Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Charlotte Kohl erhält Basketball-Stipendium an der Mississippi State University - "Talentschmiede" Basketballinternat Grünberg

Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Grünberg | Mit Charlotte Kohl erhält eine weitere Schülerin des Grünberger Basketball Teil- und Vollzeitinternats die Chance, sich akademisch und sportlich an einem Elite-College in den USA weiter zu entwickeln.
Die Mississippi State University "lockte" die 19-jährige Abiturientin der Theo-Koch-Schule mit einem Stipendium für die kommenden vier Jahre ins Land der "unbegrenzten Möglichkeiten".
Das besagte College gehört in den USA im weiblichen Bereich zu den erfolgreichsten Basketball-Unis des Landes. 2017 und 2018 standen die "Bulldogs" im Finale um die US-Meisterschaft und auch im vergangenem Jahr schaffte das künftige Team von Charlotte Kohl den Sprung unter die beste 8 Mannschaften.
Eine große Herausforderung und Ehre zugleich für die 1,94m große Centerspielerin, die als 11-jährige beim MTV Gießen mit Basketball startete, kurzzeitig per Doppellizenz in Marburg spielte, bevor sich der TSV Grünberg 2015 die Dienste des Talents aus Alten Buseck sicherte.
Der Schulwechsel weg von Wieseck an die Theo-Koch-Schule und die gleichzeitige Förderung am Basketball Internat in Grünberg beschleunigte die Karriere der Alten-Buseckerin, die den Sprung in den Kader der U18-Nationalmannschaft schaffte und in der 3X3-Disziplin internationale Erfolge feierte.
Trotz der zweijährigen Verletzungspause von Charlotte Kohl, ist das veranwortliche Trainerteam in Mississippi um Chefcoach Nikki McCray überzeugt von deren Talent und nicht zuletzt die Expertise vom Grünberger Internats-Cheftrainer René Spandauw war ein "Türöffner" für die große Chance in der kommenden Saison vor über 5000 Zuschauer (!) im Humphrey Coliseum auf Punktejagd zu gehen.
Die obligatorische Aufnahmetests hat Charlotte Kohl mit Bravour bestanden und sich am College für das Fach Psychologie eingeschrieben. "Ich weiß, dass es hart wird. Vor allem in Punkto Athletik muss ich mächtig zulegen, um mitzuhalten. Da heißt es speziell im ersten Jahr: trainieren, trainieren, trainieren. Doch ich freue mich auch neue Leute kennen zulernen und die Sprache besser zu beherrschen", so eine optimistische Charlotte Kohl, die sich der "riesigen Chance" durchaus bewusst ist.
Große Freude auch beim Grünberger Internatstrainer Rene Spandauw: "Für ihre Größe ist Charlotte eine einheimlich flexible und bewegliche Spielerin, die darüber hinaus über eine hohe Spielintelligenz verfügt. Sie muss gesund bleiben und kraftmäßig zulegen, dann hat Sie das Zeug dazu, eine richtig gute Basketballerin zu werden. Darüber hinaus werten wir die Verpflichtung von Charlotte auch als eine Auszeichnung für unser ambitioniertes Programm in Grünberg."
Das Basketball Teil- und Vollzeitinternat ist seit mittlerweile 9 Jahren Leistungsstützpunkt des Deutschen Basketball Bundes (DBB) für den weiblich Nachwuchs und darf durchaus als "Talentschmiede" bezeichnet werden. Zahlreiche Grünberger Internatsschülerinnen schafften den Sprung in die 1. Bundesliga und mit Alexandra Wilke, Luana Rodefeld, Ama Degbeon und Finja Schaake stehen gleich vier "ehemalige" im aktuellen Team der Frauen-Nationalmannschaft.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Johanna Klug holte für Marburg gegen Saarlouis 19 Punkte und 11 Rebounds. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg siegt zum Saisonstart
Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Inexio Saarlouis...
Alex Wilke verletzte sich im Training, ist aber voraussichtlich am Samstag einsatzbereit. Foto: Laackman/PSL
Saisonstart: zweiter Versuch für BC Marburg
Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Inexio...
Megan Mullings war in Düsseldorf erfolgreichste Punktesammlerin des Pharmaserv-Teams. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg macht's in Düsseldorf spannend
Toyota-DBBL-Pokal, 2. Runde:  Capitol Bascats Düsseldorf – BC...
BC Marburg reist nach Heidelberg
Nicht abwarten! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  SNP...
BC Marburg hat vorzeitig "Ferien"
Die beiden nächsten angesetzten Spiele des BC Pharmaserv Marburg in...
Alex Wilke war in Nördlingen Marburgs erfolgreichste Scorerin. Foto: Laackman/PSL
Marburg verliert in Nördlingen
Zu spät aufgewacht Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga: Xcyde...
Marburgs Hanna Reeh wird nach mehrwöchiger Pause voraussichtlich in Keltern wieder dabei sein. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg reist zum Pokalsieger
Endlich elf! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga: Rutronik...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
1.161
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der "Förderkreis-Ehrenpreis 2020" wird beim nächsten Heimspiel der Bender Baskets Grünberg verliehen
Virtuelle Jahreshauptversammlung des "Förderkreises Basketball e.V"
Bedingt durch die aktuell "besondere Situation", konnte die...
Weihnachtsstimmung in Grünberg

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 23
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am 25. Januar nächster Blutspende-Termin in Grünberg
Blutabgabe nur nach vorheriger Anmeldung möglich Unter den...
Der "Förderkreis-Ehrenpreis 2020" wird beim nächsten Heimspiel der Bender Baskets Grünberg verliehen
Virtuelle Jahreshauptversammlung des "Förderkreises Basketball e.V"
Bedingt durch die aktuell "besondere Situation", konnte die...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.