Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Eidechse entdeckt, 02.03.2019, 35321 Laubach-Gonterskirchen


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.917
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 04.03.2019 um 09:30 Uhr
wow, wo in Goki hast du das entdeckt?
Wolfgang Heuser
8.304
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 04.03.2019 um 10:45 Uhr
Ein weiblicher Bergmolch auf dem Weg zu seinem Laichplatz ist das, die Amphibien kommen so langsam wieder ins Wandern!
Kurt Wirth
2.938
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 04.03.2019 um 18:07 Uhr
Ich dachte ja auf Anhieb, Bergmolch isr der hessische Ausdruck für Alpensalamander, den ich wohl kenne. Das sind aber zwei verschiedene Arten.
Helmar Hoch
3.299
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 04.03.2019 um 19:08 Uhr
der war oben am Heiligenstock an der Wendeschleife auf dem Gehweg spazieren..da gibt es doch eigentlich gar keine Gewässer..
Wolfgang Heuser
8.304
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 06.03.2019 um 09:15 Uhr
Die Bergmolche gehen auch in kleine Gartenteiche und stehende Gewässer in Gräben, die Wanderung beginnt teilweise schon Ende Februar. Ich hatte da im Jahre 2012 schon mal einen Beitrag über diese Amphibien gemacht!
http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/63000/die-fruehjahrwanderung-der-amphibien-hat-begonnen/
Margrit Jacobsen
8.917
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 06.03.2019 um 09:49 Uhr
Ahh, Helmar, Heiligenstock, da gibt es Gartenteiche...
Helmar Hoch
3.299
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 06.03.2019 um 22:03 Uhr
ja, das könnte sein-da habe ich nicht so dran gedacht..die sehe ich ja meist von der Straße vorne auch nicht so..
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmar Hoch

von:  Helmar Hoch

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Helmar Hoch
3.299
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Als die Sonne heute Morgen sich durch den Nebel kämpfte-02.07.2020-35305 Grünberg
Morgensonne, 03.06.2020, 35305 Grünberg-Stockhausen
Morgensonne, 03.06.2020, 35305 Grünberg-Stockhausen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 139
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Unverständlich und unmenschlich!
Eine besorgte Dame rief mich heute an. Sie ist mit ihrem Hund im Wald...
Pumuki zum zweiten!
Kater Pumuki hatte zusammen mit einer anderen Katze ein schönes...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bilder der vergangenen Malaktionen sind bei der Präsentation am Wochenende zu sehen
Zum 25-jährigen Jubiläum am Wochenende Malaktionen
Weickartshainer Schweiz wird für zwei Tage zur Kunstgalerie Am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.