Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Landkreis gibt die Kinzenbacher Schule an die Gemeinde Heuchelheim zurück

Gießen | Landkreis Gießen. Jetzt ist es amtlich: Der Landkreis Gießen hat die frühere Grund- und Volksschule in Kinzenbach an die Gemeinde Heuchelheim zurückgegeben. Nach der Unterschrift beim Notar übergaben Landrätin Anita Schneider und die Hauptamtliche Kreisbeigeordnete Dr. Christiane Schmahl den symbolischen und den deutlich kleineren echten Schlüssel für das Gebäude an der Bahnhofstraße an Bürgermeister Lars Burkhard Steinz.

„Jetzt kann für dieses schöne Gebäude eine ganz neue Perspektive entwickelt werden“, sagte Landrätin Schneider während der Schlüsselübergabe auf dem Hinterhof. Zwischenzeitlich ist die Zweckbindung als Schulbetrieb aufgehoben, nachdem die letzten Kinder 2006 bis zur Schließung dort beschult worden sind. „Das Gebäude soll künftig für soziale Zwecke genutzt werden“, ergänzte Christiane Schmahl. In dem geschlossenen Vertrag sei dies entsprechend vereinbart. „Das ist ein schöner Tag für die Gemeinde“, sagte der Heuchelheimer Bürgermeister Steinz in Anwesenheit von Hauptamtsleiter Frank Stein und dem Ersten Beigeordneten Manfred Ehlers.

Zwischen 1905 und 1907 wurde die frühere Grund- und Volksschule errichtet. Der Landkreis Gießen war seit 1981 der Eigentümer der Liegenschaft. Seit 2011 steht es als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz. Welche Funktion die ehemalige Kinzenbacher Schule erfüllen wird, steht noch nicht fest.

 
Schlüsselübergabe nach der Vertragsunterzeichnung (v.l.): Hauptamtsleiter Frank Stein, Landrätin Anita Schneider, Schuldezernentin Dr. Christiane Schmahl, Bürgermeister Lars Burkhard Steinz und der Erste Beigeordnete Manfred Ehlers. Bild: Landkreis Gießen
Schlüsselübergabe nach... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Freuen sich über eine gute Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Heinz-Jürgen Schmoll, Thomas Michalke sowie (2.v.r.) Holger Brusius und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen.
„Froh, dass die Lebenshilfe mit im Boot ist“ - Mitarbeiter*innen der Reha-Werkstatt Mitte setzen Beschilderungen für HessenForst instand
Giessen/Pohlheim (-). HessenForst und die Lebenshilfe Gießen freuen...
Dieser Spendenbetrag allein aus dem Verkauf von selbstgestrickten Socken kann sich sehen lassen: Barbara Fandré (l.) freut sich über die Zuwendung von Liesel Puhl und den “Fingerfertigen”.
Warme Socken für den guten Zweck - "Fingerfertige aus Langgöns" spenden 1.320 Euro an PalliativPro e.V.
Wie viele Strümpfe es genau waren, die von den „Fingerfertigen“,...
Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht entschlossenes Handeln
Der Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht sich ein entschlossenes Handeln...
Mein Radverkehrskonzept für die Stadt Hungen
Bernt Nehmer 6.9.20 Limesstr.15 35410 Hungen An...
Schiedsämter in Zeiten von Corona
Heute hat uns auch in Heuchelheim eine Information des Präsidenten...
Wie werden sich Bündnis90/Die Grünen zu folgenden Themen positionieren? Eine Befragung des Gießener Anzeigers zur Kommunalwahl am 14.03.2021
1. Für was wird sich Ihre Fraktion bei der Entwicklung des...
Die Verarsche geht weiter
Um ein Wort von Linke Politiker Bartsch weiter zu verwenden. Ich war...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Christoph Wysocki bleibt Trainer des Pharmaserv-Teams. Foto: Christoph Luchs Photography
Christoph Wysocki bleibt BC-Trainer
Der BC Pharmaserv Marburg plant auch für die kommende Saison mit...
1.000 Bäume für Rödgener Wälder
Die Freie Wähler Rödgen, der Freie Wähler Stadtverband Gießen und die...
Kastration der Katzen bedeutet Tierschutz
Der Frühling kommt - und mit ihm die Babyzeit! Doch so süß die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.