Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Zwillinge Cora und Nina Horvath kommen aus Österreich an das Basketball Internat (BI) nach Grünberg.

Cheftrainer René Spandauw mit den "Horvath-Zwillinge" Nina und Cora aus Österreich
Cheftrainer René Spandauw mit den "Horvath-Zwillinge" Nina und Cora aus Österreich
Grünberg | Die beiden Talente spielten bisher bei den Oberwarter "Gunners" in Österreich. Töchter einer deutschen Mutter und eines österreichischen Vaters, möchten sie sich am Basketball Internat (BI) in Grünberg verbessern und für höhere Aufgaben empfehlen..
Cora und Nina (geb. 10.7.2004), die beide 2010 mit Basketball starteten, haben in Österreich bei den Oberwarter "Gunners" schon viele sportlichen Erfolge vorzuweisen. Mit dem Wechsel nach Grünberg hat man sich nun für den nächsten großen Schritt entschieden. Am Vollzeitinternat möchte man die optimalen Bedingungen nutzen, um sich sportlich auf hohem Niveau mit starken Gegnerinnen zu messen und gleichzeitig den schulischen Ansprüchen gerecht zu werden. Dabei hatte Nina schon Erfahrung gemacht mit BI-Headcoach René Spandauw, die sie im Sommer 2019 in der deutschen U15-Nationalmannschaft coachte. Cora war damals auch im Kader, konnte aber durch Krankheit und Verletzung den Sprung in die Mannschaft nicht schaffen. Sie spielte für Österreich bei der B-Europameisterschaft. Darüber hinaus waren Nina und Cora auch schon seit einigen Jahren in der Landeswahl von Bayern aktiv.
In einem Gespräch mit dem Oberstufenleiter der Theo-Koch-Schule Grünberg Herrn Jochim und BI-Geschäftsführerin Birte Schaake wurden die schulische Belange besprochen und ab dem 18. August 2020 werden die beiden "Neu-Grünbergerinnen" an unserer Partnerschule die 11. Klasse besuchen.
Headcoach René Spandauw zu den Neuzugängen: "Ich freue mich auf Cora und Nina. Es sind zwei hoch motivierte, talentierte Spielerinnen, die einen klaren Weg vor Augen haben: Oberwart, Grünberg, USA. Somit haben wir jetzt sechs Spielerinnen im Internat und ich bin optimistisch, dass wir ab dem nächsten Schuljahr minimal zwei weitere Talente für das Internat gewinnen können. Das ist jedenfalls unsere Absicht!"
Nina und Cora werden für das Team Mittelhessen in der WNBL (U18-Bundesliga) spielen, trainieren unter Coach Dejan Kostic bei den Bender Baskets in der 2. Damen Bundesliga, um dort bei entsprechender Entwicklung auch auf Punktejagd zu gehen. Zudem werden sie in der 2. Mannschaft bei Steffen Menz in der Oberliga Spielpraxis sammeln können.
Alles in allem ein sehr ambitioniertes Programm für zwei sehr ambitionierte Athletinnen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Johanna Klug holte für Marburg gegen Saarlouis 19 Punkte und 11 Rebounds. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg siegt zum Saisonstart
Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Inexio Saarlouis...
Alex Wilke verletzte sich im Training, ist aber voraussichtlich am Samstag einsatzbereit. Foto: Laackman/PSL
Saisonstart: zweiter Versuch für BC Marburg
Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Inexio...
Megan Mullings war in Düsseldorf erfolgreichste Punktesammlerin des Pharmaserv-Teams. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg macht's in Düsseldorf spannend
Toyota-DBBL-Pokal, 2. Runde:  Capitol Bascats Düsseldorf – BC...
BC Marburg reist nach Heidelberg
Nicht abwarten! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  SNP...
BC Marburg hat vorzeitig "Ferien"
Die beiden nächsten angesetzten Spiele des BC Pharmaserv Marburg in...
Alex Wilke war in Nördlingen Marburgs erfolgreichste Scorerin. Foto: Laackman/PSL
Marburg verliert in Nördlingen
Zu spät aufgewacht Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga: Xcyde...
Marburgs Hanna Reeh wird nach mehrwöchiger Pause voraussichtlich in Keltern wieder dabei sein. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg reist zum Pokalsieger
Endlich elf! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga: Rutronik...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
1.161
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der "Förderkreis-Ehrenpreis 2020" wird beim nächsten Heimspiel der Bender Baskets Grünberg verliehen
Virtuelle Jahreshauptversammlung des "Förderkreises Basketball e.V"
Bedingt durch die aktuell "besondere Situation", konnte die...
Weihnachtsstimmung in Grünberg

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.