Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Theo-Koch-Schule Grünberg feiert Richtfest

Die Zimmerei Osterkamp bei der Einweihung des Rohbaus
Die Zimmerei Osterkamp bei der Einweihung des Rohbaus
Grünberg | Die Theo-Koch-Schule (TKS) feierte am 10. August zusammen mit Schul- und Baudezernentin Dr. Christiane Schmahl, Bürgermeister Frank Ide, Architekt Christopher Gütter und Interessierten sowie Freunden das Richtfest der beiden neuen Gebäude.

"Der heutige Tag ist aus schulischer und persönlicher Sicht ein Tag von großer Dankbarkeit", so Schulleiter Jörg Keller zur Begrüßung der Anwesenden. Die Gesamtschule wird durch ein neues Unterrichtsgebäude und einen Anbau an der jetzigen Aula erweitert. Im Anbau werden demzufolge ca. 400 Plätze entstehen, von denen aus Schüler und Schülerinnen in Zukunft spannenden Theaterveranstaltungen, klangvollen Konzerten und der ein oder anderen Ansprache des Schulleiters lauschen können. Das bisher als Aula genutzte Gebäude diene zukünftig als Mensa.

Der erste Spatenstich erfolgte bereits am 16.November 2015 und nach Angaben des Schulleiters, liege man bisher perfekt im Zeitplan. Die geplante Inbetriebnahme zum Schuljahr 2017/18 könne zum Zeitpunkt eingehalten werden.

Neueste pädagogische Richtlinien dienten dem Architekten Christopher Gütter bei der Planung als Vorgaben.
Mehr über...
Um Schülern und Schülerinnen ein zeitgemäßes Lernen zu ermöglichen, einigte man sich auf eine offene Grundrissgestaltung. Die Klassenräume seien nicht mehr durch Türen voneinander abgetrennt, sondern würden ein gemeinsames Arbeiten ermöglichen. Besonders leistungsschwächeren Kindern und Jugendlichen käme dies zu Gute, da der Unterricht freier gestaltet werden könne, um so auf individuelle Bedürfnisse einzugehen. Der Lehrer oder die Lehrerin erscheine dabei hauptsächlich als Lernbegleiter und dem Klassenraum selbst komme die Rolle des "zweiten Pädagogen" zu.

Das neuartige Konzept konnte bereits an mehreren Beispielschulen erfolgreich umgesetzt werden. Laut Schulleiter Keller hatten alle Angestellten im Vorfeld die Möglichkeit, erste Eindrücke an diesen zu sammeln und sich mit den Kollegen und Kolleginnen dort auszutauschen. Trotz geäußerten Bedenken seitens mancher Eltern, einigten sich die Pädagogen und Pädagoginnen der TKS einstimmig auf die Umsetzung dieses Konzeptes.

Insgesamt 7 Millionen Euro hat der Landkreis Gießen in die Neubauten der TKS investiert. Dr. Christiane Schmahl zeigte sich unterdessen erfreut über die Einhaltung des Zeit- und Finanzplanes sowie über die Tatsache, dass sowohl der Abriss des ehemaligen Gebäudes
(v.l.n.r.) Die Zimmerei Osterkamp, Bürgermeister Frank Ide und Interessierte bei der Eröffnungsrede des Schulleiters Jörg Keller
(v.l.n.r.) Die Zimmerei Osterkamp, Bürgermeister Frank Ide und Interessierte bei der Eröffnungsrede des Schulleiters Jörg Keller
als auch der bisherige Bau des "Parkhauses", wie der Rohbau von seitens der Schüler und Schülerinnen liebevoll derweil genannt wird, unfallfrei vonstatten gehen konnte. Sie freue sich bereits auf die pädagogische Arbeit und vor allem darauf, dass die Nutzer die Gebäude mit Leben füllen werden.

Nach der Verkündung des Richtspruches durch die Zimmerei Osterkamp aus dem Ruhrgebiet sowie einer Führung durch die Rohbauten, versammelten sich alle Anwesenden zu einem kleinen Empfang in dem momentanen als Aula genutzten Gebäude. Schulleiter Jörg Keller richtete zum Abschluss seinen Dank an alle Beteiligten und besonders an den Landkreis Gießen für die Finanzierung des Großprojektes. Keller brachte das Bauprojekt abschließend gekonnt auf den Punkt: "Wir setzen uns kein Denkmal, sondern gucken, was der Jugend Gutes getan werden kann".

Die Zimmerei Osterkamp bei der Einweihung des Rohbaus
Die Zimmerei Osterkamp... 
(v.l.n.r.) Die Zimmerei Osterkamp, Bürgermeister Frank Ide und Interessierte bei der Eröffnungsrede des Schulleiters Jörg Keller
(v.l.n.r.) Die Zimmerei... 
Blick auf die beiden Neubauten
Blick auf die beiden... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3" - "Hessen-Boys" ebenfalls erfolgreich
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...
Heinrich Simon betreut ab 1. Juni für den BC Marburg unter anderem die Minis sowie das Schul- und Kitaprojekt des Vereins.
Marburgs neuen Jugendtrainer im Interview
Neuanfang als Deutscher Meister Ab dem 1. Juni wird Heinrich Simon...
Die Grünberger Lehrerin und Vize-Präsidentin des Hessischen Basketball Verbandes Birte Schaake beim 18. Hessischen Sportlehrertag in Grünberg
"18. Hessischer Sportlehrertag 2018" in Grünberg
Am 01. August 2018 fand der traditionelle Fortbildungstag der...
Tonisha Baker trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des Pharmaserv-Teams. Foto: Melanie Weiershäuser
Tonisha Baker bleibt beim BC
Nach Kapitänin Katie Yohn, bleibt auch Tonisha Baker dem BC...
Amy T. Patton geht in der kommenden Spielzeit für Zweitligist Bender Baskets Grünberg auf Punktejagt
Bender Baskets verpflichten US-Amerikanerin Amy Patton - Neue Ligeneinteilung beschert Mittelhessenderby
Die neue Spielzeit in der 2. Damen Basketball Bundesliga (DBBL) wirft...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anna-Lena Geis Mitarbeiterin der GZ- Redaktion

von:  Anna-Lena Geis Mitarbeiterin der GZ- Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Anna-Lena Geis Mitarbeiterin der GZ- Redaktion
127
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Marktleiter Özcelik (2.v.r.), sein Team und die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Butzbacher Tafel freuten sich über den Erfolg der Spendenaktion
"Gemeinsam Teller füllen" REWE Travaci übergibt 2 Tonnen Lebensmittel an Butzbacher Tafel
Auch in diesem Jahr war es wieder soweit: Die gesammelten Spenden im...
Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...

Weitere Beiträge aus der Region

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.