Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

SWG warnen vor betrügerischen Anrufern

Gießen | Zurzeit versuchen Betrüger im Raum Gießen, über das Telefon an Daten von Kunden der Stadtwerke Gießen (SWG) zu kommen. Mehrere Kunden meldeten sich in den vergangenen Tagen bei den SWG und schilderten, dass sich Anrufer am Telefon als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben und versucht hätten, an Daten der Kunden zu gelangen. So gab etwa ein Anrufer vor, im Auftrag der SWG die Zählernummer des Kunden abfragen zu müssen.
Die SWG raten jedem, unter keinen Umständen am Telefon oder an der Haustür persönliche Daten weiterzugeben. „Leider kam es in der Vergangenheit und auch derzeit wiederholt zu Situationen, in denen Kunden dazu aufgefordert wurden, ihre Daten preiszugeben“, erklärt Ulli Boos, Leiter Marketing bei den SWG. „Fragen, bei denen es um personenbezogene Daten geht, klären wir jedoch niemals am Telefon. Und wenn ein SWG-Mitarbeiter zu einem Kunden nach Hause kommt, kündigt er sich an und kann sich zudem ausweisen.“ Kunden der SWG sollten sich deshalb immer den Ausweis zeigen lassen und sich sofort bei den Stadtwerken Gießen melden, wenn sie nicht sicher sind, ob der Ausweis echt ist.
Sollte jemand aus Versehen doch Daten an Fremde weitergegeben oder einen neuen Vertrag vorschnell unterschrieben haben, meldet er sich am besten so rasch wie möglich bei den SWG.

Wer ebenfalls Betrugsverdacht schöpft, den bitten die SWG, umgehend den Kundenservice zu kontaktieren. Unter der Servicenummer 0800 23 02 100 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz und allen deutschen Mobilfunknetzen) sind die Mitarbeiter montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr zu erreichen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das große Spruchband vor dem Haupteingang der privatisierten Klinik
1.-Mai-Aktion am Universitätsklinikum Gießen
Unabhängige Aktivist*innen haben vor dem Haupteingang des Gießener...
Offener Brief des Bündnisses 2035Null an die Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen
Eigentlich hätten am 28. April die Ergebnisse der internen...
Fehlendes Bekenntnis der SWG zur Klimaneutralitätsverpflichtung 2035Null
Unsere Pressemitteilung vom 05. Juli: Klimabündnis fordert:...
Großbaustelle macht Busumleitungen nötig
Ab Betriebsbeginn am 4. Mai fahren zahlreiche Stadtbusse auf...
SWG passen Busfahrpläne dem Bedarf an
Ab dem 27. April gehen einige Schülerinnen und Schüler wieder zur...
Elf neue Gesichter: Auch in diesem Jahr ermöglichen die Stadtwerke Gießen wieder jungen Menschen einen optimalen Start ins Berufsleben.
Elf künftige Fachkräfte
Bei den Stadtwerken Gießen haben elf junge Menschen eine Ausbildung...
Schwimmvereine können wieder trainieren
Ab dem 15. Juni öffnen die Stadtwerke Gießen das Westbad für Vereine,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
4.163
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Eine außergewöhnliche Saison endet
Am 20. September öffnen die Gießener Bäder das Freibad Ringallee zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...
Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.