Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

HERBSTIMPRESSIONEN 2020

Grünberg | Möchte mit einem Gedicht von Ludwig Strunz meinen `Herbstreigen` beginnen.

- Herbstgedanken -

Kaum ist die heiße Zeit gegangen
Und Nebelschwarten steigen auf
Hat uns der kühle Herbst gefangen
Mit buntem Blätterreigen zuhauf.

Wie schön ist`s jetzt zu gehen
Durch bunten Blätterwald
Und manchmal bleibt man stehen
Auch wenn es schon ein bisschen kalt.

Doch noch wärmt uns die Sonne
Mit manchem lichtem Strahl
Der Tag ist pure Wonne
Ach wär`s nicht nur einmal.

So freu´n wir uns am Leben
Bei Nebel und bei Licht
Was uns die Welt kann geben
Bis das die Nacht anbricht.

(Copyright by Ludwig Strunz)

Es ist unverkennbar - der Herbst ist eingekehrt.
Das Blattwerk der Bäume in Wald und Flur verfärbt sich langsam und auch der für die Natur so dringend benötigte Regen fällt jetzt immer häufiger vom Himmel.
Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen, die Bearbeitung der Felder hat längst begonnen - kein Zweifel, der Herbst ist da. Für viele ist der Herbst die Jahreszeit der Melancholie: Der herrlich warme und lange Sommer 2020 ist nun auch vorbei; der dunkle und kalte Winter steht zwar noch nicht direkt vor der Tür - aber er kommt!

Der Herbst hat auch jede Menge schöne Seiten, nicht zuletzt das wunderbare Naturschauspiel der bunten Blätter, faszinieren immer wieder.
Viele Naturfreunde und Landschaftsfotografen - `wie unser einer` u. viele meiner >Mitmachkolleginnen-/kollegen< halten den Herbst ja für die schönste Jahreszeit.
Auch ein Positives: Der Einfallswinkel der Sonne ist flacher und somit wird ein weiches Licht gegeben. Es kommt bei dieser Lichtstimmung zu besonders eindrucksvollen Bildern.

Nachfolgend meine herbstliche
Bilderleiste, ohne Untertitel.
Einfach schauen und genießen!

Heiner Klose

3
4
3
2
4
3
1
1


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

... und es geht los - `mit den Käserollen`.
> In unserem neuen Domizil - Grünberg - gut eingelebt! Aufnahmen aus der Beltershainer Feldgemarkung.
Hier eine weitere Radtour vom >Schwedendorf< zum nahen Stadtteil...
Bilderfolge 1):  Unsere EG.-Wohnung - am Rande der Schwedensiedlung. V.l. : kl. Terrasse dahinter Küche, Wohnzimmer mit vier Fenster und Pflanzkübel.
Es geht weiter - mit Naturfotografie aus der Fachwerkstadt Grünberg und Umgebung.
"Leider"? haben wir die Wohnung in Allendorf/Lumda, nach 10 Jahren...
Fototour 1, (25.07.20) Radtour - Feldgemarkung Queckborn.
Derzeitiges Spätsommerwetter - `wie eines im Buche steht`.
Der Spätsommer drehte noch einmal richtig auf! Blauer Himmel samt...
Eine Art Butterblumen am Wegesrand - Mohn `passt´ gut ins Bild.
Was sich im Frühling alles zeigt - ein kleines Blütenmeer.
... Pusteblume "kurz vor dem Abflug".
Bei einem Maien-Spaziergang, war die Kamera mit "Im Gepäck".
Ansehnliche Blütendolde am Lumda/Wieseck-Radweg >Kastanie<.
Was sich bei einem Spaziergang alles `ablichten` läßt.
`Noch` blühendes Rapsfeld - Ausgangs Grünberg.
Und noch einmal - weils so schön war - Fotohalt `mußte` wieder herhalten.

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
29.131
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.10.2020 um 17:06 Uhr
"Der herrlich warme und lange Sommer 2020......" Viele hier in Deutschland fanden ihn gar nicht herrlich. Überall verdorrt alles und die Bäume, vor allem die Buchen die das buntzer Herbstlaub liefern, leiden sehr darunter.
Hier gar nicht weit von da wo ich wohne wurde das Wasser schon rationiert!
Bernd Zeun
11.714
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 21.10.2020 um 21:33 Uhr
Eigentlich kann es mir ja egal sein, Herr Klose, ich muss in Ihre Serien ja nicht rein schauen und meist lasse ich es auch, wenn ich in der Vorschau schon sehe, wieviel Wiederholungen darunter sind. Aber da Sie Herrn Wirth schon einmal in einem Kommentar Fotounterricht erteilt haben, denke ich mir, ein bisschen Kritik sei auch mir erlaubt. Gegen die einzelnen Fotos will ich ja noch nicht mal was sagen, aber die Präsentation erinnert mich durch die zahllosen Wiederholungen an die furchtbar langweiligen Diavorträge früherer Zeit mit geknipsten Urlaubsschnappschüssen (die Sonnenblumen haben Sie sogar nicht nur hier, sondern auch in anderen Beiträgen wiederholt). Es scheint nicht nur mir so zu gehen, denn wenn Sie mal prüfen, wieviel sich z.B. in Ihrem Beitrag vom 22. September mit 92! Bildern die letzten Bilder noch angeschaut haben, waren es bis heute noch nicht mal 10. Hier mal ein Link für ein paar Tipps, wie man einen Bildervortrag interessant gestalten kann http://www.reisen-fotografie.de/urlaubsbilder-praesentieren-aber-bitte-spannend/
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heiner Klose

von:  Heiner Klose

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Heiner Klose
850
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bilderreihe 1) - Röthges
Bunte Mischung - rund um das herbstliche Grünberg.
Nachdem wir `unsere Zelte` im Grünberger Schwedendorf aufgeschlagen...
Basilikum auf unserer Küchenfensterbank hatte vor kurzem Besuch. Der Falter hat sich längere Zeit in unserer Wohnung aufgehalten, bis ER sich, vermutlich durch die offene Terrassentür - aus dem `Staub` gemacht hat.
Unsere Basilikumpflanze hatte Besuch.

Weitere Beiträge aus der Region

Schon jetzt zum Blutspenden anmelden
Am 9. November nächster Termin in der Gallushalle Grünberg Der...
Der ehemalige Gießener und langja&#776;hrige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.