Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

„Vom Egerland bis Oberkrain“ am 12. September 2009

Grünberg | Ihr Urlaub ist schon gebucht – und es ist WIEDER eine dieser typischen Pauschalreisen nach Spanien, Italien oder Griechenland geworden?
Ist das nicht langweilig?
Wie wäre es mit einem außergewöhnlichen Alternativprogramm?
Gehen Sie mit dem Musikverein Stangenrod auf eine musikalische Reise vom Egerland, der berühmten Region im Westen Tschechiens, über die stolzen Berge und Seen der Alpen, bis hin zum slowenischen Oberkrain!
Kein Kofferpacken, keine Staus und keine überhöhten Benzinpreise, die Ihnen die Freude verderben könnten. Einfach zurücklehnen, sich von der guten Laune anstecken lassen und den Alltag vergessen.
Der Musikverein 1923 Stangenrod e.V. lädt Sie am 12. September ab 19.00 Uhr in die Gallushalle Grünberg zu einer Reise „Vom Egerland bis Oberkrain“ ein.
Es erwartet Sie ein aufregender Streifzug durch die böhmische Unterhaltungsmusik. (Ernst Mosch, Franz Bummerl, Michael Klostermann und viele mehr) Der bunte Strauß der berühmtesten und bekanntesten egerländer Melodien, präsentiert vom Musikverein Stangenrod wird durch die „Die lustigen Pfefferbeißer“ auf einer zweiten Bühne mit echter Musik aus dem Oberkrain zum Blühen gebracht.
Nicht nur für Freunde der volkstümlichen Blasmusik ein absolutes „MUSS“! Sie sollten sich diesen musikalischen Leckerbissen auf keinen Fall entgehen lassen!
Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Mit kulinarischen Leckereien können Sie Ihren Gaumen verwöhnen und Kraft für Ihre aktive Beteiligung auftanken.
Der Musikverein Stangenrod ist Garant für beste Unterhaltung und einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend.
Der Vorverkauf der Karten durch die Grünberger Bücherstube und die Sparkasse Grünberg beginnt Anfang August. Karten zum VVK-Preis von € 6,00 können auch jetzt schon bei Christiane Seng (Tel. 06401-7153) oder Sabine Siegl (Tel. 06401-5539) erworben werden. Einlass ist ab 19.00 Uhr, Eintritt an der Abendkasse € 8,00.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
"Romantik Pur" Kantor Michael H. Poths (Orgel) und Karola Reuter (Sopran) zu Gast in der St.-Thomas-Morus-Kirche am 22. April um 16 Uhr
Vier Hände für ein Halleluja! 37. Orgelvesper am 22. April 16 Uhr St. Thomas Morus mit Kantor Michael H. Poths (Wetzlar)
„Romantik Pur“ präsentieren Kantor Michael H. Poths (Orgel) und...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elena Born

von:  Elena Born

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Elena Born
43
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Offene Probe des Musikvereins 1923 Stangenrod e.V.
Der Musikverein Stangenrod hat sich in der Jahreszeit, in der ohnehin...
Schnupperprobe vom Jugendorchester Stangenrod
Das Jugendorchester des Musikvereins Stangenrod lädt alle...

Weitere Beiträge aus der Region

Senioren erleben den Vulkan!
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg bietet Fahrt zum Hoherodskopf...
Gesangverein lädt für Fronleichnam zum Frühlingsfest
Männergesangverein Lardenbach/Klein-Eichen bietet im Lardenbacher...
Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.