Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Erfolgreicher Tag für grünberger Nachwuchsjudoka auf dem Nibelungenturnier

Grünberg | Am vergangenen Wochenende, dem 22. und 23.04.2017, fand in der Sporthalle der Carl-Orff-Schule in Lindenfels das 18. Nibelungenturnier der weiblichen und männlichen U12, U15 und U18 statt.
Für den Judo-Club-Grünberg starteten Leon Jung, Mika Muth, Fabian Jung, Simon Walden, Maximilian Arnheiter, Nico Puschner, Tobias Erdeli (v. li. nach re.) und Sascha Peki.
Betreut wurden die Kämpfer von Sabrina Jung.
Am Samstag waren Fabian Jung (U18 -60kg) und Sascha Peki (U15 -60kg) am Start.
Den ersten Kampf konnte Fabian durch Haltegriff für sich entscheiden und belegte den 3. Platz.
Sascha musste sich an diesem Tag seiner Konkurrenz geschlagen geben.
Am Sonntag waren die jüngeren Judoka gefordert.
Mika Muth kämpfte in der Gewichtsklasse bis 24kg und konnte nach 3 gewonnenen Kämpfen den 1. Platz für sich beanspruchen.
Maximilian Arnheiter startete bis 28kg und gewann zwei Kämpfe durch Haltegriff und einen durch Waza-ari. Er lieferte sehr kampfstarke Begegnungen und belohnte sich ebenfalls mit einem 1. Platz.
Leon Jung bis 30kg gewann auch zwei Kämpfe durch Haltegriff und Einen nach Punkten. Leon begeisterte mit schönen Techniken und sammelte fleißig Waza-ari Wertungen. Was zum Schluss den 1. Platz für ihn bedeutete.
Für Tobias Erdeli bis 32kg, war es das erste Judoturnier. Er zeigte engagiertes, kampfstarkes Judo und platzierte sich nach einem gewonnenen und zwei knapp unterlegen Kämpfen auf Platz 3.
Nico Puschner in der Gewichtsklasse bis 48kg zeigte gegen starke Kontrahenten gutes Judo und platzierte sich auf dem 3. Platz.
Simon Walden bis 58kg kämpfte stark, musste sich jedoch geschlagen geben und landete auf Platz 2.
Zusammengefasst ist festzuhalten dass alle Kämpfer motiviert und top vorbereitet in die Zweikämpfe gingen und spannendes Judo zeigten.
Schlussendlich kehrte der Judo Club Grünberg mit glücklichen Judoka, einem hervorragenden Medaillenspiegel, stolzen Eltern und Betreuern zurück.

Mehr über

Sport (902)Kinder (752)Judoka (1)Judo (40)Grünberg (1828)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thomas Stock

von:  Thomas Stock

offline
Interessensgebiet: Grünberg
21
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Grünberger Judo-Jugend auf Medaillenjagt im fernen Norden.
Am vergangenen Wochenende, dem 6. und 07.05.2017, fand in der...
Grünberger JUDO-Nachwuchs beim Rimbach-Pokal 2017 auf dem Treppchen
Am vergangenen Sonntag den 19.03.2017 fand in der Odenwaldhalle der...

Weitere Beiträge aus der Region

Senioren erleben den Vulkan!
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg bietet Fahrt zum Hoherodskopf...
Gesangverein lädt für Fronleichnam zum Frühlingsfest
Männergesangverein Lardenbach/Klein-Eichen bietet im Lardenbacher...
Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.