Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Anita Schneider zu Gast in Grünberg-Weitershain zum Thema Dorfentwicklung

Anita Schneider zu Gast in Grünberg-Weitershain zum Thema Dorfentwicklung
Anita Schneider zu Gast in Grünberg-Weitershain zum Thema Dorfentwicklung
Grünberg | SPD-Landratskandidatin Anita Schneider besuchte zusammen mit Bürgermeisterkandidat Tobias Lux am Donnerstagnachmittag, 21. Mai, Weitershain bei Grünberg, um sich bei einem Rundgang durch den Ort über das Thema Dorfentwicklung zu informieren. Schneider und Lux wurden dabei vom Ortsverein und dem Arbeitskreis Schule begleitet.

Lux berichtete, dass der Backofen im alten Backhaus einer dringenden Sanierung benötige, um diesen wieder in Betrieb nehmen zu können. Für die touristische Aufwertung bemühe sich der Ort an das Radwegenetz Richtung Grünberg angeschlossen zu werden. Die Strecke sei nahezu ideal: Flach und an einem kleinen Bach entlang durch die Felder von Weitershain, besonders für Familien geeignet. "Das Feuerwehrgerätehaus ist das Sorgenkind des Ortes: Das jetzige Haus müsste dringend grundlegend saniert und erweitert werden. Der Mannschaftstransportwagen ist im Moment privat untergestellt, weil im Gerätehaus kein Platz zur Verfügung steht", fürhte Lux weiter aus. Schneider versprach, die Interessen im ländlichen Raum wieder stärker in den Fokus der Kreispolitik stellen zu wollen. „Der ländliche Raum leistet einen wichtigen gesellschaftlichen Hauptbeitrag für viele Dinge des allgemeinen Gemeinwohls. Hier findet das alltägliche Leben zwischen traditionellen Bräuchen und Moderne statt. Er steht für den Erhalt von natürlichen Lebensgrundlagen wie sauberes Wasser, eine reine Luft und für den Hochwasserschutz. Für viele Menschen ist er außerdem ein attraktives Erholungsgebiet. Wir müssen deshalb im Kreis alles daran setzen, um diesen Lebensraum für die Bürgerinnen und Bürger lebenswert zu erhalten", so Schneider abschließend.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.853
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Brennholzverkaufstag der Gemeinde Reiskirchen am 24. Oktober
Im Bereich der Autobahn A5 nördlich der ehemaligen Kreismülldeponie...
Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Aktion „bunt statt blau“ 2020 in Gießen verlängert: Neuer Einsendeschluss für DAK-Plakatwettbewerb
Die DAK-Kampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ reagiert...

Weitere Beiträge aus der Region

Bilderreihe 1) - Röthges
Bunte Mischung - rund um das herbstliche Grünberg.
Nachdem wir `unsere Zelte` im Grünberger Schwedendorf aufgeschlagen...
Bäume umarmen
Waldbaden mit Hunden
Alle Welt redet und schreibt seit einiger Zeit über die vielfältigen...
Neben dem Austausch von beschädigten und fehlenden Wegschildern mussten von den Erzweglern auch schon besprühte Infotafeln gereinigt werden
Schilderaustausch verbessert ERZWEG- Streckenführung
Stiftung der Sparkasse Grünberg unterstützt mit Spende die Maßnahme -...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.