Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Gänsehaut pur – Tänzerinnen aus Freienseen begeistern

Leonie Lauer, 7. Platz Deutsche Meisterschaften
Leonie Lauer, 7. Platz Deutsche Meisterschaften
Grünberg | TSV Freienseen beendet erfolgreiche Kampagne 2018/19 mit Teilnahme an Deutschen Meisterschaften


Süddeutsche Meisterschaft und Deutsche Meisterschaft im Karnevalistischen Tanzsport, das waren die letzten beiden Stationen der Tänzerinnen aus der Jugend und den Junioren der Tanzsportabteilung des TSV Freienseen. Allen Grund mächtig stolz zu sein und ein dickes Lob an alle Beteiligten auszusprechen. Insgesamt 40 Mädchen im Alter zwischen 7 und 14 Jahren haben in den vergangenen 11 Monaten fleißig trainiert und sich auf den verschiedensten Qualifikationsturnieren in ganz Deutschland mit anderen Mannschaften gemessen. Immer mit dem Ziel vor Augen, auf den Süddeutschen Meisterschaften zu starten – und vielleicht sogar die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften zu packen.

Garde-, Schautänzerinnen und Tanzmariechen schaffen die Qualifikation für die Süddeutsche

„Auf der Suche nach der verlorenen Phantasie“ hieß es im Jugend-Schautanz, mit dem sich die Mädchen von Trainerin Natascha Beyer und Ute Brodt Anfang Januar auf dem Qualifikationsturnier in Harsewinkel mit 401 Punkten das Ticket zu den Süddeutschen Meisterschaften am 16. März in Hof sicherten. Früh aufstehen hieß es an diesem Tag für alle Tänzerinnen und deren Mamas und Papas, als es um 4:45 Uhr losging. Für viele der Jugend-Tänzerinnen war es das erste Mal auf einem solch großen Turnier zu starten, das mit einem grandiosen Intro begann und bei dem spätestens bei der Nationalhymne Gänsehaut pur angesagt war. Mit einem tollen 17. Platz (387 Punkte) und unbeschreiblich vielen positiven Eindrücken im Gepäck ging es abends wieder Richtung Heimat. „Die Mädchen waren beeindruckt von den Süddeutschen und echt aufgeregt. Am Ende haben sie ihre Sache aber toll gemeistert“, freut sich das Trainergespann.

„Skunks – Nur ein Pups oder doch die große Liebe“, hieß es bei den Junioren von Trainerin Michele Schreiner mit Team Natascha Beyer und Ute Brodt. Die Stinktiere erreichten in der Saison 1x den 2. Platz und 2x den 3. Platz. Das Ticket für die Süddeutschen Meisterschaften lösten die Tänzerinnen mit einem 3. Platz und 424 Punkten Anfang Dezember in Rheinstetten. Zuvor holte sich auch die Junioren-Garde mit einem tollen vierten Platz und 408 Punkten Ende Oktober in Baunatal die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften am 23. März in Hof.
Auch bei den Junioren war
Süddeutsche Meisterschaften - Showtanz Junioren
Süddeutsche Meisterschaften - Showtanz Junioren
von Beginn an Gänsehaut pur angesagt. Einen langen Tag beendeten die Garde-Tänzerinnen mit dem 17. Platz und die Show-Tänzerinnen mit dem 11. Platz von jeweils 18 Startern. „Ich bin stolz auf meine Mädels, die wirklich die ganze Saison alles gegeben haben“, zeigt sich Trainerin Schreiner zufrieden.

