Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ernährungsführerscheine an der Grundschule Rödgen verliehen

Die Klasse 3 mit Judith Neuse
Die Klasse 3 mit Judith Neuse
Gießen | Ihren Ernährungsführerschein haben die Drittklässler der Grundschule Rödgen abgelegt. Vorher herrschte reges Treiben bei den Mädchen und Jungen: Schürzen wurden angezogen, Gerätschaften bereitgestellt und dann ging es los mit dem Schälen und Schnippeln, Verrühren und Abschmecken. In sechs Doppelstunden hatten sie zuvor viel über die Zubereitung gesunder Mahlzeiten gelernt. Es wurden unter anderem Salate, Ofenkartoffeln und Obstquark zubereitet. Sie arbeiteten dabei in Kleingruppen, unterstützt von der Klassenlehrerin, helfenden Müttern und in einigen Stunden von auch von der Expertin Judith Neuse (Diplom-Oecotrophologin). Dabei lernten sie, richtig mit Lebensmitteln umzugehen, wie „Profiköche“ zu schneiden, zu rühren, zu reiben und dabei auf die Hygiene zu achten. Nach der theoretischen Prüfung in der vergangenen Woche galt es nun, eine praktische Aufgabe zu bewältigen: In Partnerarbeit wurden Speisen zubereitet und die Klasse 1 durfte dann mit ihnen das Buffet genießen. Im Anschluss wurde allen Schülerinnen und Schülern der aid-Ernährungsführerschein ausgestellt. Nun können sie zuhause zeigen, dass sie selbständig in der Küche arbeiten können.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Flyer für die Radsternfahrt von Buseck nach Gießen
Fahrrad-Sternfahrt von Großen-Buseck nach Gießen
Die Initiative "Verkehrswende in Buseck" beteiligt sich an den...
Musikwerkstatt Ober Ohmen
Besonderer Projektabschluss der Musik- und Kunstschule Grünberg
Zum Ende des Schuljahres 2019 führten Schüler der Grundschule Oberes...
Neulich haben Hühner bei uns „Camping“ gemacht
Vom 26.08. bis zum 09.09.2020 bekamen wir Besuch: Wanderhühner lebten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
1.530
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neulich haben Hühner bei uns „Camping“ gemacht
Vom 26.08. bis zum 09.09.2020 bekamen wir Besuch: Wanderhühner lebten...
Rosendorf Steinfurth
In Steinfurth, dem ältesten und größten deutschen Rosendorf, dreht...

Weitere Beiträge aus der Region

Junge Experten geben Lerntipps – Wie Francke-Schüler die Heimbeschulung beurteilen
Im vergangenen Schuljahr wurden auch an der...
Solche Pläne mit genauen Beschreibungen der dadurch umgesetzten Corona-Schutzkonzepte wurden den Behörden eingereicht.
Auflagen, Verbote, Räumungen - RP und Vogelsbergkreis weiter im Formalkrieg gegen A49-Protest
Versammlungsverhinderungsbehörden werden ihrem Ruf...
Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.