Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Feuerwehr Magazin sucht offizielle Feuerwehr-Hymne

Grünberg | „Wir sind Kameraden“ von Andreas Fulterer unter den 16 Finalisten


Andreas Fulterer der seit 2006 regelmäßig im Hungener und Grünberger Raum Konzerte gibt, hat nun die Chance mit seiner Feuewehr Hymne über die hessischen Landesgrenzen hinaus bekannt zu werden.
2012 stellte Andreas Fulterer bei seinem Konzert in Grünberg-Stangenrod das Lied „Wir sind Kameraden“ offiziell dem hessischen Publikum vor und ist seitdem mit dem Titel überaus erfolgreich.
Der Titel „Wir sind Kameraden 2015“ von Andreas Fulterer hat es als einer von insgesamt 16 Titeln ins Finale des Wettbewerbes „Offizielle Feuerwehr-Hymne“ – ausgeschrieben vom Feuerwehr Magazin - geschafft.
Die erste Hürde ist genommen und nun braucht Andreas Fulterer natürlich Euch!!! Denn nur mit aktiver Unterstützung hat der Titel ganz bestimmt auch die besten Chancen, sich für das große Finale am 22. März zu qualifizieren und die Wahl zu gewinnen.
Wir möchten hiermit alle Freunde, Fan`s und ganz besonders alle Feuerwehren ansprechen uns und natürlich Andreas Fulterer dabei zu unterstützen.
Die Online-Abstimmung startet am 07. März. Jeden Tag werden zwei Titel auf www.feuerwehrmagazin.de online zur Abstimmung gestellt.
Mehr über...
Für den Song „Wir sind Kameraden 2015“ kann im Duell 3 am 09. März abgestimmt werden.
Der Titel, der zwischen 10:00 Uhr und 24:00 Uhr am Abstimmungstag die meisten „Klicks“ erhält, ist automatisch eine Runde weiter.
Sollte Andreas dort weiterkommen, finden weitere Abstimmungen statt. Infos hierzu auf www.feuerwehrmagazin.de
Für Andreas Fulterer wäre es nicht nur eine riesengroße Freude, diesen Wettbewerb zu gewinnen. Für ihn wäre es gleichzeitig eine überaus große Ehre, die „Offizielle Feuerwehr-Hymne“ präsentieren zu dürfen.
Denn dann würde der Titel tatsächlich all die Menschen erreichen, für die „Wir sind Kameraden“ seinerzeit geschrieben wurde. Die ehrenamtlich tätigen Feuerwehrmänner/-frauen in unseren Dörfern und Städten, die nicht selten ihr Leben riskieren um anderen zu helfen.
Andreas Fulterer zählt auf Euch am 09. März!!! und bedankt sich schon heute für die Unterstützung. Weitersagen ist natürlich erwünscht…

Über den unten angefügten Link kann man sich das Lied mit dem Video auf Youtube ansehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1nkafmWtz7E

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Feuerwehr, DRK, Kinder & Hunde
Gemeinsames Training der Firekids mit der Rettungshundestaffel
Am vergangenen Samstag war die Rettungshundestaffel des DRK Gießen zu...
Florian Langecker beim Feuerwehrgrundlehrgang
Uniformwechsel bei Florian Langecker
Ende April geht für Florian Langecker die Dienstzeit bei der...
Investition in die Sicherheit
Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Fernwald- Annerod hat es...
Jahreshauptversammlung von Einsatzabteilung und Verein
Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr...
Landrätin Anita Schneider übergibt vor dem Alten Schloss in Gießen Fördermittel in Höhe von 92.000 Euro. Foto: Landkreis Gießen
Insgesamt 92.000 Euro für den Brandschutz. Kreis fördert Kommunen bei der Umstellung auf Digitalfunk und beim Kauf von Einsatzleitwagen
Zuwendungen in Höhe von 92.000 Euro hat Landrätin Anita Schneider...
v.li.: stellv. WeFü Sven-Christian Walther, 1.Vors. Jens-Uwe Horst, BM Frank Ide, Andreas Dörr (40 Jahre), Horst Ziska (60 Jahre), StBI Lothar Theis, Ortsvorst. Birgit Otto und WeFü Roger Friedrich
Planungen für den Umbau des Feuerwehrhauses sollen starten
Lehnheim. Am Samstag eröffnete der 1. Vorsitzende Jens-Uwe Horst im...
Mit der Feuerwehr auf Zeitreise zurück ins Jahr 1948.
Anlässlich des Tags der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marko Schaplow

von:  Marko Schaplow

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Marko Schaplow
118
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Südtiroler Weihnacht erleben in Grünberg
Weihnachtszauber aus den Dolomiten Südtiroler Weihnacht erleben...
Weihnachtszauber am 12.12.2015 in Grünberg
Am Samstag den 12.12.2015 „Weihnachtszauber aus den Dolomiten“ In...

Weitere Beiträge aus der Region

Oepn Air Kino auf dem Grünberger Marktplatz
Exclusive Preview im Open Air Kino Grünberg
Am Samstag, den 28. Juli wird der historische Marktplatz in Grünberg...
Spitzentennis auf der Anlage des TC „Am Jacobsweg“ in Grünberg
DTB Herren Ranglistenturnier „7. Bender Open 2018“ beim TC...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.