Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Grünberger Tafel und Grünberger Klamotte laden ein zur Kaffeetafel

Grünberg | Seit nunmehr einem Jahr arbeiten die beiden sozialen Organisationen für Menschen mit wenig Geld unter einem Dach in der Grünberger Neustadt 65 a. Aus diesem Anlass laden sie Kunden, Mitarbeiter und Interessierte ein zu einem Kaffeetrinken auf dem Gelände der beiden Läden am 15. Mai. Und wer schon immer einmal wissen wollte, wie die Grünberger Tafel oder Klamotte arbeiten, hat dann Gelegenheit zum Schauen und Fragen. An diesem Freitag sind auch die beiden Läden in der Zeit von 14.30 bis 17.00 Uhr geöffnet.
Auch in diesem Jahr spendet Café Lukasch wie schon vor zwei Jahren den Kuchen. Firma Riedmann-Getränke ließ sich nicht lange bitten und stellt ebenfalls wieder Getränke, Tische und Bänke kostenlos zur Verfügung. Petra Lukasch, Inhaberin des Café Lukasch und Unterstützerin der Tafel seit der ersten Stunde: „Uns geht es gut; dafür bin ich dankbar und ich möchte gerne etwas abgeben an Menschen, die weniger haben. Die Arbeit von Tafel und Klamotte überzeugt mich und ich finde es toll, was die ehrenamtliche Mitarbeiterschaft dort leistet!“.
Die Grünberger Tafel in Trägerschaft der Diakonie sammelt mit Einsatz
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
von etwa 80 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer Lebensmittel, die im Wirtschaftprozess nicht mehr verwertet werden können und gibt sie an Bedürftige ab. Die Tafeln arbeiten bundesweit nach dem Prinzip „verteilen statt vernichten“. Da gibt es beispielsweise Brot vom Vortag, Obst und Gemüse, das leichte Schädigungen aufweist, Kühlprodukte kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums oder Produkte mit defekter Außenverpackung, die nicht mehr verkauft werden können. Alle diese Waren würden in den Geschäften vernichtet werden.
Nach ähnlichem Prinzip nimmt die Grünberger Klamotte, in Trägerschaft der Caritas, gebrauchte und gut erhaltene Kleidungsstücke von Spenderinnen und Spendern entgegen. Ehrenamtliche Aktive sortieren sie in dem kleinen ‚Kaufhaus’, in dem sich dann Menschen mit wenig Geld gegen einen kleinen Betrag mit Bekleidung versorgen können.
„Die Zusammenarbeit hat sich bewährt“, meint Bettina Wege-Lemp, Leiterin der Beratungsstelle der Diakonie. Und Ruth Strittmatter von der Grünberger Caritas bestätigt dies: „Menschen, die mit wenig auskommen müssen, finden unter einem Dach Hilfe und Unterstützung.“ Beide sind froh über die guten Arbeitsbedingungen in den neuen Läden, die ausreichend Platz bieten. „Das Engagement von Herrn Dirk Bender und seinem Unternehmen ist nicht hoch genug zu würdigen!“

Und nun freuen sich die Aktiven auf interessierte Gäste bei der Kaffeetafel.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus unseren Vereinen

von:  aus unseren Vereinen

offline
Interessensgebiet: Gießen
3.294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
AMC Langgöns feiert Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr
Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnten die Motorsportler des AMC...
Die Geehrten v.L.n.R.: Meike Zettl, Wilfried Fränzke, Jens Hofmann, Kerstin Fränzke, Ricarda Loos, Michael Grünwald
Jens Hofmann gewinnt Hessischen Rallyesprintpokal
Der AMSC Pohlheim hatte am Samstag zur Siegerehrung des diesjährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

Oepn Air Kino auf dem Grünberger Marktplatz
Exclusive Preview im Open Air Kino Grünberg
Am Samstag, den 28. Juli wird der historische Marktplatz in Grünberg...
Spitzentennis auf der Anlage des TC „Am Jacobsweg“ in Grünberg
DTB Herren Ranglistenturnier „7. Bender Open 2018“ beim TC...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.