Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Weibliche Mandarinente am Schwanenteich

Sie konnte das Herz des seit Oktober 2013 anwesenden Erpels noch nicht erobern. Offensichtlich hat er vergessen, wie weibliche Artgenossen aussehen.
Sie konnte das Herz des seit Oktober 2013 anwesenden Erpels noch nicht erobern. Offensichtlich hat er vergessen, wie weibliche Artgenossen aussehen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gänsenachwuchs in der Wieseckaue und die Unbelehrbaren
Die Wieseckaue am Ostersonntag: Gleich zwei Graugansfamilien, 5...
Schwanenteich parkrun in Zeiten von Corona weiterhin aktiv
Samstagmorgen, 9 Uhr. Das ist seit Ende September 2018 auch in Gießen...
Einsamer Schwan am Schwanenteich
Einsamer Schwan
Taucher Rainer Stoodt (Grün-Weiß-Gießen) mit Umweltdezernentin Gerda Weigel-Greilich
Tauchgang im Schwanenteich nach "Abrechen" der Fadenalgen
An drei Stellen des Schwanenteiches fand ein Tauchgang zur Ermittlung...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 13.01.2015 um 17:02 Uhr
Oh, seit wann ist die denn da, habe ich noch gar nicht gesehen?
Dietmar Jürgens
1.258
Dietmar Jürgens aus Gießen schrieb am 13.01.2015 um 17:31 Uhr
Seit knapp 2 Wochen.
Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 13.01.2015 um 19:25 Uhr
Danke, wenn das Wetter wieder besser ist, schau ich mal.
Sie wäre wohl kein Weibchen, wenn sie ihn nicht doch noch auf sich aufmerksam machen würde. Warten wir mal ab, bis die Frühlingsgefühle kommen.
Uli Kraft
2.183
Uli Kraft aus Gießen schrieb am 14.01.2015 um 16:41 Uhr
Sehr schön, am 1. Weihnachtstag konnte ich lediglich den Mandarin-Erpel ausmachen.
Naja - wie heißt es so schön 'Gut Ding brauch Weil...'
Andrea Mey
10.947
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 16.01.2015 um 13:12 Uhr
Sehr schöne Aufnahme!
Hoffentlich finden die beiden zueinander!
H. Peter Herold
29.021
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 23.01.2015 um 16:57 Uhr
sollen jetzt ja schon 2 Männchen da sein
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dietmar Jürgens

von:  Dietmar Jürgens

offline
Interessensgebiet: Gießen
Dietmar Jürgens
1.258
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Grasfrösche im Huckepack
Grasfrosch-Suche! Aufruf der HGON e.V. in der Stadt Gießen
Wenn im Frühling milde Nächte und ausreichend Regen zusammenkommen,...
Graureiher im Prachtkleid auf einem Dach in der Moltkestraße. Die ersten G. brüten bereits
Lieber den Spatz in der Hand als die Taub.. ääh den Graureiher auf dem Dach?!

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Weißstorch
Weißstorch ein sehr großer weißer Schreitvogel mit schwarzen...
Buntspecht

Weitere Beiträge aus der Region

POST AUS DEM NEUEN ZUHAUSE - ROCKY (JETZT OLAF)
Am 22.01.2020 hatten wir Rocky (jetzt Olaf) hier vorgestellt....
Diascanner selbst gebaut
Ich melde mich nach sehr langer Zeit nach langer Krankheit mal wieder...
Tafel Gießen sucht Verstärkung für ihr Büroteam
Wer hat Zeit und Lust, die Tafel Gießen ehrenamtlich bei der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.