Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Landrätin dankt Einsatzkräften für Feiertagsdienst: Kulinarischer Gruß in alle Rettungswachen

Gießen | Mit einem weihnachtlichen Kuchen bedankt sich Landrätin Anita Schneider bei allen Rettungskräften, die an Heiligabend Dienst haben und den Weihnachtsabend nicht bei ihrer Familie verbringen können. „Ich zolle Ihnen meinen Respekt für die Leistung, die Sie das ganze Jahr über erbringen. Darüber hinaus sind viele von Ihnen auch am Heiligabend und an den Weihnachtsfeiertagen im Einsatz. Hieran wollen wir erinnern und Ihnen ein kleines Dankeschön mit auf den Weg geben“, sagte sie bei der Übergabe an Vertreter von Johanniter Unfallhilfe und Deutsches Rotes Kreuz. Mario Binsch schloss sich als Fachdienstleiter für Gefahrenabwehr den dankenden Worten an, ebenso der stellvertretende Kreisbrandinspektor Marcus Leopold.

Für jede der 14 Rettungswachen im Kreisgebiet überreichte die Landrätin einen Kuchen, ebenso für die Mitarbeiter der zentralen Leitstelle des Landkreises Gießen. Während der Feiertage sind über 150 Frauen und Männer im Dienst und sorgen für Sicherheit, falls etwas passiert. Anita Schneider wünschte allen einen ruhigen Dienst und ein geruhsames Weihnachtsfest und schloss neben den Einsatzkräften vom Deutschen Roten Kreuz und Johanniter auch die der Feuerwehren, der Polizei, des Technischen Hilfswerks, aber auch der Krankenhäuser mit ein. „Es ist ein sehr beruhigendes Gefühl zu wissen, dass Sie da sind und die Menschen im Landkreis sich darauf verlassen können: Im Fall der Fälle ist eine medizinische Hilfe gewährleistet“, sagte sie.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
oben: Christian Bonsiep im Online-Training, unten v.l.: Janne Launhardt, Julia Schmidt, Markus Hecht
KD Lich im Kampf gegen Corona und Markus Hecht belegt den 3. Platz bei den E-Tournament World Series
Das Corona-Virus hat unser aller Leben – und damit auch das...
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...
Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...
Janne Launhardt
Karate Dojo Lich richtet E-Turnier aus - 1. Platz für Janne Launhardt
Corona hat auch in der Karate-Szene neue Wege geöffnet. Nachdem...
Pool von ehrenamtlichen Peer BeraterInnen der EUTB Beratungsstelle Gießen hat sich gegründet!
Ende August fand das erste offizielle Treffen der ehrenamtlichen Peer...
Mein Radverkehrskonzept für die Stadt Hungen
Bernt Nehmer 6.9.20 Limesstr.15 35410 Hungen An...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Kleine Forscher des Kinderhauses mit (von links) Melanie Schmidt (Mathematikum), Gabriele Frank-Kucera (Kinderhaus) und Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
„Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet
Für ihr großes Engagement für die Förderung früher Bildung im Bereich...
Gedenken an die Widerständlerin Mildred Harnack
Auf dem Gelände des Philosophikum I in Gießen wurde eine Skulptur in...
Helfen mit Herz und Hand im Hilfsgüterlager von GAiN
Flohmarkt und Ferienaktionen bei GAiN - Mitmachhilfswerk lädt zum Helfen mit Herz und Hand ein
Global Aid Network (GAiN) gGmbH bietet in den hessischen Herbstferien...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.