Highlight Deutsche Meisterschaften

Nicht zum Zuschauen, nein, in diesem Jahr mit einer aktiven Teilnahme ging es am 30. März zu den Deutschen Meisterschaften nach Braunschweig. Jugendtanzmariechen Leonie Lauer, 8 Jahre alt, schaffte auf den Süddeutschen Meisterschaften in Hof mit Platz 6 und 423 Punkten den Sprung zu den Deutschen - erstmalig im Bezirk 7 IGMK mittelrheinischer Karneval des BDK. Das von Celine Brodt und Team Ute Brodt und Michele Schreiner trainierte Tanzmariechen sicherte sich gleich auf dem ersten Qualifikationsturnier in Langgöns Ende September mit Platz 1 mit 426 Punkten die Qualifikation für die Süddeutsche Meisterschaften. Im Laufe der Saison sicherte sich Leonie gleich 4 x den 1. Platz, 1 x 2. Platz und 2 x 3. Platz auf den verschiedenen Qualifikationsturnieren. Eine grandiose Leistung für die erst Achtjährige. Aber das Highlight stand ja noch bevor. Am 30. März war es dann soweit – die Deutschen Meisterschaften
Süddeutsche Meisterschaften - Showtanz Jugend -
Süddeutsche Meisterschaften - Showtanz Jugend -
mit den besten Tänzern und Tänzerinnen aus ganz Deutschland zeigten in Braunschweig ihr Können. Rund 6.000 Zuschauer und Aktive verfolgten an dem Tag die Darbietungen auf höchstem Niveau. Und Leonie? Die Nachwuchstänzerin legte eine phantastische Vorstellung ab und erreichte einen hervorragenden 7. Platz bei 11 Teilnehmerinnen.
„Wir sind unheimlich stolz auf Leonie“, freut sich Trainerin Celine Brodt und ergänzt: „Sie ist so fleißig, hat einen enormen Willen und weiß genau, was sie will.“ Die nächsten Titel sind bereits fest anvisiert.

Der TSV Freienseen (Spartenleiterin) zeigte sich ebenso stolz und richtet ein großes Dankeschön an alle Tänzerinnen und Trainerinnen der Tanzsportabteilung sowie allen stillen Helferlein im Hintergrund aus.
Wer Lust am Tanzen hat, auch einmal Gänsehaut pur und echten Teamspirit erleben möchte, der ist beim TSV Freienseen genau richtig. Zum Schnuppern und Mitmachen ist jeder herzlich willkommen. Die Infos dazu gibt es auf der Internetseite.

Leonie Lauer, 7. Platz Deutsche Meisterschaften
Leonie Lauer, 7. Platz... 
Süddeutsche Meisterschaften - Showtanz Junioren
Süddeutsche... 
Süddeutsche Meisterschaften - Showtanz Jugend -
Süddeutsche... 
Süddeutsche Meisterschaften - Junioren Garde -
Süddeutsche... 
Deutsche Meisterschaften - Leonie Lauer
Deutsche Meisterschaften... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Präsident vom CV-1956 "Die Mollys" Watzenborn-Steinberg e. V.
6-stündige Klausurtagung erfolgreich abgeschlossen
(sh) Die Verantwortlichen des Carnevalsverein-1956 "Die Mollys"...
Vor den laubacher Tennisdamen sollte man sich demnächst in Acht nehmen: (v.l.n.r.) Elke Rohde, Maya Stöckl, Barbara Schmier, Harald Mohr (Kursleiter), Cornelia Schmidt, Kornelia Becher, Janna Schleier
Laubacher Tennisdamen können sich verteidigen!
Selbstverteidigungskurs für Laubacher Tennisdamen ein voller...
Liana Wolf - Stephania Svenja Haase - Sven Haase - Samantha Scarlett Haase - Bianca Dürrbeck (v.l.n.r.)
10 Deutsche Meister auf einer Bühne
(SH) In ihrer diesjährigen beliebten Fernsehprunksitzung "Fastnacht...
Boule Club Linden bei der Deutschen Petanque Meisterschaft
Bärbel Müller, Karsten Christoph, Norbert Müller und Dirk Selbmann...
Andreas Tempelfeld führt die Spitzengruppe beim Massenstart an
Zwei Deutsche Meister vom SV 1874 Laubach
Am vergangenen Wochenende waren die Laubacher Sommerbiathleten in St....
Niclas Nägler läuft zum Deutschen Meistertitel
Sommerbiathleten aus Laubach als "Goldhamster" bei DM
Vergangenes Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Weitere Beiträge aus der Region

Orientierungsangebot an der Musik- und Kunstschule Grünberg
Ende Oktober starten wieder Instrumenten-Schnupperkurse, die sich an...
Zum 13. Mal feierte die Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen das Oktoberfest
„O´zapft is“ hieß es am Tag der Deutsche Einheit in dem Grünberger...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.