Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

CHICKENROCK meets Didgeridoo

***Grünberger Osterspektakel***
***Grünberger Osterspektakel***
Grünberg | Ein „Musikexperiment“ beim
***GRÜNBERGER OSTERSPEKTAKEL***

Auf den ersten Blick scheint es ein ungewöhnliches Musikprogramm zu werden, das die Besucher des ***GRÜNBERGER OSTERSPEKTAKELS*** am Ostersonntag, den 12.04.2009 während des Abendprogramms ab ca. 19 Uhr in der Reithalle auf der Konzertbühne erwarten wird.
Der Appetit von Termiten verursacht den typischen Klang von Didgeridoos: beim Aushöhlen der Eukalyptus-Stämme, aus denen die Holzblasinstrumente der australischen Ureinwohner (Aborigines) bestehen, fressen sich die Insekten nach einem zufälligen Muster durch das Holz. Dadurch setzen sich die Frequenzen der Klangschwingung auf eine Weise zusammen, die den charakteristischen Klang des Instruments prägt und dem Zuhörer häufig das Gefühl vermittelt, nicht einem sondern zwei Instrumenten gleichzeitig zu lauschen.
Michael Stoeckel, der leidenschaftliche Musiker aus Buseck bei Giessen, beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der Verbindung von Musik, Tanz und Kreativität. 1991 lernte er das Didgeridoo kennen und unterrichtet auch in der Kunst des Didgeridoospielens in seinen vielen Facetten. Die Besonderheit seiner Konzerte liegt in der Kombination des Didgeridoos mit anderen Instrumenten wie z.B. dem Klavier oder Perkussionsinstrumenten.
Mehr über...
Musik (903)Kultur (545)Event (44)
Die 4 Musiker von CHANNEL #4, Uwe Bender (Bass, Gesang), Klaus Doppelhofer (Gitarre, Gesang), Daniel Schild (Schlagzeug) und Julian Kretzschmar (Frontsänger, Gitarre) bezeichnen sich selbst als sehr eigenwillige, äußerst unterschiedliche Charaktere und eigentlich voller Gegensätze. Zudem kommen sie auch noch aus allen vier Himmelsrichtungen deutscher und schweizer Lande zusammen...nehmen sie aber ihre Instrumente zur Hand und arbeiten gemeinsam an ihren Songs, verschmelzen sie zu einer unglaublich produktiven Symbiose: Vier Ideen-Kanäle münden in einen dem "CHANNEL #4".
Mit zeitkritischen und außergewöhnlichen Performances und Interpretationen ihrer Tracks bedienen die 4 Musiker nicht nur das Genre des Alternative Rock. Dem Prinzip ihrer Philosophie folgend, fließen musikalische Styles aus Rock, Blues, Folk und Crossover durch ihre Adern und bilden ein solides Grundkonzept des Alternative-Rock, der im einen Moment nach schweren Rock-Riffs und im nächsten Augenblick nach balladeskem Unplugged klingt. Eigenständige Rockmusik und wohlige, gitarrenbasierte Arrangements haben CHANNEL #4 bekannt gemacht bei zahlreichen Club- und Festivalauftritten in Deutschland und der Schweiz z.B. auch durch Supports von Paddy Goes To Holyhead, Revolverheld und Foreigner.
Michael Stoeckel (Didgeridoo)
Michael Stoeckel (Didgeridoo)
Mit Philip Boelter & Tinchen (Christina Müller), einem Akustik-Duo aus Fulda, konnte noch ein ganz besonderes BONBON für diesen ungewöhnlichen Abend engagiert werden. Das junge Pärchen überzeugt immer wieder die Mengen mit ihrem Repertoire aus vielen eigenen Songs als auch durch musikalisch interpretierte, bekannte Titel von Künstlern wie z.B. Neil Young, Eric Clapton, 4 Non Blondes, Jimi Hendrix, David Bowie, Sheryl Crow, Melissa Etheridge usw. Besonders auffallend dabei ist Tinchens stimmgewaltige, markante Stimme und Philips virtuoses Gitarrenspiel, das sich zu einem perfekten Mix ergänzt, den sie mit Erfolg begeisterten Zuhörern bei ca. 40-50 Live-Auftritten pro Jahr mit ihren Bands Purple Rain und Miller´s Cake und auch auf mehreren CD-Alben präsentieren.
Auf einem 2. Floor (Reiterstube) können sich die Besucher des Osterspektakels auch noch bei House- und Partymusik aufwärmen.
Der CHICKENROCK wird sicherlich eine musikalisch ungewöhnliche Herausforderung für alle beteiligten Musiker und ein besonders abwechslungsreicher, faszinierender Ohrenschmaus für die Zuhörer….wagen Sie das „Musikexperiment“….es ist sicher für jeden Musikgeschmack etwas dabei….***ROCK THE CHICKEN***.
CHANNEL #4
CHANNEL #4
Schon ab 13 Uhr beginnt das Osterspektakel mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. Auch Grünbergs Bürgermeister Frank Ide und die Bürgermeisterkandidaten der anstehenden Bürgermeisterwahl im September werden mit dabei sein und den Spaß beim Broilerboxen „Kick the Chick“ mitmachen.
Beim Wettbewerb rund um das goldene Ei „Get the Egg“ können Teilnehmer tolle Grünberger Einkaufsgutscheine gewinnen und ihre Zielsicherheit z.B. beim Hühnerweitwurf unter Beweis stellen.
Viel Spaß wird es sicherlich auch geben, wenn Susi das Huhn mit Ihrem Unterhaltungsprogramm durch die Halle gackert. Kinderprogramm, ein überdachter „Hühnerstall“ zum Austoben und einige andere Überraschungen sorgen für Spaß bei den jüngsten Besuchern.
Ab ca. 19 Uhr beginnt der CHICKENROCK und gleichzeitig wird im Außenbereich dann ein großes Osterfeuer angezündet.
***Der Eintritt zur gesamten Veranstaltung ist kostenfrei und gefeiert wird bei jedem Wetter !!!***

