Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Obstbau- und Kelterverein sorgt nun für fertigen Apfelsaft

Kelterwart Dieter Langohr (li) und 1. Vorsitzender Werner Frank vom Obstbau- und Kelterverein Lardenbach/Klein-Eichen vor der neuen Pasteurisieranlage
Kelterwart Dieter Langohr (li) und 1. Vorsitzender Werner Frank vom Obstbau- und Kelterverein Lardenbach/Klein-Eichen vor der neuen Pasteurisieranlage
Grünberg | Keltersaison in Lardenbach ab sofort eröffnet - Verein bietet eigenen Saft zum Verkauf an

Gleichzeit mit Eröffnung der diesjährigen eher frühen Keltersaison hat der Obstbau- und Kelterverein Lardenbach/Klein-Eichen auch seine neue Pasteurieranlage in Betrieb genommen. In der Kelteranlage im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus im Akazienweg kann ab sofort nun aus den in diesem Jahr reichlich vorhandenen Äpfeln Most für Apfelwein und Apfelsaft gepresst werden. Nach umfangreichen Neuanschaffungen bei der Kelterraumausstattung beschlossen die Mitglieder auch eine neue Pasteurisieranlage für die sofortige Apfelsaftherstellung anzuschaffen. Somit können nach dem Pressen binnen einer Minute zwei bis drei Liter fertiger Apfelsaft in Flaschen bzw. in drei verschiedenen Beutelgrößen abgefüllt werden. Wie in der Vergangenheit kann die komplette Kelteranlage nicht nur von den Mitgliedern sondern auch von allen interessierten Nichtmitgliedern genutzt werden. Unbedingt erforderlich ist für das Keltern eine Anmeldung und Terminabsprache mit dem zuständigen Kelterwart Dieter Langohr. Dieser ist telefonisch unter 06400/7291 zu erreichen. Ein weiteres Angebot unterbreitet der Obstbau- und Kelterverein mit dem Verkauf von vereinseigenen Apfelsaft. Der vom Verein produzierte und in 3 Liter Standbeutel erhältliche Saft kann von allen nicht selbst kelternden Apfelsaftgenießern voraussichtlich ab der zweiten Septemberhälfte erworben werden.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.711
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 28.08.2018 um 10:41 Uhr
Danke für die Einstellung des interessanten Artikels. Gut zu wissen, dass es zu den - in den letzten Jahren schwer in Mode gekommenen - mobilen Apfelpress- und Abfüllanlagen eine Alternative gibt. Ausserdem scheint mir ein Gebinde mit 3 l (im Gegensatz zu den Mobilen mit 5 und 10 l) für kleinere Familien besser geeignet.

Frage an die Fachleute: Auch bei uns im Garten fallen die Äpfel schon von den Bäumen. Viel zu früh! (Dürfte mit dem sehr heissen Sommer zusammenhängen.) Wird der aus den frühen Äpfeln gekelterte Apfelsaft eigentlich genauso süss oder wird er herber?
Karl-Ernst Lind
1.275
Karl-Ernst Lind aus Grünberg schrieb am 03.09.2018 um 09:56 Uhr
Verehrter Herr Wagner,
die Süße des Saftes kann ggfs. schon etwas herber sein. Dies dürfte aber auch von der Apfelsorte abhängen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
1.275
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schon jetzt zum Blutspenden anmelden
Am 9. November nächster Termin in der Gallushalle Grünberg Der...
Neben dem Austausch von beschädigten und fehlenden Wegschildern mussten von den Erzweglern auch schon besprühte Infotafeln gereinigt werden
Schilderaustausch verbessert ERZWEG- Streckenführung
Stiftung der Sparkasse Grünberg unterstützt mit Spende die Maßnahme -...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 23
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schon jetzt zum Blutspenden anmelden
Am 9. November nächster Termin in der Gallushalle Grünberg Der...
Die Grünberger "Skyline" eingetaucht in den wunderschönen Abendhimmel vom 26.10.2020
Grünberger "Skyline" im herbstlichen Abendrot
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Schon jetzt zum Blutspenden anmelden
Am 9. November nächster Termin in der Gallushalle Grünberg Der...
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.