Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Männergesangverein veranstaltet Frühlingskonzert mit Gästen aus Limburg und Solisten

Grünberg | Driedorf (kmp). Zum Frühlingskonzert lädt der Männergesangverein „Germania“ 1862 Driedorf (Foto) in die evangelische Kirche Driedorf ein. Neben dem Driedorfer Männergesangverein wird der Gesangverein „Eintracht“ 1863 Limburg mitwirken, der wie die Driedorfer Sänger unter der künstlerischen Leitung von Mag. art. Kantor Michael Harry Poths aus Selters-Haintchen steht. Magister Poths wird zudem zwei Solobeiträge an der prächtigen Raßmann-Orgel darbieten, seine Partnerin Karola Reuter wird mit seiner Begleitung am Piano Frühlingslieder von Robert Schumann und Franz Schubert sowie drei Lieder der viel zu früh verstorbenen Alexandra vortragen. Auch der Tenor Winfried Möller aus Löhnberg-Niedershausen, der den Driedorfer Chor im ersten Tenor unterstützt, wird sich solistisch mit der Arie des Max aus der Oper „Freischütz“ von Carl Maria von Weber präsentieren.
Die Driedorfer Sänger werden das Programm geistlich eröffnen mit „Ich bete an die Macht der Liebe“ und „Lobe den Herrn, meine Seele“, die Limburger Eintracht folgt mit dem bekannten Choral „Von guten Mächten“, gefolgt von „Verleih uns Frieden gnädiglich“ aus
Mehr über...
Verein (435)Tradition (56)Religion (151)Musik (1002)Kunst (547)Kultur (606)Konzert (845)Kirche (747)Gesang (316)Genuss (59)Chor (420)Bildung (415)
der Feder von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Mit dem fröhlichen, zwischen Pedalsoli und Manualblöcken wechselnden Präludium D-Dur BWV 532 erklingt das erste Orgelwerk, bevor sich die Männer der Eintracht mit den Germania-Sängern zum großen Männerchor vereinen und „Jerusalem“ vortragen. Als Kontrast folgen die drei Kunstlieder „Im Grünen“, „Waldesgespräch“ und „Mondnacht“ von der Sopranistin Karola Reuter. Der Driedorfer Chor bringt zunächst den beliebten „Bajazzo“ zu Gehör, dann ein Chor-Arrangement des 1941 entstandenen Hits „Schönes Wetter heute“ (Will Glahé). Diesen weltlichen Teil setzten die Limburger Sänger(innen) fort mit „Die Nachtigall“ (Mendelssohn), „In der Straße wohnst du“ (aus „My fair Lady“) und „Ich brauche keine Millionen“ (Peter Kreuder). Als Kontrast zu dem anfangs an der Orgel erklungenen Bach-Werk interpretiert Kantor Poths nun die Toccata jazzica aus der Feder des Mannheimer Kirchenmusikers Johannes Matthias Michel, bevor Winfried Möller die Arie erklingen lässt. Das seit den 90er Jahren im Dillkreis sehr beliebte Medley „Melodien zum verlieben“ von Otto Groll präsentieren dann wieder die Männer beider Vereine mit vereinten Stimmen. Karola Reuter lässt die Lieder „Zigeunerjunge“, „Erstes Morgenrot“ und „Mein Freund, der Baum“ von Alexandra wieder aufleben, bevor das Konzert mit einem geistlichen Part schließt, zunächst die Eintracht mit „The Lord bless you and keep you“ von John Rutter und „Oh happy Day“ im Arrangement von Kirby Shaw, dann die Germania mit „Heilig, heilig“ aus der Schubert-Messe und „Sancta Maria“ von J. Schweitzer. Beide Chöre komplett vereint singen abschließend gemischt „Der Tag, mein Gott, ist nun vergangen“ von Cl. C. Scholefield.
Das Konzert erklingt am Samstag, dem 1. Juni 2019 um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
v.l.n.r: Prof. Dr. Alexander Jendorff mit der neuen Jugendleiterin Mira Dahmen und dem zweiten Vorsitzenden Helmut Appel
Blau-Weiß nach schwerem Jahr auf der Suche nach neuer Balance - Mitgliederversammlung 2019 im Zeichen des personellen Neubeginns
„Das vergangene Jahr war für die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen...
Die 150 steht in diesem Jahr bei der Eintracht oben an.
150 Sänger auf der Bühne bei Musik & Buffet
„Musikalisch und kulinarisch traditionell“, ist das Frühlingskonzert...
Der Musical und Kultur Gießen e.V. wünscht frohe Weihnachten!
Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
Sängerin und Solokünstlerin Ingi Fett - bekannt von den Drei Stimmen - zu Gast in den Katakomben St. Thomas Morus
Hexensabbat zur Walpurgisnacht am 30.April 21 Uhr Katakomben St. Thomas Morus
Hexen, Geister und Dämonen: Ein grotesker Tanz in den Mai mit Ingi...
Spendenübergabe der 67er Latscho´s an das Familienzentrum krebskranke Kinder Gießen e. V.
Spendenübergabe der 67er Latscho´s an das Familienzentrum krebskranke...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Poths

von:  Michael Poths

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Michael Poths
1.025
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Facebook rechts unterwandert?
Selters-Haintchen (kmp). Heute Morgen entschloss ich mich spontan für...
Musikalische Auferstehungsfeier
Wetzlar (kmp). Die Kirche Sankt Walburgis in Wetzlar-Niedergrimes...

Veröffentlicht in der Gruppe

Künstler

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Männergesangverein veranstaltet Frühlingskonzert mit Gästen aus Limburg und Solisten
Driedorf (kmp). Zum Frühlingskonzert lädt der Männergesangverein...
Facebook rechts unterwandert?
Selters-Haintchen (kmp). Heute Morgen entschloss ich mich spontan für...

Weitere Beiträge aus der Region

Am 30. Mai Himmelfahrtsgottesdienst in Lardenbach
Dekanat Grünberg Ost lädt für 10:45 Uhr ein Am Feiertag Christi...
"Vatertag" im Steinbruch in Klein-Eichen
Entsprechend der langen Tradition gibt es auch in diesem Jahr wieder...
Startpunkt der Führung war das Zentrum von Grünberg, der Marktplatz.
GZ KULTTour: Fachwerkführung durch Grünberg
Was hat Grünberg eigentlich mit Martin Luther zutun? Welche Häuser...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.