Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Kurrentschriftgruppe befasst sich mit heimischem Schulwesen

Grünberg | Mit dem Thema „Schule in Lardenbach und Klein-Eichen“ befasst sich derzeit die Kurrentschriftgruppe der beiden Grünberger Stadtteile. Bei den regelmäßigen Treffen soll in erster Linie das Entziffern und Lesen der alten Schriften das Ziel sein. Eine gute Grundlage bieten dafür die Eintragungen in der von früheren Pfarrern geschriebenen Kirchenchronik. Großes Interesse erweckten bei den Gruppenmitgliedern dabei auch die Niederschriften über das heimische Schulwesen. Zumal auch vor 130 Jahren das im Dorf noch als „Alte Schule“ bezeichnete heutige Evangelische Gemeindehaus als „Schulhaus“ eingeweiht wurde. Bei dem am 18. September um 14 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Lardenbach beginnenden Rundgang für alle Interessierte aus Nah und Fern wird den Teilnehmern ein Einblick in die bestimmt für die damaligen Dorfbewohner, Lehrer und Pfarrer nicht einfache Zeit vermittelt. Erfahren wird man auch welche Entwicklung das Schulwesen machte, wo in beiden Dörfern der Unterricht stattfand und auch welche Lehrer unterrichteten. Interessant und nicht nur bei den älteren Einwohnern bestimmt noch in bester Erinnerung an ihre Schulzeit dürften die ausgestellten Exponate im Evangelischen Gemeindehaus sein. Abgerundet wird der Nachmittag mit einem anschließenden gemütlichen Beisammensein und der Möglichkeit zu einem kleinen Imbiss.

Mehr über

Rundgang mit Ausstellung (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
882
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Am 18. Februar geführte Wanderung auf dem ERZWEG
Am kommenden Sonntag, 18. Februar 2018 bietet die Arbeitsgruppe...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Das erfolgreiche TKS-Team: v.l.n.r.:Lynn Schmadel, Sixta Herzberger, Alina Straube, Emilia Arnheiter, Coach Ralf Römer, Klara Römer, Shaline Henss, Minette Stark, Lena Kruske
Gold und Bronze für Theo-Koch-Schule Grünberg beim Landesfinale- "BERLIN, BERLIN...wir fahren nach BERLIN!"
Großer Erfolg für die Theo-Koch-Schule Grünberg beim Landesfinale im...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Orgelvesper in Gonterskirchen
Orgelvesper am 25.02.2018 „In einer fernen Zeit gehst du nach...
Unbekannt.
Was sind das für Vögel
Heute Morgen bei Grünberg habe ich 5 von diesen Vögeln gesehen.Leider...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.