Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Abendsonnenhimmel nach Schauer, 02.03.2015, 35305 Grünberg

Grünberg | Nachdem es am späten Nachmittag immer trüber wurde und ich eigentlich mit Regenwetter bis in de Nacht gerechnet hatte, zeigte sich ziemlich bald nochmals kurz die Abendsonne zu meiner Freude-mit einem herrlichen Abendhimmel

 
 
2
 
 
 
 
 
1
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3" - "Hessen-Boys" ebenfalls erfolgreich
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...
Sooo schön - einfach bewusst wahrnehmen und genießen ...
Abendstimmung auf Borkum im Urlaub ...
Der Himmel brennt am Ohrid-See.
Altocumulus Wolken
Novemberhimmel am 12.11.2018
Bevor uns am Abend des 12. November ein Niederschlagsband mit...

Kommentare zum Beitrag

Friedel Steinmueller
3.435
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 03.03.2015 um 01:27 Uhr
Wir wurden heute im Gießener Becken noch weitgehend verschont von unwetterartigen Vorgängen. Diese gab es ja letzte Nacht im Vogelsbergkreis und heute Nachmittag - wie so oft - im Ruhrgebiet und dem Rheinland. Dort tobten heftige Wintergewitter.
Helmar Hoch
3.265
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 03.03.2015 um 16:55 Uhr
ja, Sonntag auf Montag tobte bei Gemünden eine Windhose-und auch in Grünberg ein Wintergewitter-zwischen Göbelnrod und Grünberg lag auch ein Baum auf der Straße
Friedel Steinmueller
3.435
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 03.03.2015 um 18:20 Uhr
Die Vogelsbergregion scheint anfällig für Tornados zu sein.
In Göbelnrod war vor langen Jahren ein Tornado durchgezogen und hat dann in der Nähe ein Waldstück durchpflügt. Das war am 10. Mai 1987; oder in Grünberg/Lumda am 24. August 2010.
Am 23. November 1984 traf es Grünberg ziemlich hart.
Helmar Hoch
3.265
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 04.03.2015 um 07:13 Uhr
ja, der in Lumda ist mir auch in Erinnerung-von Reinhardshain her zog der quer rüber...obwohl das ja noch nicht direkt zur Vogelsbergregion gehört
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmar Hoch

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 141
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eiskristalle am Bach
Bei herrlichem Winterwetter haben wir heute einen schönen Spaziergang...
Eisskulptur der Natur - was ist zu erkennen?
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

von links: Daniel Heßler, Lukas Töllich, Stadtbrandinspektor Lothar Theis, Dominik Theiß, Wehrführer Roger Friedrich
Lukas Töllich neuer Jugendfeuerwehrwart
Versammlung der Einsatzabteilung der Feuerwehr Lehnheim Am...
Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen blickt auf arbeitsreiches Jahr zurück
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.