Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

DBB-Vizepräsident Armin Andres besucht Basketball-Internat in Grünberg

DBB-Vizepräsident Armin Andres (4.v.l.) zu Besuch beim Leistungsstützpunkt in Grünberg
DBB-Vizepräsident Armin Andres (4.v.l.) zu Besuch beim Leistungsstützpunkt in Grünberg
Grünberg | Die Einladung an den Vizepräsidenten des Deutschen Basketball Bundes (DBB) Armin Andres erfolgte bereits vor längerer Zeit, aber der enge Zeitplan ließ den Besuch am Grünberger Basketball Internat (BTI) zunächst nicht zu. "Jetzt habe ich endlich Zeit gefunden unseren DBB-Stützpunkt zu besuchen und ich freue mich sehr hier zu sein", so der 146-fache ehemalige Nationalspieler, Olympia-Teilnehmer (1992 in Barcelona), "Trainer des Jahres" 1995 und jetzige DBB-Spitzenfunktionär.
Gastgeber waren BTI-Vorsitzende Kerstin Gahmig und fünf Vollzeit-Internatsspielerinnen im "Haus Schäfer". Wie der für den Leistungssport verantwortliche Armin Andres beim gemeinsamen "Kaffeklatsch" erfuhr, kommen die Sportlerinnen nicht nur aus Hessen, sondern auch aus dem Saarland, Nordrhein-Westfalen, Berlin und Sachsen. Alle besuchen die Theo-Koch-Schule Grünberg und bei allem sportlichen Ehrgeiz, legt die Internatsleitung auf eines vor allem Wert:"Die Schule darf nicht zu kurz kommen und hat immer erste Priorität."
Begleitet wurde der Ehrengast aus Bamberg unter anderen vom Präsidenten des Hessischen Basketball Verbandes (HBV) Michael Rüspeler, der sich sehr über den Besuch aus Bayern freute und die Grünberger Einrichtung in höchsten Tönen lobte:"Ich finde es toll, dass wir in Hessen diesen Stützpunkt haben. Die überaus professionelle, aber gleichzeitig auch familiäre Atmosphäre in Grünberg mit seinen kurzen Wegen, ist die Grundlage für die guten Leistungen auf dem Spielfeld und in der Schule".
Bevor man sich Kaffee und Kuchen schmecken lassen durfte, stand zunächst der Besuch des Trainingszentrums an der Theo-Koch-Schule auf dem Programm. Dort hatte Armin Andres auch die Gelegenheit sich von BTI-Geschäftsführerin und HBV-Vizepräsidentin Birte Schaake die Vorzüge des Standortes Grünberg erklären zu lassen.
Der DBB-Vizepräsident bedankte sich abschließend für die Einladung und bezeichnete den Standort Grünberg mit seinem Basketballinternat als "Vorzeigemodell für den weiblichen Leistungsbasketball in Deutschland" und versprach auch künftig die Unterstützung durch den Deutschen Basketball Bund.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Charlotte Kohl erhält Basketball-Stipendium an der Mississippi State University - "Talentschmiede" Basketballinternat Grünberg
Mit Charlotte Kohl erhält eine weitere Schülerin des Grünberger...
Gregor Gümbel vertritt mit seinem Team „Schiwidu“ Hessen die Licher Farben und ist einer der Favoriten im U18 Wettbewerb.
Hochkarätig besetztes 3x3-Turnier in Lich - Qualifikationsturnier für Deutsche Meisterschaften am 01.+02. August in der DBS
Drei gegen Drei. Auf einen Korb. Sechs Spieler*Innen und ein/e...
U16-Nationalspielerin Elisa Mevius (TSV Grünberg) gehört zu den größten deutschen Nachwuchstalenten
Grünberger Basketballerin Elisa Mevius als "WNBL-Rookie des Jahres 2020" ausgezeichnet
Die Grünberger Basketball-Internatsspielerin Elisa Mevius vom Team...
Linden Basketball
„Linden Basketball“ erweitert das Sportangebot beim TV 1892 Mit...
"Greenhill Hessengirls" aus Grünberg - Siegerinnen bei der WU18
Fette Beats und rasante Spiele beim 3X3 in Lich
Das Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft im 3X3 war...
Cheftrainer René Spandauw mit den "Horvath-Zwillinge" Nina und Cora aus Österreich
Zwillinge Cora und Nina Horvath kommen aus Österreich an das Basketball Internat (BI) nach Grünberg.
Die beiden Talente spielten bisher bei den Oberwarter "Gunners" in...
Marie Bertholdt hat ihren Vertrag beim BC Pharmaserv Marburg verlängert. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg: Neues aus der Kaderplanung
Der Bundesliga-Kader des BC Pharmaserv Marburg für die Saison 2020/21...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
1.151
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...
CDU Grünberg im Gespräch mit der Intressensgemeinschaft
CDU Grünberg schockiert über Zustände auf dem Grünberger Campingplatz
Am Samstag den 26.09.2020 trafen sich Vertreter der CDU Grünberg mit...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.