Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Für Grünbergs Senioren wird es wieder abwechslungsreich

Grünberg | Seniorenbeirat der Stadt präsentiert Programm für das 2. Halbjahr 2019 – Programm ab sofort an der Information im Rathaus erhältlich
Worauf schon viele Senioren sehnlichst warten erfolgt nunmehr durch den Seniorenbeirat der Stadt Grünberg. Gemeint ist dabei die Veröffentlichung des Veranstaltungsprogramms für das 2. Halbjahr 2019. Das Gremium hat bei der Programmzusammenstellung erneut auf eine Abwechslung bespickt mit Informationen, Unterhaltung und Erlebnis geachtet. Zu einem Erlebnis werden soll dabei eine am Mittwoch, 7. August vorgesehene Tagesfahrt nach Weilburg. Der von Brigitte de Voss begleitete Ausflug beginnt mit der Abfahrt um 11 Uhr an der Gallushalle und dem anschließenden Mittagessen in Weilburg. Nach der um 14 Uhr angedachten Schlossführung besteht die Möglichkeit durch den Park bzw. in der Altstadt zu bummeln. Anmeldungen nimmt Frau de Voss unter der Telefonnummer 06401/9059110 entgegen. Unterhaltsam dürften auch die beiden für den 23. August und den 22. November festgelegten Kinovorstellungen werden. Die jeweils freitags um 14.30 Uhr beginnenden Filme werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.
Mehr über...
Mit seinem kostenfreien Vortrag „Oberhessen schmunzelt“ wird der ehemalige Grünberger Pfarrer Hartmut Miethe im Gemeindesaal der evangelischen Kirche Grünberg für Unterhaltung sorgen. Beginn ist dabei am 24. Oktober um 14.30 Uhr. Passend zum Gedenktag an die vielen Kriegsopfer wird es am Volkstrauertag, dem 17. November, eine Buchvorstellung geben. Das vom Seniorenbeirat der Stadt Grünberg herausgegebene Buch beinhaltet zahlreiche Zeitzeugenberichte zum Kriegsende in Grünberg. Die Präsentation beginnt um 15.00 Uhr in der Hospitalkirche in Grünberg. Wie in den beiden vergangenen Jahren dürfen sich die Senioren der Stadt Grünberg wieder auf ihre Weihnachtsfeier in der Gallushalle freuen. Diese findet am Samstag, 14. Dezember ab 14.00 Uhr statt. Der Termin für die Ausgabe der dafür notwendigen Eintrittskarten erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Gestartet wird in das Halbjahresprogramm jedoch schon am Freitag, 2. August in der Sport- und Kulturhalle Stangenrod. Dort gibt es einen kostenfreien Vortrag zur Selbstverteidigung. Unter dem Titel „Wie schütze ich mich mit gezielten Abwehrtechniken vor Überfällen“ referiert Harald Mohr und gibt dabei auch entsprechende Tipps. Für eine Teilnahme ist eine Anmeldung bei Marlene Queckbörner unter der Telefonnummer 06401/6263 erforderlich. Für alle Interessenten liegt das Programm ab sofort im Foyer des Grünberger Rathauses zur Mitnahme aus.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
1.131
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ausstellung und Vorträge zum Vulkanismus und Eisenerz
Museum Vorwerk in Ulrichstein bietet bis 15. September...
Am 7. u. 8. September Traditionsfest am Grenzgraben
Klein-Eichener Verein bietet DJ-Musik, Frühschoppen und viel...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Dreijähriges Projekt "Kindeswohl im Sport - Verbände und Internate" am Basketballinternat in Grünberg gestartet
Im Rahmen des Projektes "Kindeswohl im Sport - Verbände und...
Ausstellung und Vorträge zum Vulkanismus und Eisenerz
Museum Vorwerk in Ulrichstein bietet bis 15. September...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Abschluss der zehn GZ KULTTouren zum Jubiläum: 40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Zum Abschluss unserer zehn GZ KULTTouren zum zehnjährigen Jubiläum...
Freuen sich auf den neuen Festanhänger: Dietmar Marx (links) und Thorsten Köhler.
Grünberg bekommt einen Festanhänger
Die THW Helfervereinigung Grünberg e.V. beschafft einen Festanhänger...
Dreijähriges Projekt "Kindeswohl im Sport - Verbände und Internate" am Basketballinternat in Grünberg gestartet
Im Rahmen des Projektes "Kindeswohl im Sport - Verbände und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.