Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Mannschaftstransportfahrzeug wird am Oktoberfest übergeben

Grünberg | Für Freitag, dem 3. Oktober 2008, Tag der Deutschen Einheit, lädt die Einsatzabteilung Lardenbach/Klein-Eichen zu ihrem 2. Oktoberfest am Lardenbacher Spritzehaus ein. Die etwa 40 Aktiven der beiden Grünberger Stadtteilfeuerwehren wollen auch diesmal wieder ab 10 Uhr den Besuchern neben der Gaudi und Unterhaltung einige kulinarische Leckerbissen offerieren. So wird neben dem regionalen Gerstensaft wieder spezielles Oktoberfestbier im Angebot sein. Als Speisen stehen neben einer begrenzten Anzahl von Brathähnchen noch ausreichend Würstchen und Pommes frites zur Verfügung. Am Nachmittag können sich die Gäste an zahlreichen selbstgebackenen Kuchen und Kaffee stärken. Im Rahmen des Festes soll dann gegen 15 Uhr auch das zwischenzeitlich angeschaffte Mannschaftstransportfahrzeug offiziell in Dienst gestellt werden. Das von der ovag Energie AG zur Verfügung gestellte gebrauchte Fahrzeug wurde in Eigenleistung von einigen Helfern und Feuerwehrangehörigen zu einem Feuerwehrfahrzeug umgebaut.
Weiterhin wird es einen Auftritt des Männergesangvereins Eintracht Lardenbach/Klein-Eichen geben. Bei der Fahrzeugschau können mehrere Feuerwehrfahrzeuge besichtigt werden. Hierbei wird auch der neue Einsatzleitwagen der Grünberger Feuerwehr zu bestaunen sein. Mit etwas Glück können zudem noch Fahrten mit der Drehleiter gewonnen werden. Für besonders Sportliche dürfte das auf dem Programm stehende Kistenstapeln eine außergewöhnliche Herausforderung sein. Zum Austoben wird den Kindern eine Hüpfburg angeboten. Durch den Besuch erhofft sich die Einsatzabteilung eine finanzielle Unterstützung ihrer Bemühungen für die Anschaffung eines neuen Löschfahrzeuges, denn dafür ist der Erlös der Veranstaltung vorgesehen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.185
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Freitag, 23. November 2018 wieder Seniorenkino
Erfolgreicher Film „Grüner wird´s nicht …“ soll Freude bereiten Mit...
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...
"Harmonie"
Deutsch-Russischer Chor überzeugt mit Herbstkonzert
Anlässlich der Wanderausstellung im Grünberg Rathaus "Deutsche aus...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.