Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Schulhofgestaltung

(v.l.) Bürgermeister Frank Ide, Johanna Lang, Verantwortliche für Stadtmarketing, Kai Müller-Lenz vom Förderverein, stellvertretender Schulleiter Tilo Schäfer und Marktleiter Adrian Horst vom Edeka Horst
(v.l.) Bürgermeister Frank Ide, Johanna Lang, Verantwortliche für Stadtmarketing, Kai Müller-Lenz vom Förderverein, stellvertretender Schulleiter Tilo Schäfer und Marktleiter Adrian Horst vom Edeka Horst
Grünberg | „Grünberg auf der Rolle“ steht nicht nur für Spaß und Unterhaltung, sondern auch für den guten Zweck. So geht dieses Jahr der Erlös der Teilnahmecoupons und alle weiteren freiwilligen Spenden an den Förderverein der Gallusschule Grünberg.
Mit großer Freude gab Frank Ide, Bürgermeister der Stadt Grünberg, die Spendensumme von insgesamt 2984 Euro bekannt. Auch Edeka Horst beteiligt sich im Rahmen der Veranstaltung mit einer Spende in Höhe von 1500 Euro. Der stellvertretende Schulleiter der Gallus-Schule Grünberg Tilo Schäfer und Kassenwart Kai Müller-Lenz vom Förderverein Grünberg bedankten sich bei allen beteiligten für die großzügigen Spenden.
Auf dem Außengelände der Gallusschule Grünberg soll in mehreren Modulen ein neuer Abenteuerspielplatz entstehen, der auch außerhalb der Schulzeiten öffentlich genutzt werden kann.
Mit den Spendengeldern soll zunächst ein neuer Kletterfelsen auf dem Außengelände entstehen. Bereits in der Vergangenheit konnte ebenfalls durch Spenden ein Trampolin als Spielplatzelement realisiert werden. So sind in den nächsten Jahren noch weitere Module zur Schulhofgestaltung geplant, weshalb Spenden weiterhin willkommen sind.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kristina Prostran

von:  Kristina Prostran

offline
Interessensgebiet: Gießen
Kristina Prostran
304
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mein erster Tag als Praktikantin.
Zeit für Veränderungen: Es war schön bei der GZ
Liebe Leser und Bürgerreporter, noch nicht allzu lange ist es her,...
Christoph Albrecht (Marketing, v.li.), Dennis Bahl (Geschäftsführer des Gießener Kultursommers) und Markus Pfeffer (Produktionsleitung) freuen sich auf den Gießener Kultursommer.
Gießener Kultursommer verspricht musikalische Vielfalt auf dem Schiffenberg
Der Sommer in Gießen wird wieder heiß, denn zahlreiche bekannte...

Weitere Beiträge aus der Region

Orgelvesper am Sonntag „Cantate“,29.04.2018, „Lobet und preiset, ihr Völker, den Herrn“
Am kommenden Sonntag, den 29. April 2018, findet um 19.00 Uhr eine...
Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.