Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Viktor Urvalov spielt Werke von Chopin, Schumann und Tschaikowsky

Grünberg | Auch in diesem Jahr gibt der Lehrer der Musik- und Kunstschule Grünberg, Viktor Urvalov, ein Klavierkonzert mit Werken von
Schumann, Chopin und Tschaikowsky.
Die Musikschule lädt am Sonntag, 23. September 2018 um 18:00 Uhr ins Barfüßerkloster in Grünberg ein.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Mit Urvalov hat die Musikschule einen hochkarätigen Künstler im Kollegium, der bereits erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen hat und auch eine CD veröffentlichen konnte. Unterricht kann gerne über das Büro der Musikschule vereinbart werden.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
Die 150 steht in diesem Jahr bei der Eintracht oben an.
150 Sänger auf der Bühne bei Musik & Buffet
„Musikalisch und kulinarisch traditionell“, ist das Frühlingskonzert...
Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
Sängerin und Solokünstlerin Ingi Fett - bekannt von den Drei Stimmen - zu Gast in den Katakomben St. Thomas Morus
Hexensabbat zur Walpurgisnacht am 30.April 21 Uhr Katakomben St. Thomas Morus
Hexen, Geister und Dämonen: Ein grotesker Tanz in den Mai mit Ingi...
A capella Konzert und Poesie mit den "Jazz Hat's" aus Lauterbach am 26.1.2019 um 20 Uhr in den Katakomben der Kulturkirche St. Thomas Morus
A Capella Ensemble "Jazz hat's" am Samstag, 26. Januar 2019 um 20 Uhr in den Katakomben St. Thomas Morus (Pfarrsaal Grünberger Straße 80)
Das Lauterbacher Vocal-Ensemble „Jazz hat's“ kommt mit seinem neuen...
Zu Gast in den Katakomben: Jazz hat's aus Lauterbach
Katakomben platzten aus allen Nähten! Jazz hat's aus Lauterbach zu Gast in St. Thomas Morus
In den übervollen Katakomben von St. Thomas Morus präsentiert das a...
#kulturkirche19 - powered by förderverein st. thomas morus e.v.
"Prost Neujahr!" - kulturkirche19 - powered by förderverein st. thomas morus e.v. - auch 2019 mit frischen Schwung.
Das alte Jahr vergangen, das neue kaum angefangen, doch auch 2019...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Musikschule Grünberg

von:  Musikschule Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Musikschule Grünberg
398
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Musik- und Kunstschule Grünberg e. V.
Neue Schnupperkurse ab Mai - jetzt anmelden
Die Instrumenten-Schnupperkurse starten wieder neu und richten sich...
Klassenvorspiel der Musik- und Kunstschule Grünberg
Ende Februar fand in der TKS Haus M ein Klassenvorspiel der Musik-...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am 30. Mai Himmelfahrtsgottesdienst in Lardenbach
Dekanat Grünberg Ost lädt für 10:45 Uhr ein Am Feiertag Christi...
"Vatertag" im Steinbruch in Klein-Eichen
Entsprechend der langen Tradition gibt es auch in diesem Jahr wieder...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Am 30. Mai Himmelfahrtsgottesdienst in Lardenbach
Dekanat Grünberg Ost lädt für 10:45 Uhr ein Am Feiertag Christi...
"Vatertag" im Steinbruch in Klein-Eichen
Entsprechend der langen Tradition gibt es auch in diesem Jahr wieder...
Startpunkt der Führung war das Zentrum von Grünberg, der Marktplatz.
GZ KULTTour: Fachwerkführung durch Grünberg
Was hat Grünberg eigentlich mit Martin Luther zutun? Welche Häuser...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.