Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Über 80 Aussteller informieren über das heimische Gewerbe

Zahlreiche Besucher informierten sich im vergangenen Jahr an den zahlreichen Ständen. Mit dabei auch die GIEßENER ZEITUNG.
Zahlreiche Besucher informierten sich im vergangenen Jahr an den zahlreichen Ständen. Mit dabei auch die GIEßENER ZEITUNG.
Grünberg | Auch dieses Jahr werden über 80 Aussteller aus Handel, Handwerk und Dienstleistungsgewerbe während des Grünberger Schaufensters erwartet. Zum zehnten Mal können alle Besucher der Schau- und Einkaufstage, in drei großen Ausstellungszelten, der Gallushalle und auf dem Freigelände die Stände der Unternehmen entdecken. Beginn der zweitägigen Ausstellung ist der 3. Oktober um 10 Uhr in Zelt 1. Grünbergs Bürgermeister Frank Ide wird gemeinsam mit der „Grimmicher Märtfraa“ Susi Gerdewitz, die offizielle Eröffnung einleitet.

Bungee-Jumping Anlage

Neben den vielen unterschiedlichen Unternehmen, dem handwerklichen Können und Produkten aus der Region, sorgt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für entsprechende Kurzweile und Stimmung – für Groß und Klein. So wird es im Außenbereich eine abenteuerliche Bungee-Jumping Anlage geben, die Sie in luftige Höhen katapultiert und Sie das bunte Treiben auch von oben bestaunen lässt.
Die Wetterauer Vereinigung der Ziegenhalter und Ziegenzüchter veranstaltet eine Ziegenzuchtschau und vieles mehr – lassen Sie sich überraschen.

Verkaufsoffener Sonntag

Eine weitere Besonderheit werden die kostenlosen Tickets sein, die im Hauptzelt gegen Kaffee und Kuchen eingetauscht werden können. Von den Gewerbebetreibenden kostenlos zur Verfügung gestellt, sollen sie zum Verweilen und Unterhalten anregen. Ebenfalls werden Grünbergs Geschäfte samstags und sonntags geöffnet sein und zum Bummeln einladen. Schlendern Sie durch die historische Altstadt und genießen Sie zwei spannende Tage in Grünberg.

Viel Spaß beim 10. Grünberger Schaufenster am 3. und 4. Oktober von 10 bis 18 Uhr.

Zahlreiche Besucher informierten sich im vergangenen Jahr an den zahlreichen Ständen. Mit dabei auch die GIEßENER ZEITUNG.
Zahlreiche Besucher... 
Zahlreiche Besucher informierten sich im vergangenen Jahr an den zahlreichen Ständen.
Zahlreiche Besucher... 
Zahlreiche Besucher informierten sich im vergangenen Jahr an den zahlreichen Ständen.
Zahlreiche Besucher... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
327
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Mitarbeiterinnen des Lahnpark Vital Janina Leib und Antonia Ried, bei der Bescherung der Kinder.
Vorzeitige Bescherung im Lahnpark Vital
Die Kinder- und Jugendhäuser Lollar setzen sich nun seit mehr als 40...
Zeitgenössische Kunst, präsentiert bei Kunst in Licher Scheunen.
Künstlerische Kontraste in Lichs Innenstadt– moderne Kunst in alten Bauwerken
Am vergangenen Wochenende zeigte sich Lichs Innenstadt zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Senioren erleben den Vulkan!
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg bietet Fahrt zum Hoherodskopf...
Gesangverein lädt für Fronleichnam zum Frühlingsfest
Männergesangverein Lardenbach/Klein-Eichen bietet im Lardenbacher...
Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.