Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

26 Jahre Planspiel Börse – Schüler der TKS zum 17. Mal mit dabei

von Redaktion GZam 30.09.20081406 mal gelesen1 Kommentar
Spielbetreuer Daniel Träger und André Tanaskowitsch von der Sparkasse Grünberg und die Teams der Theo-Koch-Schule Grünberg mit dem Fachbereichsleiter „Wirtschaftswissenschaften“ Peter Molzberger und den Wiwi-Lehrern Oliver Thelen und Rolf-Jürg
Spielbetreuer Daniel Träger und André Tanaskowitsch von der Sparkasse Grünberg und die Teams der Theo-Koch-Schule Grünberg mit dem Fachbereichsleiter „Wirtschaftswissenschaften“ Peter Molzberger und den Wiwi-Lehrern Oliver Thelen und Rolf-Jürg
Grünberg | Am 6. Oktober startet die Spielrunde für das diesjährige „Planspiel Börse“ – Europas größtes Internet-Planspiel. Die Sparkasse Grünberg ist mit 18 Schülerteams der Theo-Koch-Schule Grünberg und Mitarbeiter-Teams (außer Konkurrenz) zum 17. Mal dabei.

Die Auftaktveranstaltung fand Ende September in der Theo-Koch-Schule statt. Die drei Betreuer des Börsenspiels, Daniel Träger, Santina Becker und André Tanaskowitsch von der Sparkasse Grünberg informierten die Schüler über den Spielablauf und vermittelten Grundlagen über Funktion und Bedeutung der Börse.

Bevor das Spiel beginnt, wird Daniel Träger den Schülern die „Fundamentalanalyse“ im Unterricht näherbringen und ihnen so die wirtschaftlichen Zusammenhänge verdeutlichen.

Als Ansporn gibt es Preise auf lokaler, regionaler und bundesweiter Ebene zu gewinnen. Gewinner an Erfahrung im Umgang mit Wertpapieren werden natürlich alle sein!

Bis zum 16. Dezember 2008 haben „Jungbörsianer“ aus ganz Europa die Möglichkeit, ihr Talent an der Börse zu erproben und sich Wissen über Wertpapiere und Geldanlagestrategien anzueignen.

Aus einer Liste von 175 repräsentativen Wertpapieren an sechs europäischen Börsenplätzen können die Nachwuchsbroker ihre Auswahl treffen und spielerisch ihr Wissen in Sachen Börse und Wirtschaft „learning by doing“ erweitern.

Ziel ist es, in zehn Wochen das fiktive Wertpapierdepot in Höhe von 50.000 Euro zu vermehren. Das „Planspiel Börse“ vermittelt damit wichtiges Basiswissen aus der Wirtschafts- und Finanzwelt.

Bei der Bundessiegerehrung in Berlin werden die sechs Teams mit der besten Anlagestrategie vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband geehrt.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Hermann Menger
2.317
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 04.10.2008 um 19:30 Uhr
Tolle Sache!
Ich wünsche den teilnehmenden Schüler-Teams der TKS viel Erfolg!
Hoffentlich gibt es in den nächsten Wochen keinen Börsen-Crash oder "Schwarzen Montag" oder was auch immer.
Aber Euch tut das ja dann nicht wirklich weh!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.195
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zusammen mit unserem GZ Christkind haben zahlreiche Kinder ihre Wunschzettel für Weihnachten geschrieben.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...

Weitere Beiträge aus der Region

Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen blickt auf arbeitsreiches Jahr zurück
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.