen der elektrischen Leitfähigkeit der Pflanzen und Bäume über einen Synthesizer in Musik umzuwandeln.
Derartige Pflanzenkonzerte fanden bereits in vielen europäischen Städten statt – aber auch in Kanada, Neufundland, Miami /USA, Indien und jetzt in Grünberg
OT Lumda – mit Renato, seinem Obertongesang und den musizierenden Pflanzen!

In Zusammenarbeit mit dem Botanischen Garten in Florenz entstand vor kurzem die zweite CD. Diese und andere können auch beim Pflanzenkonzert in Grünbergs Ortsteil Lumda, im „Schäfer’s Hof“, Neuer Weg 18, am Samstag, dem 4. Juli 2009, 19.30 Uhr, käuflich erworben werden.
Der Eintrittspreis für dieses wohl einmalige Erlebnis beträgt 15,-Euro p.P.

Anmeldungen an: „Schäfer’s Hof“, Sabine Leitz u. Lothar Henke, Tel.: 06401-225831

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hammondlive am 10.8.18 um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in St. Thomas Morus
Jazz-Arrangements für Orgel und Schlagzeug am 10.8.18 20 Uhr in St. Thomas Morus
Orgelkonzerte sind langweilig, verstaubt und trocken. Das Image...
Die “Caotici” singen italienische Lieder beim italienischen „Cenone“.
DIG-Jugendliche „I Caotici“ und italienisches Tombola-Spiel animieren das Weihnachtsessen „Cenone“ im Restaurant Geranio in Braunfels
Auch dieses Jahr wollte die Deutsch-Italienische Gesellschaft...
VORSICHT! "Die Schmachtigallen" unter Verdacht!!!
Mörderischer Acapella Nervenkitzel ist angesagt. Es erwartet Sie ein...
Northern-Lights-Konzert des Chores TeuTonia Nordeck - Vorverkauf startet bald
Am Sonntag, 16. September setzt der Gemischte Chor der Teutonia...
"Surrogate Cities"
„Surrogate Cities“: Großstadt-Lärm vereint Schule und Theater am 22. September 2018
Die Vorbereitungen und Proben für die Großveranstaltung „Surrogate...
Kantor und A-Kirchenmusiker Michael Klein spielt 38. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 18.11. um 16 Uhr
"November Blues mal anders" - 38. Orgelvesper mit Texten und Liedern von Paul Gerhardt am 18.11. in St Thomas Morus
Zur 38. Orgelvesper lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. an...
Das Blasorchester mit der sympatischen Note
Neue Kurse für musikalische Ausbildung beim Musikzug Holzheim
Ab August bieten wir für Kinder ab 8 Jahren , Jugendliche sowie...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lothar Henke

von:  Lothar Henke

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Lothar Henke
16
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein anderes Leben ist möglich!
Vortrag und Film über DAMANHUR - ein Staat im Staate Samstag, 16....

Weitere Beiträge aus der Region

Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen blickt auf arbeitsreiches Jahr zurück
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der...
Seniorenbeirat bietet Vortrag über „3 D-Druck“ an
Mit einem Vortrag über die Anwendung und Möglichkeiten des „3...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.