Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Am 14. Juli die Geschichte vom Eisenerzabbau erkunden

Grünberg | Am kommenden Sonntag ab 10 Uhr geführte Wanderung auf dem Erzweg Mitte
Die Frage „Wo gab´s denn hier Bergbau“ wird am kommenden Sonntag, 14. Juli 2019 Werner Wißner von der Erzweg-Projektgruppe innerhalb einer geführten Wanderung beantworten. Zeitzeuge Wißner erläutert bei der um 10 Uhr am Bahnhof Mücke beginnenden Tour auf dem Erzweg Mitte wie vor rund 100 Jahren viele Männer aus der engeren Heimat durch den Eisenerzabbau ihren Lebensunterhalt verdienten. Auf der zwölf Kilometer langen Strecke können bei der etwa fünfstündigen Wanderung die Teilnehmer noch einige Relikte von ehemaligen Anlagen erkennen. Zudem gibt es Erläuterungen zur Aufbereitung des Erzes, zur Vielfalt der heimischen Erzerde und zur Beschaffenheit des Basalteisenerzes. Auf Grund der auch auf Schlammteichen verlaufenden mehrstündigen Wanderung ist den Teilnehmern eine persönliche Rucksackverpflegung zu empfehlen. Ebenso sollte auf den überwiegend naturbelassenen Wegen festes Schuhwerk getragen werden. Ein Kostenbeitrag wird nicht erhoben. Die Projektgruppe ist aber für Spenden zur Unterhaltung des Weges dankbar. Weitere Informationen zu den beiden bestehenden Erzwanderwegen Süd und Mitte erhalten Sie im Internet über www.erzwanderweg.de oder unter dem Anschluss 06400/8218 von Werner Wißner.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
1.269
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neben dem Austausch von beschädigten und fehlenden Wegschildern mussten von den Erzweglern auch schon besprühte Infotafeln gereinigt werden
Schilderaustausch verbessert ERZWEG- Streckenführung
Stiftung der Sparkasse Grünberg unterstützt mit Spende die Maßnahme -...
Corona lässt 14. Oktoberfest in Lardenbach nicht zu
Die Hoffnung auf die Durchführung des diesjährigen und damit...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...
CDU Grünberg im Gespräch mit der Intressensgemeinschaft
CDU Grünberg schockiert über Zustände auf dem Grünberger Campingplatz
Am Samstag den 26.09.2020 trafen sich Vertreter der CDU Grünberg mit...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...
Bilderreihe 1) - Röthges
Bunte Mischung - rund um das herbstliche Grünberg.
Nachdem wir `unsere Zelte` im Grünberger Schwedendorf aufgeschlagen...
Bäume umarmen
Waldbaden mit Hunden
Alle Welt redet und schreibt seit einiger Zeit über die vielfältigen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.