Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Jugendfußballer bestimmen Jubiläumsprogramm

Grünberg | Im Rahmen des 50-jährigen Bestehens des Spiel- und Sportverein Lardenbach/Klein-Eichen 1966 e.V. findet am Samstag, 25. Juni und Sonntag, 26. Juni ein Turnier für Nachwuchsfußballer statt. Auf dem Sportgelände in Lardenbach werden dabei insgesamt 33 Mannschaften der G-, F-, E- und D-Junioren um die begehrten Pokale spielen. In Zusammenarbeit und der Unterstützung der weiteren der Jugendspielgemeinschaft angehörenden Vereinen SV Sellnrod, Weickartshain und Groß-Eichen finden die erste Spiele am Samstag, 25. Juni ab 12:30 Uhr statt. Hierbei treten die G-Junioren-Mannschaften JSG Wirberg, JSG Sellrod 2, JFV Homberg, JSG Sellnrod, FSG Lollar/Staufenberg, SV Altenburg und FC Bechtelsberg an. Ab 16:45 Uhr nehmen die D-Junioren JSG Kirtorf 2, VFR Lich, TV Grebenau, RSV Büblingshausen, JSG Sellnrod und JSG Grünberg den Spielbetrieb auf. Am Sonntag beginnt das Turnier um 9:30 Uhr mit den Spielen der F-Junioren. Auf dem Feld werden dann die Spieler der Mannschaften JFV Wetterau/Inheiden 3, TV Brauerschwend, JSG Laubach/Ruppertsburg/Wetterfeld, JSG Sellrod, SV Altenburg, JSG Grünberg, JSG Oberes Ohmtal und SV Hattenrod stehen. Im Anschluss beginnen um 13:00 Uhr die Spiele der E-Junioren. In zwei Gruppen spielen die Teams JG Oberes Ohmtal, JSG Sellnrod 1, JSG Schotten-Eschenrod, JSG Kirtorf, JSG Grünberg 1, JSG Rabenau, JSG Sellnrod 2, JFV Homberg, JSG Grünberg 2, JSG Wirberg, JSG Kefenrod und FSV Lumda. Die Schirmherrschaft für dieses Turnier hat Bürgermeister Frank Ide übernommen. Neben dem Fußballspieler können sich die jungen Sportler auch bei weiteren Spielaktionen beschäftigen. Für Jung und Alt stehen an beiden Tagen für Stärkung und Erfrischung entsprechende Speisen und Getränke zur Verfügung.

Mehr über

Jubiläum und Fußballturnier (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
956
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...
Grenzgrabenfest bietet wieder Livemusik
Klein-Eichener Verein lädt für den 8. u. 9. September zum...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock gehören zu den 12 besten hessischen Spielerinnen der Jahrgänge 2003/2004
Drei Grünberger Basketballerinnen stehen im Team der Hessenauswahl
Mit Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (Foto v.l.n.r.)...
Neben Amy Patton (links) haben die Bender Baskets für ihr Zweitligateam mit "Lex" Davis eine zweite US-Amerikanerin verpflichtet
Bender Baskets verpflichten mit A´Lexxus Faith Davis zweite US-Amerikanerin
Durch die verletzungsbedigten Ausfälle haben sich die...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.