Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Dorfjubiläum bietet Infos zum Eisenerz-Bergbau

Grünberg | Ausstellung und Wanderungen im Rahmen „575 Jahre Weickartshain“
Im Rahmen der 575 Jahre vom „Dorf auf der Höhe“ Weickartshain gibt es am 11. und 12. August 2018 ein Themenwochenende im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus. An beiden Tagen steht dabei der Eisenerz-Bergbau im westlichen Vogelsberg im Vordergrund. Neben einer umfangreichen Ausstellung mit Infotafeln, Bildern, Übersichtskarten Dokumenten, sowie einem den Erzabbau dokumentierendes Modell sind auch verschiedene Werkzeuge und Utensilien des im 19. bzw. 20. Jahrhundert im Seenbachtal erfolgten Eisenerzabbaus zu bewundern. Nach der am Samstag, 11. August um 18 Uhr vorgesehenen Ausstellungseröffnung besteht anschließend die Möglichkeit zur Teilnahme an einer geführten Wanderung zur Grube Deutschland. Dabei wird es durch Karl Heinz Hartmann an verschiedenen Haltepunkten auch die eine oder andere Information, Geschichte und Anekdote rund um Weickartshain geben. Mit zwei Themenbeiträgen geht es dann ab 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus weiter. Dabei werden ebenfalls von Karl Heinz Hartmann Chronik des heimischen Bergbaus, sowie die Industrialisierung und deren soziale Auswirkungen erörtert. Am Sonntag, 13. August ist dann die Ausstellung ab 13 Uhr geöffnet. Um diese Zeit startet auch eine weitere von Karl Heinz Hartmann geführte zweistündige Wanderung zur Grube Deutschland. Um 15 Uhr befasst sich dann Werner Wißner in seinem Vortrag mit dem Einfluss des Eisenerz-Bergbaus auf die Gewässer. An beiden Tagen wird durch den veranstaltenden Kulturring Weickartshain e.V. für eine Verköstigung der Besucher gesorgt sein.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
1.290
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am 25. Januar nächster Blutspende-Termin in Grünberg
Blutabgabe nur nach vorheriger Anmeldung möglich Unter den...
Keine Präsenz-Gottesdienste im Seenbachtal
Schweren Herzens und mit der Hoffnung einen Beitrag zum Rückgang der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 23
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am 25. Januar nächster Blutspende-Termin in Grünberg
Blutabgabe nur nach vorheriger Anmeldung möglich Unter den...
Der "Förderkreis-Ehrenpreis 2020" wird beim nächsten Heimspiel der Bender Baskets Grünberg verliehen
Virtuelle Jahreshauptversammlung des "Förderkreises Basketball e.V"
Bedingt durch die aktuell "besondere Situation", konnte die...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Winterimpressionen um Grünberg (II)
Ein kurzer Winterspaziergang führte mich von `unserem` Schwedendorf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.