Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521

Ev. Kirche Ober-Ohmen
Ev. Kirche Ober-Ohmen
Grünberg | Von Ilsdorf nach Schellnhausen 16 km zurückgelegt

In Ilsdorf starteten 27 Pilger mit Dekan Norbert Heide bei herrlichem Winterwetter zur ersten Etappe in 2019 auf dem Lutherweg 1521.

Auf Wiesenwegen war die evangelische Kirche in Ruppertenrod als erste Anlaufstelle erreicht, eine denkmalgeschützte Fachwerkkirche aus dem Jahr 1711. Die barocke Saalkirche prägt durch ihre zentrale Lage das Ortsbild. Vor der Kirche konnten die Pilger einen Stempel für das Lutherheft ergattern, bevor es in Richtung Ober-Ohmen weiter ging.

Die evangelische Kirche in Ober-Ohmen ist eine denkmalgeschützte Saalkirche aus den Jahren 1792–1794. Hinter den dicken Mauern des Kirchturms der Ev. Kirche befindet sich ein wahrer Schatz. Nahezu unverändert präsentiert sich seit dem Mittelalter der gotische Chorraum mit seinen beeindruckenden Wandmalereien. Nach der aufwändigen Restaurierung der Malereien wurde der Raum 2018 als „Elisabethkapelle“ wieder geweiht. Ortspfarrer Markus Witznick gab den Pilgern Erläuterungen hierzu.
Der Windpark Mücke-Feldatal-Ulrichstein ist mit 17 Windkraftanlagen bei Ober-Ohmen seit 2012 in Betrieb und wurde 2015 auf 19 aufgestockt. Er ist derzeit der zweitleistungsstärkste zusammenhängende Windpark in Hessen.

Mehr über...
Die Lutherbank auf einer Anhöhe vor diesem Windpark bot Gelegenheit zu einer kurzen Rast.

Nach weiteren 6 km auf dem Lutherweg war die Martin Lutherkirche in Ermenrod erreicht. Sie zählt zu den schönsten Fachwerkkirchen in Hessen. Der hohe, im barocken Stil erbaute Dachreiter beinhaltet im Glockenstuhl zwei Glocken. Für diese alte Kirche wurden schöne Ölgemälde hergestellt, die neben Christus die zwölf Apostel darstellen.

Dekan Heide begleitete hier den Gesang der Pilger an der Orgel und las aus dem Buch Martin Luther „Der Krieg der Ritter und Bauern“.

Nach 3 km war das Ziel der 9. Etappe auf dem Lutherweg Schellnhausen erreicht.

Die 10. Etappe führt am Samstag, 30. März 2019 von Schellnhausen nach Romrod (ca. 12 km).
Treffpunkt ist um 8.00 Uhr auf dem Schlossparkplatz in Grünberg. Nähere Infos erhalten Sie im Ev. Dekanat Grünberg, Tel. 06401-227315.

Ev. Kirche Ober-Ohmen
Ev. Kirche Ober-Ohmen 
Pilgergruppe in der Elisabethkapelle in Ober-Ohmen
Pilgergruppe in der... 
 
Wandmalereien in der "Elisabethkapelle"
Wandmalereien in der... 
Lutherkirche in Ermenrod
Lutherkirche in Ermenrod 
 
Windkraftanlagen bei Ober-Ohmen
Windkraftanlagen bei... 
Stempelkasten in Rupertenrod
Stempelkasten in... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Liturgischer Nachtspaziergang am 24. Juni 2019
Gemeinsam die Ruhe des Abends und der Nacht erspüren und erleben,...
Pilger vor der Ev. Kirche Schwarz
Von großen und kleinen Steinen - von Eifa zur Burg Herzberg 19 km gepilgert
Nach der Begrüßung durch Dekan Norbert Heide und Pilgerleiterin in...
auf dem Weg nach Queckborn
Liturgischer Nachtspazergang von Grünberg nach Queckborn
Text: Hiltrud Lohwasser Zum ersten liturgischen Nachtspaziergang,...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
Gruppenfoto im Schloßhof in Romrod
Bei Bilderbuchwetter 16 km von Romrod nach Eifa gepilgert
Im Romrod starteten am Karsamstag 33 Pilger nach einem Gruppenfoto im...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Von Schellnhausen nach Romrod 12 km zurückgelegt In Schellnhausen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Irmgard Dechert

von:  Irmgard Dechert

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Irmgard Dechert
1.120
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
auf dem Weg nach Queckborn
Liturgischer Nachtspazergang von Grünberg nach Queckborn
Text: Hiltrud Lohwasser Zum ersten liturgischen Nachtspaziergang,...
Liturgischer Nachtspaziergang am 24. Juni 2019
Gemeinsam die Ruhe des Abends und der Nacht erspüren und erleben,...

Weitere Beiträge aus der Region

20 Jahre – 20 Lieder: Sellnröder Gospelchor lädt zum Jubiläumskonzert
Konzert der Swinging Voices am 23. Juni 2019 um 17 Uhr in der ev....
Elisa Mevius, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (alle TSV Grünberg) bestreiten vom 21.-23.06.2019 in Litauen ihre ersten U15-Länderspiele für Deutschland
Linn Villwock, Ilinca Secuianu und Elisa Mevius schaffen Sprung in die U15-Nationalmannschaft- Erste Länderspiele vom 21.-23.06. in Kaunas/Litauen
Unter der Leitung von Chef-Bundestrainer Stefan Mienack...
Freuen Sie sich auf zwei tolle Tage auf den diesjährigen Familien- und Gewerbetagen in Biebertal
Familien- und Gewerbetage am 15. und 16. Juni in Biebertal
Zwei Tage lange heißt es am 15. und 16. Juni in Biebertal wieder,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.