Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Orgelvesper am Karfreitag

Grünberg | Braunfels (kmp / kr). Die evangelische Kirchengemeinde Braunfels lädt zur Orgelvesper am Karfreitag (14. April) um 15 Uhr in die Friedenskirche Braunfels ein. Pfarrerin Cornelia Starosta trägt meditative Texte zum Thema "Opfer - Ungerechtigkeit . Die Bedeutung des Karfreitags für uns heute" vor. Die Gedanken münden in eine gemeinsame Abendmahlsfeier. Musikalisch wird die Orgelvesper von Karola Reuter und Kantor Michael Harry Poths (Foto) aus Selters-Haintchen gestaltet. Karola Reuter, die in Frankfurt am Main und Wiesbaden als Sopranistin ausgebildet wurde sowie Musik- und Kunstgeschichte studiert hat, wird als Sopranistin die Arien "Ich folge dir gleichfalls" und "Ich will dir mein Herze schenken" aus den großen Passionen von Johann Sebastian Bach singen, an der Orgel begleitet von ihrem Partner Michael Poths. Kantor Poths, der in Frankfurt am Main Kirchenmusik studiert hat, wird darüber hinaus die Fantasie g-moll sowie die beiden Orgelchoräle "An Wasserflüssen Babylon", bekannte unter "Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld", an der Bosch-Orgel interpretieren. passend zur Dramatik des Tages spielt er zudem die Fantasie f-moll KV 608 für eine Orgelwalze von Wolfgang Amadeus Mozart. Bei dem zweiten der vier ernsten Gesänge von Johannes Brahms, der passend zur Thematik Prediger Salomo, Kapitel 4, vertont hat, wird Poths seine Partnerin am Flügel begleiten. Aus der Feder des Impressionisten Henri Mulet wird der Organist das "Chant funèbre" aus den 1914-1919 komponierten und der Basilika Sacré-Cœur de Montmartre gewidmeten "Esquisses Byzantines" darbieten. Nach dem Abendmahl werden Karola Reuter und Michael Poths vierhändig mit der Fantasie c-moll op. 35 des schlesischen Komponisten Adolph Friedrich Hesse die Orgelvesper beschließen.

Mehr über

Religion (144)Orgel (168)Musik (969)Kunst (527)Kultur (580)Konzert (808)Kirche (723)Gottesdienst (105)Gesang (300)Genuss (58)Freizeit (434)Bildung (406)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
Schwibbogen aus dem Erzgebirge. Foto: Birgitta meinhardt
Die Weihnachtskrippe – Entstehung und Bedeutung
„Lichtbildervortrag“ von Dr. Birgitta Meinhardt Noch mag es ein...
Regen.
Motorradgottesdienst Ablassen in Hüttenberg
„So viele Sommertage in Hessen wie noch nie“, doch ausgerechnet beim...
Einladung zu einer Kuba Veranstaltung
mit Lisset Gonzales von der kubanischen Botschaft. Am:...
Generalprobe
250 Kinder begeistern beim „SingBach“-Konzert
Das Konzept zu "SingBach" hat die Kirchenmusikerin Friedhilde Trüün...
Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.569
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 22.03.2017 um 23:17 Uhr
Darf getanzt werden?
Florian Schmidt
4.569
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 24.03.2017 um 17:39 Uhr
Unglaublicher Schwachsinn im jahr 2017.
Jakob Handrack
781
Jakob Handrack aus Gießen schrieb am 25.03.2017 um 14:15 Uhr
Schön. Die katholischen Orgelpfeifen und Glocken reisen ja immer zur alljährlichen Inspektion an Gründonnerstag nach Rom und kommen erst in der Osternacht wieder. (frag mich, wie die das in Rom logistisch hinkriegen) ;-)

Wünsche viel Erfolg und eine gelungene Vesper!
Michael Poths
983
Michael Poths aus Grünberg schrieb am 26.03.2017 um 13:45 Uhr
Vielen Dank lieber Kollege. Ich bin so unendlich dankbar für das Zeitalter der gelebten Ökumene. Als Katholik, der auf dem Papier evangelisch ist ;) , genieße ich es, Gründonnerstag zwei katholische Gottesdienste bis Gloria mit Orgel und dann vorsängerisch zu musizieren, Karfreitag evangelische Orgelvesper, in der Osternacht zwei katholische Osternachtliturgien um 21 und 6 Uhr, letztere mit meinem katholischen Chor "Tonsprünge".
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Poths

von:  Michael Poths

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Michael Poths
983
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Künstler

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
"Harmonie"
Deutsch-Russischer Chor überzeugt mit Herbstkonzert
Anlässlich der Wanderausstellung im Grünberg Rathaus "Deutsche aus...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...

Weitere Beiträge aus der Region

vor der Hospitalkirche stand ehemals die Luthereiche
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Vom Hessenbrückenhammer nach Ilsdorf 17 km zurückgelegt Vom...
Alle Kinder schauten gespannt zur Bühne.
GZ-Weihnachtsvorstellung „Hänsel und Gretel“ begeistert kleine und große Gäste
Im Rahmen der GZ KULTTouren lud die GIEßENER ZEITUNG auch dieses Jahr...
Am 15. Dezember Adventsstimmung in Lardenbach
Weihnachtlicher MGV-Auftritt in Kirche und beim anschließenden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.