Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Klein-Eichen feiert bei „Weet in Flammen“ das Gefrierhaus

Grünberg | Das gesellige Feiern und die kulinarischen Leckerbissen stehen am 9. Dezember 2017 bei der neuerlichen Auflage des traditionellen „Weet in Flammen“ im Vordergrund. Der Klein-Eichener Verein als Veranstalter bietet dabei rund um den örtlichen Dorfteich im „Klein-Eichener Kurpark“ ab 17 Uhr den Besuchern wieder ein abwechslungsreiches und gemütliches Beisammensein. Für die entsprechende stimmungsvolle vorweihnachtliche Zeit dürften auch die auf dem Gelände rund um das ehemalige Gefrierhaus aufgestellten Feuer-Illuminationen sorgen. Neben den für die Adventszeit typischen angebotenen Speisen und Getränke gibt es auch in diesem Jahr solange der Vorrat reicht wieder selbstgebackenen Schmierschel- und Zwiebelkuchen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Nordische Winter zieht um nach Kloster Altenberg (Solms)
Was einst in Wettenberg (Krofdorf) erfolgreich begann, findet in...
„Heißes für den guten Zweck“ - Aufruf zur Spendenaktion im Weihnachtsdorf am Selterstor in Gießen
Am Dienstag, 12. Dezember 2017 geht bei „Glühwein Rudi“ im...
Weihnachtsmarkt in Grünberg
Heute ist der letzte Tag des diesjährigen Weihnachtsmarktes in...
11. Vetzberger Weihanchtsmarkt
Unterhalb der malerischen Burg Vetzberg veranstalten die Vetzberger...
Der Grünberger Weihnachtsmann hat eine E-Mail Anschrift
Vom 8. bis 10.12.2017 ist in Grünberg wieder Weihnachtsmarkt. Ein...
Arbeitsloseninitiative Gießen präsentiert Handgemachtes auf dem Weihnachtsmarkt
Eine Vielzahl handgemachter Produkte stellt die...
James Rosenquist-Eintauchen ins Bild im Kölner Museum Ludwig
Mit der groß angelegten Ausstellung von James Rosenquist stellt das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
861
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen zieht Bilanz 2017
Die Freiwillige Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen lädt ihre...
In Lardenbach am Samstag Dorfweihnacht
Unter der Regie des Männergesangvereins „Eintracht“...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Vorstand vom "Förderkreis Basketball e.V." wurde im Jubiläumsjahr in seinen Ämtern bestätigt: (v.l.n.r) 2. Vorsitzender Ralf Römer, Kassenwart Christian Arnheiter und Präsident Eberhard Spissinger
Jahreshauptversammlung "Förderkreis Basketball e.V." bestätigt seinen Vorstand
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Förderkreises...
Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen zieht Bilanz 2017
Die Freiwillige Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen lädt ihre...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Opel Autohaus Gerhardt für besondere Werkstattleistung mit dem OPEL Service Pokal ausgezeichnet
Erneut wurde das Autohaus Gerhardt in Laubach Münster mit dem OPEL...
Schwäne
Endlich mal wieder Sonnenschein
Nach vielen Wochen mit grauen Himmel, hatten wir am Sonntag edlich...
Die Pilgergruppe
Herbstliche Äktschentage in und um Frankfurt
Text: Dekanatjugendreferent Raphael Maninger Foto: Ingo...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.