Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Lippstadter gestalten Gottesdienst in Grünberg

Grünberg | Im Rahmen ihrer Herbst-Konzertreise nach Oberhessen sind Kantorei, Jugendchor und Posaunenchor Lippstadt mit ca. 60 Personen am Sonntag, 28. September 2008 zu Gast in Grünberg.

Sie gestalten den Gottesdienst um 9:30 Uhr in der Stadtkirche Grünberg mit Motetten, Spirituals, Liedsätzen (auch im Wechsel mit der Gemeinde) und Bläsermusiken aus verschiedenen Epochen.

Die Chöre gehören zur kirchenmusikalischen Arbeit in der Evangelischen Kirchengemeinde Lippstadt/Westfalen, die dort einen gemeindlichen Schwerpunkt bildet: in dreizehn Chören und Instrumentalensembles für alle Altersgruppen sind regelmäßig ca. 200 Menschen aktiv.

Die Leitung hat Kirchenmusikdirektorin Christa Kirschbaum, die sieben Chöre dirigiert.

Kirschbaum erhielt ihre erste kirchenmusikalische Prägung in Lich bei Kantorin Mechthild Müller. 1980 legte sie das Abitur mit Leistungskurs Musik an der Liebigschule Gießen ab und studierte anschließend Kirchenmusik und Gesang an der Folkwang Musikhochschule Essen (A-Examen 1986). Nach sechsjähriger hauptberuflicher Tätigkeit in Duisburg ist sie seit 1993 in Lippstadt tätig, seit 1996 ist sie zudem Kreiskantorin für den Ev. Kirchenkreis Soest. 2002 wurde sie zur KMD ernannt.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

von links: 1.Vorsitzender Thorsten Theiß, Heiko Georg, Markus Hüttl  und 2. Vorsitzender Reinhard Ponitz
Roadmaster an Markus Hüttl überreicht - Jahreshauptversammlung der Motorradfreunde Lehnheim e.V.
Am Samstag fand die Jahreshauptversammlung der Motorradfreunde...
Die Wintersaison 2013/2014 der Motorradfahrer des AMC Grünberg
Nach dem Ende Oktober die Saison 2013 mit der zwanzigsten...
Eine nachdenkliche Jenny Unger, die mit Ihrem Team Mittelhessen eine Niederlage "am grünen Tisch" hinnehmen musste.
WNBL: Team Mittelhessen verliert "am grünen Tisch" - Spiel 3 am 13. 04.2014 in Grünberg
Herrschte nach dem hauchdünnen 60:58 (31:27)-Erfolg in Heidelberg am...
Das Team nach dem Aufstieg. Stehend von links: Tim Oster, Volker Müller, Kai Wagner, Nils Lohrey. Sitzend von links: Anja Pickhardt, Janina Becker und Ingrid Moser.
Badminton: BV Hungen 3 frühzeitig Meister der Bezirksklasse C1
Vor rund einem halben Jahr entschloss sich Volker Müller das...
Das Bild zeigt Jan, Frank und Tobias Anhäuser
Zwei Generationen auf dem Fußballplatz
Das Heimspiel der zweiten Mannschaft des TSV 1848 Hungen stand am...
'TSV 2020‘ - TSV 1848 Hungen sprach über die Zukunft
Eine Idee des Sportförderkreises des TSV wurde am Samstag den...
Quelle: Regierungspräsidium Gießen - Ausschnitt aus einem Entwurf aus 2012 zum Teilregionalplan Energie Mittelhessen - Windenergie - Karte 16 - mit Teilen der Legende und zur besseren Erklärung vom Autor des Artikels eingefügten Erläuterungen
Windkraft braucht Wind
Warum man Windräder errichten will, ist allseits bekannt. Es geht...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
11.945
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bei der Fußball-EM 2012 war wieder einmal das Public Viewing sehr beliebt.
Die GZ fragt nach: Fußball-WM 2014 – Wie erleben Sie dieses Großereignis?
Bald ist es soweit! Die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 beginnt. Das...
GZ-Partyreporter feiern mit DJ Antoine
Unsere GZ-Partyreporter feiern bei der GZ Club Night mit DJ Antoine!

Weitere Beiträge aus der Region

GRAFFITI-KUNST an der Gallus-Schule
Um die Klassengemeinschaft zu stärken nahmen die Schüler der Klasse...
Verena Vogt
Neues Konzept an der Musik- und Kunstschule Grünberg
Es gibt unterschiedliche Wege, Menschen an die Musik heranzuführen....
Heuschrecke, 26.07.2014, 35305 Grünberg-Stangenrod
Die saß heute Morgen auf einem Besenstiel-bzw.dem Kingelkasten -die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.