Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Br8tett in Wiesbaden

Das Br8tett. In der Mitte Kantor Poths
Das Br8tett. In der Mitte Kantor Poths
Grünberg | Wiesbaden (kmp). Am Sonntag, dem 12. April bieten das Vokalensemble „Br8tett“ und sein künstlerischer Leiter, Kantor Michael Harry Poths, ein erlesenes Menü aus Vokal- und Orgelwerken in der Oranier-Gedächtnis-Kirche in Wiesbaden-Biebrich.


Das Br8tett wurde gegründet im Januar 2012. Einige musikalisch besonders begabte Sängerinnen und Sänger, zum Teil mit guten Vorkenntnissen, aus dem Ort Rauschenberg-Bracht trugen den Wunsch an den Wetzlarer Kantor Michael Harry Poths heran, in etwa dreiwöchigem Probenturnus besondere Chorliteratur einzustudieren. Von vornherein war man sich darüber einig, ein Doppelquartett zu bilden, so dass die Besetzung in allen Proben und bei allen Auftritten dieselbe ist, weil nur so eine hohe und gleichbleibende Qualität der Darbietungen gewährleistet ist. Das Br8tett setzt sich folgendermaßen zusammen: Jutta Schäfer (1. Sopran), Astrid Aillaud (2. Sopran), Heike Diehl (1. Alt), Renate Metke (2. Alt), Werner Metke (1. Tenor), Hans Aillaud (2. Tenor), Jörg Diehl (1. Bass) und Thorsten Thamke (2. Bass).


Das Konzert in Wiesbaden enthält Werke von Johann Sebastian Bach (Fuge aus
Mehr über...
Stimme (53)Religion (174)Orgel (199)Musik (1113)Kunst (596)Kultur (660)Konzert (944)Kirche (824)Gesang (344)Chor (464)Bildung (433)
dem Magnificat), Felix Mendelssohn-Bartholdy (“Mit der Freude zieht der Schmerz” und “Verleih uns Frieden gnädiglich” und „Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir“), Max Reger („Wer sich des Maien freuet“), Josef Gabriel Rheinberger (“Abendlied”), Kirby Shaw (“When I fall in Love”), das Film-Highlight „Ol‘ man river“, von Robert Sund (“Goodnight, Sweetheart”), Leonhard Cohen (“Hallelujah”), Josh Groban (“You raise me up”) und James E. Moore (“An Irish Blessing”).

Zwischen den Chorbeiträgen wird Kantor Poths, der international als Konzertorganist wirkt, das in Fachkreisen als „barocke Orgelsymphonie“ bekannte Praeludium und Fuge e-moll BWV 548 von Johann Sebastian Bach, den 1. Satz aus der Sonate Nr. 11 d-moll op. 148 von Josef Gabriel Rheinberger, das Carillon „Tu es petra et portae inferi non praevalebunt adversus te“ aus den „Esquisses Byzantines“ von Henri Mulet sowie „Combat de la mort et de la vie“ aus „Les corps glorieux“ von Olivier Messiaen an der großen Walcker-Orgel interpretieren.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.

Der Eintritt kostet 10 Euro an der Abendkasse.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Immer wieder sonntags"-Eröffnungssendung mit Matthias Lenz
Matthias Lenz aus Laubach hat das Glück und ist ausgewählt worden, in...
bei Milatos
Friedhöfe und Kapellen auf Kreta
Wieder einmal handelt es sich hier nicht um aktuelle Bilder, sondern...
"Wie halten Sie es mit der Wahrheit?" - Wortgottesfeier am 7. Juni 18:30 Uhr in St. Thomas Morus
"Wie halten Sie es mit der Wahrheit?" Wortgottesfeier am 7. Juni 2020 um 18:30 Uhr in St. Thomas Morus Kirche
Die St. Thomas Morus Gemeinde feiert eine Wortgottesfeier zum...
Das Pendant zu Johann Sebastian Bach
war Max Reger! Liebe Freunde der Orgel- und Kirchenmusik, ...
Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Musikalischer Frühschoppen des Blasorchester Langgöns an Fronleichnam ist abgesagt wegen der Corona-Pandemie
Die Vorfreude auf den Musikalischen Frühschoppen ist jedes Jahr groß....

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.930
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 25.02.2015 um 15:03 Uhr
Leider nicht im Vogelsberg...
Michael Poths
1.151
Michael Poths aus Dutenhofen schrieb am 27.02.2015 um 13:02 Uhr
Ich liebe den Vogelsberg. Aber kulturell ist meine Geburtsstadt doch um einiges fruchtbarer.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Poths

von:  Michael Poths

offline
Interessensgebiet: Dutenhofen
Michael Poths
1.151
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Abgesagt wegen Corona! Vokal- und Orgelmusik
Aufgrund der aktuellen Lage bez. Corona muss dieses Konzert leider...
60. Geburtstag der Königin
Als Königin der Musikinstrumente wird völlig zu Recht die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Künstler

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Abgesagt wegen Corona! Vokal- und Orgelmusik
Aufgrund der aktuellen Lage bez. Corona muss dieses Konzert leider...
60. Geburtstag der Königin
Als Königin der Musikinstrumente wird völlig zu Recht die...

Weitere Beiträge aus der Region

Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.