Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Handball: HSG Grünberg/Mücke

Grünberg | HSG Grünberg Mücke mjC gewinnt mit den Auswärtserfolg bei der HSG Lollar/Ruttersh. die Meisterschaft 19:22 (8:9)

Am vergangenen Samstag musste die mjC der HSG Grünberg Mücke zum alles entscheidenden Auswärtspiel gegen die, zu dem Zeitpunkt mit 2 Punkten in Front liegende HSG Lollar/Ruttersh. antreten. Ein Alles oder Nichts Spiel bezogen auf die Meisterschaft. Hatte man im Laufe der Runde schon einmal in Lollar verloren das Heimspiel jedoch für sich entscheiden können. Die Ausgangslage war jedoch bei Punktgleichheit zählt zuerst der direkte Vergleich. Somit war klar wer das Spiel gewinnt – ist Meister der mjC im Bezirk B.
Leider mussten beide Trainer passen und konnten bei dem wichtigen Spiel nicht dabei sein. Glücklicherweise halfen Michael Chadim und Stephan David aus. Auch konnte die HSG bei der Aufstellung aus den vollen schöpfen so dass einige Jungs leider aussetzen mussten – was an diesem Tag sicher besonders hart war.
Zum Spiel – nach zwei schlechten Spielen und den dazugehörigen Niederlagen – war eine deutliche Leistungssteigerung notwendig um die Gastgeber eine technisch gute Mannschaft mit
Mehr über...
technisch starken Spielern zu schlagen. Doch die Jungs waren heiß und legten alles in die Waagschale – entgegen den vorigen Spielen wurde sowohl im Angriff als auch in der Deckung konzentriert zu Werke gegangen. Die erste Hälfte verlief ausgeglichen und die Jungs aus Grünberg und Mücke konnten sich nicht absetzten – so ging man mit 8:9 in die Halbzeit wobei die Gäste mit mehreren Torschützen aufwarten konnte und die Gastgeber aus Lollar fast alle Tore durch ihren starken Linkshänder markierten – er erzielte alleine 7 der 8 Treffer der HSG Lollar/Ruttersh.
Die zweite Hälfte verlief ähnlich – während die Gäste ein ums andere mal mit unterschiedlichen Torschützen und Spielzügen zum Torerfolg kam, hatte Lollar ihre starken Spieler entgegenzusetzen. So bleib es bis zum 16:16 völlig offen – erst jetzt schafften es die Jungs um Kapitän Lars Hofmann sich etwas abzusetzen. Wenige Fehler und damit einhergehende Ballverluste waren ebenfalls sehr positiv zu bemerken, gepaart mit einer guten Deckungs- und Torwartleistung. Am Ende stand ein verdienter 22:19 Auswärtserfolg zu Buche und die Meisterschaft als „Sahnehäubchen“ oben drauf.
Die Jungs haben es am Ende sehr spannend gemacht sind aber ohne wenn und aber verdienter Meister geworden.

Die HSG spielte mit folgender Aufstellung: Tor Tim Timmermann, Lars Hofmann(1); Bastian Theiß (4), Lucas Chadim (1), Tobias Weigelt (1), Yannik Swatschek (1), Tim Wagner, Vincent Keneder, Frederick Castensen, Dustin Kern, Noel Sharif Pour (3), Ole Pollmächer (8), Niels Becker (2), Nico Kaiser (1)

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Jürgen Pilz

von:  Hans Jürgen Pilz

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Hans Jürgen Pilz
1.276
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Obst und Gartenbauverein Lehnheim vor Auflösung?
Der Obst- und Gartenbau Verein steht kurz nach seinem „80-jährigem“...
Handball: HSG Grünberg/Mücke
Frauen Relegation zur Bezirksliga A HSG Grünberg/Mücke steigt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
An der Grundschule Hungen
Eine Erfolgsstory: 16 Jahre Schachklub
Am 17.08.2002 gründeten sich die Königsjäger und in den 16 Jahren ist...
BSV Biebertal mit weiteren Zeiten für Rehasport
Seit März 2018 ist der Breitensportverein Biebertal (BSV) bereits...

Weitere Beiträge aus der Region

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...
Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock gehören zu den 12 besten hessischen Spielerinnen der Jahrgänge 2003/2004
Drei Grünberger Basketballerinnen stehen im Team der Hessenauswahl
Mit Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (Foto v.l.n.r.)...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.