Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Hochwasser in Queckborn

Wasserbefüllter Quickdamm
Wasserbefüllter Quickdamm
Grünberg | Am vergangen Samstag bot sich der Bevölkerung von Queckborn ein ungewöhnliches Bild.
An der Eschersbach hinter dem Feuerwehrgerätehaus hatte das THW Grünberg den idealen Platz für eine Weiterbildung im Hochwasserschutz gefunden.
Mit Pumpen, Stromerzeugern, Sandsäcken und einem 12 Meter langen Quickdamm Modul wurden dort Zenarien zum Schutz der Bevölkerung vor Hochwasser geübt.

Die Aufgabenstellungen waren zum einen, der schnelle Aufbau des Quickdamm Moduls und das befüllen mit Wasser aus dem Eschersbach.
Quickdamm Module wie das des THW Grünberg, werden auch im Katastrophenschutz Lager des Landes Hessen vorgehalten, um dann dort wo sie benötigt werden, schnellen Schutz vor Hochwasser bieten.
Im Jahre 2002 beim Elbehochwasser konnte das THW Grünberg zahlreiche Erfahrungen im Einsatz mit den Wasser gefüllten Dämmen sammeln.

Des weiteren wurde auch die „gute alte Art“ des Hochwasserschutzes geübt und mit Sandsäcken eine Quellkade gebaut.
Eine Quellkade wird bei der Deichverteidigung eingesetzt um bei Löchern im Deich mit Wasser Gegendruck auf zu bauen und so eine Vergrößerung des Loches oder gar ein brechen des Deiches zu verhindern.

Gleichzeitig konnten bei der Übung alle Pumpen getestet und anschließend gewartet werden.
Die Leitung der Ausbildung hatten Björn Damster und Steffen Musch.

Der THW Ortsbeauftragte Volker Herbrik zeigte sich zufrieden als er gegen Mittag sich ein Bild der „Einsatzstelle“ machte.

Verpflegt wurden die Einsatzkräfte vor Ort. So wie es auch im Realfall sein würde.
Geschnetzeltes mit Nudeln brachte schnell wieder Kraft um dann alles zurück zu bauen und den Einsatzort wieder so verlassen zu können wie er vorgefunden wurde.

Wasserbefüllter Quickdamm
Wasserbefüllter Quickdamm 
Quellkade und Pumpeneinsatz
Quellkade und... 
Einsatzmäßige Verpflegung
Einsatzmäßige Verpflegung 

Mehr über

Unwetter (44)THW (49)Hochwasser (84)Feuerwehr (540)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Feuerwehr, DRK, Kinder & Hunde
Gemeinsames Training der Firekids mit der Rettungshundestaffel
Am vergangenen Samstag war die Rettungshundestaffel des DRK Gießen zu...
Florian Langecker beim Feuerwehrgrundlehrgang
Uniformwechsel bei Florian Langecker
Ende April geht für Florian Langecker die Dienstzeit bei der...
Investition in die Sicherheit
Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Fernwald- Annerod hat es...
Jahreshauptversammlung von Einsatzabteilung und Verein
Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr...
Landrätin Anita Schneider übergibt vor dem Alten Schloss in Gießen Fördermittel in Höhe von 92.000 Euro. Foto: Landkreis Gießen
Insgesamt 92.000 Euro für den Brandschutz. Kreis fördert Kommunen bei der Umstellung auf Digitalfunk und beim Kauf von Einsatzleitwagen
Zuwendungen in Höhe von 92.000 Euro hat Landrätin Anita Schneider...
Wasserretter üben Deichverteidigung
DLRG, DRK und THW üben gemeinsam Am vergangenen Sonntag trafen...
v.li.: stellv. WeFü Sven-Christian Walther, 1.Vors. Jens-Uwe Horst, BM Frank Ide, Andreas Dörr (40 Jahre), Horst Ziska (60 Jahre), StBI Lothar Theis, Ortsvorst. Birgit Otto und WeFü Roger Friedrich
Planungen für den Umbau des Feuerwehrhauses sollen starten
Lehnheim. Am Samstag eröffnete der 1. Vorsitzende Jens-Uwe Horst im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Volker Herbrik

von:  Volker Herbrik

offline
Interessensgebiet: Mücke
Volker Herbrik
541
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wie steht der Sellnröder Ortsbeirat zum möglichen Erhalt des Kindergartens?
Wie steht der Sellnröder Ortsbeirat zum möglichen Erhalt des...
Der Sommer beim schlafen gehen
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Wenn es dieses Jahr damit...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das erfolgreiche HBV 3X3-Team bei den "ING 3X3 Stuttgart Masters": v.l. Lotte Seegräber (Krofdorf Knights/TSV Grünberg), Michaela Kucera (TSV Grünberg/Team Mittelhessen), Landestrainer Ebi Spissinger, Lisa Bonacker (BC Marburg/Team Mittelhessen) und Luzie
"Hessen-Girls" als Turniersieger für "3X3 GERMAN CHAMPIONSHIP" qualifiziert.
Basketball ist olympisch – das ist nichts Neues – doch ab 2020 in...
Amy T. Patton geht in der kommenden Spielzeit für Zweitligist Bender Baskets Grünberg auf Punktejagt
Bender Baskets verpflichten US-Amerikanerin Amy Patton - Neue Ligeneinteilung beschert Mittelhessenderby
Die neue Spielzeit in der 2. Damen Basketball Bundesliga (DBBL) wirft...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Oepn Air Kino auf dem Grünberger Marktplatz
Exclusive Preview im Open Air Kino Grünberg
Am Samstag, den 28. Juli wird der historische Marktplatz in Grünberg...
Spitzentennis auf der Anlage des TC „Am Jacobsweg“ in Grünberg
DTB Herren Ranglistenturnier „7. Bender Open 2018“ beim TC...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.