Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

SPD Grünberg plant Aktion zu Gunsten der Grünberger Tafel

Grünberg | In unserer Wohlstandsgesellschaft gibt es Menschen, die mit sehr wenig Geld auskommen müssen. Leidtragende sind besonders häufig Kinder. Auf der anderen Seite gibt es Lebensmittel im Überfluss. Qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, werden täglich in großen Mengen vernichtet. Die Idee der Tafel lautet: Die überflüssigen Lebensmittel vor der Vernichtung bewahren, damit Geld sparen und sie an die verteilen, die sie dringend benötigen.
Momentan unterstützt die Grünberger Tafel 350 Personen in 140 Familien. Die Berechtigung wird durch Vorlage des Hartz IV Bescheids nachgewiesen. Ungefähr 75 ehrenamtliche Helfer arbeiten bei diesem Projekt mit. Die Lebensmittel, die kurz vor dem Verfallsdatum stehen und aus diesem Grunde im Großhandel oder in Lebensmittelketten aussortiert werden müssen, holen die Mitarbeiter der Tafel ab. Anschließend werden sie im Laden entsprechend der Zusammensetzung der bedürftigen Familien sortiert. Nachmittags können sie für 2 Euro Kostenbeitrag von den Kunden abgeholt werden.
Der Tafel fehlen aber oft haltbare Lebensmittel wie zum Beispiel Nudeln, Reis, Kakao, Zucker, Mehl, Fischkonserven und so weiter. Anlässlich des bundesweiten Tafel-Tages am 4. Oktober möchte die SPD Grünberg die örtliche Tafel durch eine Aktion unterstützen. Am Samstag, 4. Oktober, wird in der Zeit von 10 bis 13 Uhr im Edeka Markt in Grünberg am Ausgang ein Einkaufswagen stehen. Die SPD bittet alle Leser an diesem Tag ein Teil mehr zu kaufen (oder zwei oder drei…) und ihre Spende in den Einkaufswagen zu legen. Diese wird dann an die Tafel weiter geleitet.

Mehr über

Tafel (49)Grünberg (1938)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Symbolfoto - A. Dreher bei pixelio.de
"Zweiter Anlauf: Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechtes in der Jauchegrube der Gnade!" *
Normalerweise ist es nicht meine Sache auf einem Thema rum zu reiten....
Comeback des Mitternachtsturnier der Hungener Badmintonspieler
Nach über zehn Jahren veranstaltet der Badmintonverein aus Hungen am...
Theatergruppe Lehnheim spielt "Einmal Bali und zurück!"
Theatergruppe Lehnheim spielt: „Einmal Bali und zurück!“ Volle...
Sonnenaufgang, 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Die Sonne ist ins Netz gegangen - am Morgen des 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.200
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kaminabend des Breitensportvereins Biebertal
Als Dankeschön für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit lud...
Zusammen mit unserem GZ Christkind haben zahlreiche Kinder ihre Wunschzettel für Weihnachten geschrieben.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...

Weitere Beiträge aus der Region

René Spandau, Cheftrainer am Grünberger Basketball-Internat trifft mit Bundesminister Heiko Maas einen "alten Bekannten" in der Grünberger  Theo-Koch-Schule
BTI-Cheftrainer René Spandauw trifft "alten Bekannten" Bundesminister Heiko Maas in Grünberg
Bundesaußenminister Heiko Maas besuchte am heutigen Montagabend die...
Ev. Kirche Ober-Ohmen
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Von Ilsdorf nach Schellnhausen 16 km zurückgelegt In Ilsdorf...
Klassenvorspiel der Musik- und Kunstschule Grünberg
Ende Februar fand in der TKS Haus M ein Klassenvorspiel der Musik-...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.