Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Waldbaden mit Hunden

Bäume umarmen
Bäume umarmen
Grünberg | Alle Welt redet und schreibt seit einiger Zeit über die vielfältigen und positiven Auswirkungen auf die Gesundheit durch "Waldbaden". Heute möchte ich eine kleine Gruppe von drei Menschen und zwei Hunden vorstellen, die das alles schon längst und ganz ohne wissenschaftliche Unterstützung erkannt und am eigenen Leib erfahren hat. Seit einigen Jahren, fast jeden Tag und bei jedem Wetter trifft sich die Gruppe zu einem 2stündigen Spaziergang im Wald. Dabei ist das älteste Mitglied der Gruppe gerade 90 Jahre alt geworden und das jüngste Mitglied ist ein 4jähriger Berner Sennenrüde namens Karlson. Zwischen dem ältesten und dem jüngsten Mitglied ist während der regelmässigen Spaziergänge eine ganz besondere Freundschaft entstanden, obwohl die beiden nicht in einem Haushalt leben.
Erkältungen sind in dieser Gruppe nahezu ein Fremdwort, auch nicht in der kalten und nassen Jahreszeit.
Die Gruppe hat zu diesem Umstand ihre ganz eigenen Schlüsse gezogen. Die ungeheuer positiven Auswirkungen auf die körperliche und seelische Gesundheit führt sie auf die Wirkung des Waldes und das Zusammensein mit den Hunden zurück. Ganz bewusst werden die Geräusche, Gerüche und optischen Eindrücke im Wald wahrgenommen. Während der Spaziergänge wird geredet und geschwiegen, viel gelacht (ganz besonders über die Spaßeinlagen der Hunde). werden Bäume umarmt, Leckerlis für Menschen und Hunde verteilt, mit den Hunden gekuschelt und das Gesamtpaket als die beste Apotheke der Welt wahrgenommen.
Alle sind sich einig, dass Mensch und Hund nichts Besseres passieren und eine Nachahmung dringend empfohlen werden kann.

Bäume umarmen 3
Bäume umarmen 
Gespräch unter Freunden
Gespräch unter Freunden 
Kleine Pause
Kleine Pause 

Mehr über

Tiere (611)Natur (792)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

vielleicht eine Art Goldwespe?
Was ist das für eine schillernde "Mini-Schönheit"? Ist leider zu klein, um es größer abzufotografieren, bzw. fehlt mir die Ausrüstung:-(
Schnecke mit Haus in das Netz gegangen
Im Frühbeet wächst der erste Salat heran, das bleibt auch den...
Pfadfinder-Jugendarbeit mit Coronabeschränkungen
Nach wochenlanger „Online“-Gruppenstunde startet nach den Ferien...
Die Sonne genießen!
Statt Krokodil im Wasser habe ich doch tatsächlich eine sich sonnende Schildkröte im Petersee bei Lich abgelichtet. Sachen gibt's?!
Idylle pur heute 10.30h
"Herbstzauber"! So herrlich ist's am Schwanenteich :-)Schöne kurze Momente einfach genießen, gerade jetzt in der Coronaphase!!!
Weißes Leimkraut, Weiße Lichtnelke - Silene latifolia
Zugvögel über dem Philosophenwald Richtung Süden :-)
Gleich mehrere große Zugvögelformationen um 13.45h auf dem Weg...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bärbel Hopp

von:  Bärbel Hopp

offline
Interessensgebiet: Grünberg
12
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Kinder-Wunschzettel-Aktion mit dem Christkind der GIEßENER ZEITUNG
Liebe Kinder, in diesem Jahr könnt ihr eure Wunschzettel fürs...
Ev. Kirche auf Baltrum
Tage der Stille auf der Nordseeinsel Baltrum verbracht
Der Einladung von Dekan Norbert Heide, „Tage der Stille“ auf der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.