Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Adventsleuchten in Grünberg

Grünberg | Hu-hu, es weihnachtet sehr,

in wenigen Tagen ist es soweit und wir können uns über die weithin sichtbare neue Weihnachtsbeleuchtung am Diebsturm freuen.

Wir wollen dies gemeinsam mit unserer Bevölkerung und natürlich mit so vielen wie möglich von euch mit einer großen Zeremonie feiern. Das Ganze findet statt am Dienstag, den 27. November 2018 ab 17.00 Uhr am Diebsturm.

Bei Bratwurst, Glühwein und Kinderpunsch wollen wir gegen 17 Uhr beginnen um ca. eine halbe Stunde später mit drücken des Buzzers die Beleuchtung, wie oben auf dem Bild sichtbar, anzuschalten. Auf dem Bild fehlen noch die vier leuchtenden Sterne, die in jede der vier Himmelsrichtungen am Diebsturm hängen.

Von Seiten des Vorstandes kümmern wir uns um die Verpflegung, der Erlös aus dem Verkauf kommt der Anschaffung der Weihnachtsbeleuchtung zugute.

Der größte Teil der Anschaffung (ca. 60 % von fast 18.000 Euro Gesamtkosten) wurde von der Stadt Grünberg übernommen, Als ersten Sponsor konnten wir Dirk Bender gewinnen, er hat sich bereiterklärt, die Kosten für die Beleuchtung der Spitze zu übernehmen. Gerne werden noch weitere Sponsoren gesucht, die dann auch an dem Abend lobend erwähnt und auf einem am Diebsturm angebrachten Schild genannt werden.

Zu vergeben sind noch die vier Sterne („ein Stern, der deinen Namen trägt…“). Jeder der 1,30 Meter großen Sterne ist für eine Spende von 1.000 Euro zu vergeben. Die ersten vier, die auf diese Mail ein „Ja, ich will“ abgeben, erhalten den Zuschlag.

Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit hoffentlich vielen Besuchern.

Das Präsidium der Grünberger Werbegemeinschaft

Mehr über

GWG (3)Grünberg (2000)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elisa Mevius, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (alle TSV Grünberg) bestreiten vom 21.-23.06.2019 in Litauen ihre ersten U15-Länderspiele für Deutschland
Linn Villwock, Ilinca Secuianu und Elisa Mevius schaffen Sprung in die U15-Nationalmannschaft- Erste Länderspiele vom 21.-23.06. in Kaunas/Litauen
Unter der Leitung von Chef-Bundestrainer Stefan Mienack...
Seit 2011 trägt der Standort Grünberg den Titel "DBB-Leistungsstützpunkt"
Grünberg bleibt Leistungsstützpunkt des Deutschen Basketball Bundes für weitere zwei Jahre
Der Deutsche Basketball Bund (DBB) hat seinen Stützpunktvertrag mit...
Dreijähriges Projekt "Kindeswohl im Sport - Verbände und Internate" am Basketballinternat in Grünberg gestartet
Im Rahmen des Projektes "Kindeswohl im Sport - Verbände und...
Grünberger Fotogruppe „LICHTMALER“ stellt sich vor
Am Sonntag, dem 17.11.2019 wird im Barfüßerkloster in Grünberg um...
Mit Elisa Mevius (insgesamt 28 Punkte), Linn Villwock (13 Punkte) und Ilinca Secuianu (keine Punte) waren auch drei BTI-Athletinnen am Turniersieg der deutschen U15-Nationalmannschaft beim "Nordseecup" beteiligt.
Grünberger Basketball-Trio gewinnt mit Deutschland den "Nordseecup 2019"
Offiziell wird das U15-Vier-Länderturnier im dänischen Vejen...
Förderkreis-Vorsitzender Eberhard Spissinger (Foto, links) überreicht dem Präsident der Günberger Basketballabteilung Manuel Jung das Scoreboard für die neue elektronische Anzeigetafel
"Förderkreis Basketball" finanziert neue elektronische Anzeigetafel für die Turnhalle der Theo-Koch-Schule Grünberg
„Da ist endlich die Neue“, sagt Manuel Jung, 1. Vorsitzender der...
Bürgermeister Frank Ide und Johanna Lang auf den E-Bikes, die zum Verleih frei stehen
Kräfte demonstrieren bei "Grünberg auf der Rolle"
Dieses Mal gibt es keine Ausrede dafür bei „Grünberg auf der Rolle“...

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
10.320
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 26.11.2018 um 12:34 Uhr
Weihnachtsbeleuchtung spenden??? Werbegemeinschaft bedeutet doch Gewerbetreibende. Sind die nicht auch die Hauptveranstalter des Weihnachtsmarktes? Ich spende lieber für Menschen oder Tiere die eine Spende auch nötig haben!!!
Margrit Jacobsen
8.895
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 13.12.2018 um 13:22 Uhr
Lese ich das richtig? Eintausend Euro? Mei Nerve nee..., da bleibt es wohl bei so Sponsoren wie Bender! Und die Stadt Grünberg gab auch schon einen Batzen dazu, nicht zu begreifen! Ich stimme mit Spendenvergabe Nicole absolut zu! Lieber den Weihnachtsmarkt attraktiver machen, da braucht man keine teure Beleuchtung. Nur Stände mit guten Ideen, die die Besucher locken. Schaut mal zur Bergweihnacht auf dem Hoherodskopf zB.!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.832
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
TIG-Geschäftsführerin Antje Bienert, Bürgermeister Peter Neidel und Landrätin Anita Schneider (v.l.n.r.)  bewerben mit dem 6. Gießener Existenzgründertag auch Gießen als dynamische Gründerregion mit vielfältigen Unterstützungsangeboten.
6. Gießener Existenzgründertag „TIG Start-Up“: Beratung, Information und Austausch zum Start in die Selbständigkeit
In der Region Gießen gibt es ein großes Unterstützungsangebot für...
Bei der JHV.
Breitensportler in Biebertal mit erfolgreichem Jahresrückblick
Am vergangenen Freitag Abend fand im neuen Anbau des BSV die...

Weitere Beiträge aus der Region

Lardenbacher Adventskonzert mit Treff am 14. Dezember
Der Männergesangverein „Eintracht“ Lardenbach/Klein-Eichen wird mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.