***Grünberger Osterspektakel***
***Grünberger... 
Michael Stoeckel (Didgeridoo)
Michael Stoeckel... 
CHANNEL #4
CHANNEL #4 
Philip Boelter & Tinchen
Philip Boelter & Tinchen 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...
Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Abwechslungsreiches Programm…
…bot der Folkloretanzkreis Gambach & Musikhof Trais den Senioren und...
ZACKENFLANKE: Mittelalter-Folk-Konzert am 7.10.2017 in Pohlheim
Medival-Folk Musik aus Bayern mit Dudelsack und Trummeley… oder -...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefanie Arnheiter

von:  Stefanie Arnheiter

offline
Interessensgebiet: Grünberg
120
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erste Übungen an den Fahrlehrgeräten
Ferienspiele mal anders: "Ran an die Leinen!"
(Laubach-Wetterfeld) / Kinder und Pferde miteinander in Berührung zu...
Von links: Rudi Biedenkapp, Peter Langwasser, Anita Riedmann, Markus Stampfer und Christoph Riedmann.
Freudige Gesichter bei der Riedmann Preisübergabe
"Die Losbox war ganz schön voll" berichtet Christoph Riedmann,...

Weitere Beiträge aus der Region

Das erfolgreiche TKS-Team: v.l.n.r.:Lynn Schmadel, Sixta Herzberger, Alina Straube, Emilia Arnheiter, Coach Ralf Römer, Klara Römer, Shaline Henss, Minette Stark, Lena Kruske
Gold und Bronze für Theo-Koch-Schule Grünberg beim Landesfinale- "BERLIN, BERLIN...wir fahren nach BERLIN!"
Großer Erfolg für die Theo-Koch-Schule Grünberg beim Landesfinale im...
Uhubrut?
Wo könnte ich einen Uhu oder eine Uhubrut fotografieren? Ein...
Am 18. Februar geführte Wanderung auf dem ERZWEG
Am kommenden Sonntag, 18. Februar 2018 bietet die Arbeitsgruppe...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.