Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Jazz-Fabrik am 1. Mai wieder im Grünberger Jazz-Club

Grünberg | Nach ihren großen Erfolgen spielt am Freitag, 1. Mai, die Jazz-Fabrik zum Ausklang des 1. Mai wieder im Grünberger Jazz-Club. Die Jazz-Fabrik wurde 1970 in Offenbach gegründet und spielt somit seit über dreißig Jahren. Die Hauptstilrichtung ist der traditionelle Jazz. Nach einigen personellen Wechseln spielt die Band seit 1990 in der heutigen Besetzung. Die sechs Musiker bringen etwa 170 Jahre Auftrittserfahrung zusammen. In der zuverlässigen, leicht swingorientierten Rhythmusgruppe mit Schlagzeug, Bass, Gitarre/Banjo spielen zwei langjährige Profimusiker. Die Bläser mit Trompete, Klarinette/Altsax und Posaune sind New Orleans orientiert mit viel stilistischer Feinheit. Alle Musiker spielen bzw. spielten auch in anderen Formationen und sammelten so reiche Erfahrung. Das Repertoire der Jazzband besteht aus einer Mischung bekannter und beliebter Jazzstandards mit einer Reihe selten gespielter "Perlen", zum grössten Teil aus New Orleans. Urwüchsige Bluesnummern stehen neben Jazzkompositionen der zwanziger Jahre, verjazzten Schlagern der dreissiger und vierziger Jahre, sowie neben Spirituals und Brassbandmärschen, eine bunte Palette voller mitreissender Abwechslung, dargeboten mit einer differenzierten Laut-Leise-Dynamik. Für die Band steht die freie Improvisation der Stücke im Vordergrund, jenseits von vorgestanzter Arrangementroutine. Jeder Titel ist deshalb sozusagen ein handwerkliches Einzelstück und klingt beim nächsten Auftritt wieder etwas anders. Dadurch entsteht eine sehr lebendige Musik voller Spielfreude, die schnell Spass und gute Laune im Publikum verbreitet. Beginn ist um 20.30 Uhr in den Räumen des Jazz-Clubs unterhalb der Gaststätte "Zum Bahnhof" Grünberg. Der Eintritt ist frei.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.821
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AMC Langgöns sagt Oster-Moto-Cross ab
(ikr) Der Oster-Moto-Cross, eine Traditionsveranstaltung des AMC...
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...

Weitere Beiträge aus der Region

Oepn Air Kino auf dem Grünberger Marktplatz
Exclusive Preview im Open Air Kino Grünberg
Am Samstag, den 28. Juli wird der historische Marktplatz in Grünberg...
Spitzentennis auf der Anlage des TC „Am Jacobsweg“ in Grünberg
DTB Herren Ranglistenturnier „7. Bender Open 2018“ beim TC...
Das erfolgreiche HBV 3X3-Team bei den "ING 3X3 Stuttgart Masters": v.l. Lotte Seegräber (Krofdorf Knights/TSV Grünberg), Michaela Kucera (TSV Grünberg/Team Mittelhessen), Landestrainer Ebi Spissinger, Lisa Bonacker (BC Marburg/Team Mittelhessen) und Luzie
"Hessen-Girls" als Turniersieger für "3X3 GERMAN CHAMPIONSHIP" qualifiziert.
Basketball ist olympisch – das ist nichts Neues – doch ab 2020 in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.