Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Cafe mit Kindersicherung

Gießen | Was es alles gibt. Als unsere Kinder klein waren, haben sich die Mütter abwechselnd zu Hause getroffen. Die Kinder spielten zusammen und die Muttis hielten ein bis mehrere Schwätzchen. Kaffee und Kuchen wurde gereicht. Das war gestern. Heute trifft man sich z.B. in Kleine Linden in einem niedlichen kleinen Cafe mit dem originellen Namen KaFee, genau gegenüber der Kirche. Die Muttis treffen sich hier und die Kinder spielen, wie zu Hause auf dem Boden, um sie herum Spielsachen. Das Ambiente aus heimischen Möbeln und mehreren Zimmern hat etwas gemütliches. Die Preise sind echt human. Jetzt kommt der Clou. Will man das Lokal verlassen, rennt man zunächst gegen die Tür. Sie ist zu und bleibt es für die Kleinen auch. Erst eine Taste in für Kinder nicht erreichbarer Höhe läßt die Freiheit zu. D. h. die Mütter können sich ganz beruhigt unterhalten. Natürlich ist die Lokalität auch für Nicht-Kinder gemütlich und bestens für eine Entspannungsstunde geeignet. Der kleine "Rastplatz" mitten in Kl. Linden wird mit Herzblut geführt und macht nicht den Eindruck der Gewinnorientierung wie sonst leider öfter. Die vielleicht kleinste Bühne Gießens bietet auch für Lesungen und Musikliebhaber kulturelle Abende mit Wohnzimmeratmosphäre.

Mehr über

Kindersicherung (1)Café (37)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Nach erstem Café Besuch nach Wochen als Highlight zu einer Windmühle
Für zwölf Uhr hatte ich mir einen Tisch im bisher geschlossenen Café,...
Ein Vatertag - ein Tag mit Hindernissen
Himmelfahrt oder auch Vatertag genannt war in Zeiten vor Corona ein...
Landcafé "Wunderbar"
Einkehr halten - Mal so und mal so
Das Café Wunderbar in Markhausen, einer kleineren Ortschaft etwa 15...
IM-PULS Vorstand mit der Aktiven Marianne Schreiner
Verein IM-PULS hat neuen Vorstand – Kulturcafé wird eröffnet
Der Verein IM-PULS. Kulturpolitischer Arbeitskreis Staufenberg e.V....

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 13.01.2015 um 19:35 Uhr
Da ich dieses Haus und deren hausgemachte Kuchen kenne,
kann ich diese Zeilen unterstreichen !
Dieter Petersen
1.446
Dieter Petersen aus Gießen schrieb am 13.01.2015 um 20:58 Uhr
Und da darf ich am 23. 1. eine Krimilesung halten. Bei Kerzenlicht.
Margrit Jacobsen
8.923
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 14.01.2015 um 10:12 Uhr
Dann gutes Gelingen!
Martina Lennartz
6.285
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 14.01.2015 um 18:50 Uhr
Ja, ich kenne dieses wunderbare KaFee und die sehr nette Inhaberin auch und kann die Zeilen nur bestätigen. Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Abend- leider bin ich verhindert, sonst hätte ich mir das sogar angeschaut.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 14.01.2015 um 18:56 Uhr
@ Dieter
Wann beginnt Deine Lesung ?
Kennen wir das Buch bereits ?
H. Peter Herold
29.018
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 14.01.2015 um 21:17 Uhr
Lieber Dieter. Auf mich musst Du verzichten. Ich bin im Großen Haus und schaue mir den Goldenen Drachen an. Leider, den ich wäre gerne bei Dir gewesen.
Dieter Petersen
1.446
Dieter Petersen aus Gießen schrieb am 14.01.2015 um 21:39 Uhr
@Margrit. Danke, es sind die kleinen Bretter, die die Welt bedeuten.
@Birgit. Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Einlaß 19.00. Leider möchte die Besitzerin 8 Euro Eintritt incl. Schnittchen.
Ich lese aus zwei Büchern. Die Printausgabe: Insellösung kennst Du. Das zweite ist ein E-Book: Kein Zurück, spielt anfangs in Linden und Gießen, kennst Du noch nicht.
@Martina, danke für Dein Interesse. Ich werde hoffentlich nicht in der Versenkung verschwinden.
@Peter, Schade, dass Du nicht kannst.
Ist aber auch, wie schon gesagt, ohne meinen Abend eine Empfehlung. Herzblut der GL mit Wohnzimmerambiente
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dieter Petersen

von:  Dieter Petersen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Dieter Petersen
1.446
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bankenrettung einmal anders
Die Regierung könnte mal die Werkbänke retten und zwar die von OPEL....
Ablehnung des Freiwilligen Polizeidienstes in Laubach
Wie ich aus der Presse erfahre, hat die Stadt Laubach den Einsatz...

Weitere Beiträge aus der Region

Tafel Gießen sucht Verstärkung für ihr Büroteam
Wer hat Zeit und Lust, die Tafel Gießen ehrenamtlich bei der...
Buchtipp: Backfischalarm – Krischan Koch
Inhalt: Ein Inselkrimi Schräg, skurril, liebenswert und typisch...
Bartagame BART
Bart wurde mitten im Ort vor der Kirche auf der Straße aufgefunden....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.